Was ist und wofür verwendet man Heilwasser?

vom 18.10.2018, 23:15 Uhr

Ich habe kürzlich zum ersten Mal etwas von "Heilwasser" gehört, das es wohl in einigen Supermärkten und Geschäften zu kaufen gibt und das man trinken kann- Soweit ich weiß, handelt es sich um relativ geschmacksneutrales Mineralwasser. Wie der Name schon sagt, hat es aber wohl aber eine heilende Wirkung.

Wie genau kommt die heilende Wirkung aber zustande und wann genau soll man das Wasser trinken? Trinkt man das dann jeden Tag und auch literweise oder nur hin und wieder ein Glas? Habt ihr das schon getrunken? Bei welchen Beschwerden soll das Wasser helfen? Für mich hört sich das ehrlich gesagt eher nach Hokuspokus an.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29979 » Talkpoints: 183,35 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Für mich klingt das auch wie Hokuspokus. Mir kommt dabei gleich spontan das berüchtigte Granderwasser aus Österreich in den Sinn, das ebenfalls mit allerlei Gesundheits- und Heilversprechen wirbt, aber eigentlich meines Wissens nur normales Leitungswasser ist, das mit ein wenig wundertätiger Informationstransformation angeblich aufgewertet und "belebt" wurde.

» lascar » Beiträge: 455 » Talkpoints: 103,16 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Um Heilwasser zu verstehen, muss man etwas in die Vergangenheit gucken. Als die Medizin wenig zu bieten hatte, hatte man die sogenannte Brunnenkur. Vom 17. bis ins 20. Jahrhundert ging, wer es sich leisten konnte, in Kurorte, wo eine zentrale Brunnenhalle angelegt war, und Frank eine bestimmte Menge Wasser pro Tag.In Deutschland war die Brunnenkur die am häufigsten genutzte Kuranwendung. England hat Bath, wo der Name schon klar sagt, um was es geht und der belgische Ort Spa steht heute weltweit für ein Heilbad. Spa kennt jeder, nur nicht als Stadt. :lol:

Quellen mit etwas ungewöhnlichem Wasser wurden zu Heilquellen. Heute muss das Heilwasser von Natur aus mindestens ein Gramm Mineralstoffe pro Liter enthalten. Dann darf man es so nennen. Eine Heilwirkung muss nicht nachgewiesen werden, denn das Zeug wird traditionell angewendet.

Man trinkt das Zeug kurweise oder man badet darin. Aber man kann es auch einfach so trinken. Das mit der Heilwirkung ist so eine Sache. Wenn früher jemand mit Nicht oder Gallenleiden leichte Kost, viel Wasser statt Wein und Bier und das Spaziergänge im Kurpark bekommen hat, dann wurde es besser. Also sprach man den Wasser heilende Wirkungen zu. Leitungswasser täte es auch. :D

» cooper75 » Beiträge: 10426 » Talkpoints: 126,32 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ich würde dem Ganzen auch nicht wirklich eine Heilfähigkeit zuschieben. Immerhin ist es nur Wasser und was soll an Wasser heilend sein? So etwas zieht sicherlich aber immer Menschen ein, die ein bisschen so angehaucht sind und diese schwören dann auf die Fähigkeit und zahlen gerne viel mehr Geld für ein simples Wasser, nur damit es vermeintlich heilt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36754 » Talkpoints: 76,61 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Ist das nicht ähnlich wie Wasser, in das man noch Kristalle wie Rosenquarz und Co legt? Dies soll doch dann auch eine heilende Wirkung haben. Ich muss auch gestehen, dass ich nicht so recht daran glauben kann und mir das Heilwasser nicht kaufen würde. Das ist in meinen Augen nur Geldmacherei und man kann auch normales Mineralwasser trinken und wird die selbe Wirkung haben.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29508 » Talkpoints: 1,76 » Auszeichnung für 29000 Beiträge


Natürlich ist es nicht wie Wasser, in das man sogenannte Heilsteine legt. Man muss einfach gucken, was man früher zur Verfügung hatte. Wasser mit viel Schwefel stinkt zum Himmel. Aber Schwefel lindert viele Hauterkrankungen. Für Römer oder Menschen im 18. Jahrhundert war das eine Offenbarung. Heute kauft man die Schwefelzubereitung als Creme oder Puder in der Apotheke und wenn das nichts nützt, gibt es Alternativen. Andere Wasser haben viele Mineralstoffe, die in Zeiten der Mangelernährung natürlich nützlich waren. Für viele Menschen war es schon etwas besonderes, gesundheitlich unbedenkliches Wasser zu trinken.

» cooper75 » Beiträge: 10426 » Talkpoints: 126,32 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Zurück zu Ernährung & Diät

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^