Wegen Maulwürfe öffentliche Wiesen für Hunde gesperrt

vom 12.01.2019, 11:17 Uhr

Ich habe eben gelesen, dass in meiner alten Heimat eine öffentliche Wiese und eine große Hundewiese, die eigentlich für Hunde gemacht wurde, gesperrt wurden, weil Maulwürfe dort sind und diese unter Naturschutz stehen. Hundebesitzer sind aufgebracht, weil sie dort immer mit dem Hund spazieren gegangen sind und nun eine Ausweichmöglichkeit brauchen.

Findet ihr es richtig, dass Hundewiesen und öffentliche Wiesen gesperrt werden für Hunde, weil dort Maulwürfe sind? Werden Maulwürfe wirklich gestört von den Hunden, die die Hügel zerstören könnten? Denkt ihr, dass es da eine Ausweichmöglichkeit für Hunde geschaffen werden muss?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41755 » Talkpoints: 152,97 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich halte seit über 30 Jahren immer mehrere Hunde und es ist nur einmal passiert, dass die Hunde einen Maulwurf erwischen. Und das war auf einer vollkommen ruhigen Wiese, auf der der Maulwurf oberirdisch unterwegs war. Das wird auf einer stark frequentierten Wiese kaum passieren. Gestört werden die kleinen Wühler auch nicht wirklich.

Aber die Wiese wird danach für viel Geld instand gesetzt werden müssen. Denn genug Hunde werden graben und viele Besitzer werden sie lassen. Die Maulwürfe weichen aus. Aber Löcher, so drei oder vier große Hunde reinpassen, teilweise mit Überhang, der einbrechen kann, kann man nicht so lassen. Da ist eine Sperrung verständlich.

» cooper75 » Beiträge: 11389 » Talkpoints: 464,78 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich weiß auch nicht, warum man die Maulwürfe schützen will. Bei uns im Garten treibt der Maulwurf sein Unwesen und ruiniert die Grünfläche. Vielleicht sollten wir eine Hundeparty veranstalten, damit der Maulwurf Leine zieht. Ich sehe keinen Nutzen an Maulwürfen und kann daher auch eine Sperre zum Schutze von Maulwürfen nicht logisch nachvollziehen. :twisted:

» celles » Beiträge: 8066 » Talkpoints: 13,29 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Natürlich ist das für viele Hundehalter ärgerlich, wenn sie sich dann eine Ausweichmöglichkeit suchen müssen. Aber ich denke auch, dass es nachvollziehbar ist, dass die Wiese wegen der Maulwürfe gesperrt wurde. Nicht jeder Hundebesitzer würde darauf achten, ob der Hund dann buddelt oder einen Maulwurf fängt.

Meine Hunde haben noch nie einen Maulwurf gefangen. Mein Rüde hat keinen Jagdtrieb. Bei meiner Hündin müsste ich da schon aufpassen, aber außer Mäusen hat sie bisher zum Glück nichts erwischt. Aber ich denke auch, dass ein Maulwurf schnell geschnappt werden kann, wenn er gerade über der Erde auf der Wiese ist.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32082 » Talkpoints: 2,57 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich kann zwar verstehen das die Hundebesitzer ein wenig verärgert darüber sind das nun eine, offenbar beliebte, Wiese wegen den Maulwürfen gesperrt wurde. Wenn man es gewohnt ist dort mit seinem Hund hinzugehen um Ihn dort spielen und toben zu lassen, kann dies aber plötzlich nicht ist das natürlich ärgerlich. Aber nun zu erwarten das eine extra Ausweichmöglichkeit geschaffen wird halte ich für etwas übertrieben. Es ist schließlich jedem selbst überlassen ob er sich einen Hund anschafft oder nicht. Und wenn man sich für einen Hund entscheidet muss man sich eben auch darum bemühen das der Hund genug Auslauf bekommt.

Da darf man auch nicht von anderen erwarten das Sie eine Fläche dafür zur Verfügung stellen. Und man sollte sich auch nicht auf eine einzelne Fläche versteifen schließlich gibt es unzählige Gründe warum ein Park oder eine Wiese gesperrt werden können. Bei uns war im Sommer zum Beispiel der Seidenspinner unterwegs weswegen unzählige Parks gesperrt waren. Da hilft es nichts sich darüber zu ärgern schließlich kann man es nicht ändern. Davon abgesehen kann man aber natürlich darüber streiten ob Hunde für Maulwürfe tatsächlich gefährlich sind.

» Anijenije » Beiträge: 2626 » Talkpoints: 25,20 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^