Warum bietet Mc Donalds Gutscheine an?

vom 09.05.2015, 10:20 Uhr

Hier im Forum wurde bereits einiges zu den Mc Donalds Gutscheinen geschrieben. Eine Sache erschließt sich mir jedoch bis heute nicht. In regelmäßigen Abständen bietet Mc Donalds Gutscheine an. Die Kunden können dadurch ein Schnäppchen machen und mehr Produkte zu einem insgesamt niedrigeren Preis bekommen. Natürlich generiert das Unternehmen dann höhere Umsätze. Es werden mehr Kunden angelockt. Ich gehe auch hin, wenn es Gutscheine gibt und gebe Geld aus, das ich sonst vielleicht nicht ausgegeben hätte. Aber ich bekomme auch mehr Produkte als ohne die Gutscheine.

Wenn es keine Gutscheine gibt, gehe ich prinzipiell nicht hin. Deswegen frage ich mich, warum diese Gutscheine angeboten werden. Macht das Unternehmen nicht eigentlich Verluste durch die Aktion? Schließlich bekommt man mit fast allen Gutscheinen fast die doppelte Menge. Zwei Burger oder viel mehr Mc Nuggets etc. Was ist das Konzept hinter der Idee? Neue Kunden lassen sich so doch zum anlocken bei dem Bekanntheitsgrad oder?

» GoroVI » Beiträge: 2295 » Talkpoints: 0,09 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Diese Gutscheine locken einfach Kunden an, so wie dich. Du gehst schließlich auch nur mit Gutscheinen hin. Und da Mc Donalds in den letzten Jahren ziemlich an Umsatz abgebaut hat, ist dies eine einfache Lösung.

Zudem muss man es natürlich auch so betrachten. Ein Burger kostet in der Herstellung (nur ein Beispiel) keinen ganzen Euro. Oder auch keine 90 Cent. Vielleicht eher so 40 Cent oder noch weniger. Selbst mit den Gutscheinen machen sie immer noch Gewinn, auch wenn dieser dann niedriger ausfällt. Aber durch die Masse, die dann mit diesen Gutscheinen ankommt, machen sie diesen "Verlust" wieder wett und verdienen eben dadurch wieder etwas mehr. In der heutigen Lage bleibt Mc Donalds aber auch nichts anderes übrig.

Benutzeravatar

» Divia » Beiträge: 745 » Talkpoints: 55,66 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Wenn die Burger verkaufen, dann haben sie damit durchaus einen größeren Gewinn, als du denkst, weil es in der Herstellung nicht so teuer ist. Mit dem Gutschein machen sie weniger, aber dennoch Gewinn. Da die Gewinne aber immer weniger geworden sind, müssen sie nun auch immer mehr auf Gutscheine und Werbeaktionen setzen. Durch Gutscheine lockt man eben Kunden an.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36074 » Talkpoints: 41,92 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Da insbesondere Menschen in diesen Laden gehen, die nur kommen, wenn es Gutschein gibt, rechnet sich das. Der Kostenanteil für Rohstoffe und Produktion bleibt einem Burger immer gleich. Aber bei dem Rest kann man über eine größere Menge den Gewinn deutlich steigern, obwohl man am einzelnen Produkt weniger verdient.

Der Angestellte kostet pro Stunde immer den gleichen Lohn. Er muss mindestens x Burger pro Stunde herstellen oder verkaufen, damit er sich rechnet. Über den Gutschein wird es dann eben die Menge zweimal x, um keine Verluste zu machen. Werden durch die Gutscheine aber mehr als doppelt so viele Burger verkauft wie ohne, dann steigt der Gesamtgewinn trotz des geringeren Gewinns pro Stück.

Das gilt natürlich auch für Ladenmiete, Franchisegebühren und die Tilgung von Krediten. Es lässt sich leicht ausrechnen, wann sich so eine Aktion lohnt. Dazu kommt, dass viele Besucher etwas mit Gutschein kaufen und ein oder mehrere andere Produkte zum Normalpreis zusätzlich erwerben.

Und wer sich durch den Gutschein daran gewöhnt hat, meinetwegen mittags in der Pause in den Laden zu gehen, der kommt wahrscheinlich auch ab und zu ohne Gutschein. Diesen Effekt muss man miteinbeziehen. Wenn die Gutscheine sich nicht lohnen würden, würde das Unternehmen auch keine ausgeben.

» cooper75 » Beiträge: 9980 » Talkpoints: 122,51 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ramones hat geschrieben: Da die Gewinne aber immer weniger geworden sind, müssen sie nun auch immer mehr auf Gutscheine und Werbeaktionen setzen. Durch Gutscheine lockt man eben Kunden an.

Ich gehe auch nur dann zu McDonalds, wenn Gutscheine da sind und sonst nicht. Ich habe dennoch beobachtet, dass die Häufigkeit solcher Aktionen nachgelassen hat. Die letzte Gutschein-Aktion war glaube ich im Januar 2015.

Während früher alle zwei Monate so eine Aktion durchgeführt wurde, gab es seit Januar 2015 gar nichts mehr. Das ist schon ziemlich ungewöhnlich wie ich finde und ich frage mich, ob das damit zusammenhängt, dass es McDonalds wirtschaftlich so schlecht geht, dass das nicht mehr so oft gemacht wird.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Na ja, du zum Beispiel bist ein Beispiel warum McDonald's Gutscheine anbietet. Es kommen dadurch ja auch Kunden, welche sonst nicht bei McDonald's essen würden. Und mit den Gutscheinen bekommt man ja dadurch mehr für sein Geld.

Ich persönlich gehe eigentlich auch eher hin, wenn es Gutscheine gibt. Ansonsten sind mir diese McMenüs auf Dauer dann doch zu teuer. Und mit den Gutscheinen spart man eben manchmal einiges an Geld. :D

Und so gesehen macht McDonald's ja nicht wirklich einen Verlust. Denn ein Burger braucht zur Herstellung ja nur einen geringen Betrag an Geld, und wenn sie diese eben mit Gutscheinen vergünstigen, so bekommen sie zwar etwas weniger Geld, aber sie locken dadurch auch viel mehr Kunden an. Dadurch gleicht es sich also wieder aus.

» Pandaas » Beiträge: 517 » Talkpoints: 53,13 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Pandaas hat geschrieben:Es kommen dadurch ja auch Kunden, welche sonst nicht bei McDonald's essen würden. Und mit den Gutscheinen bekommt man ja dadurch mehr für sein Geld.

Das ist ein guter Ansatz. So werden nicht nur Kunden angelockt, die ohne Gutschein gar nicht zu McDonald's gehen würden. Wenn diese Kunden erst einmal die Sachen gekostet und für gut befunden haben, kommen sie vielleicht auch ohne Gutscheine häufiger zu McDonald's, weil sie Lust auf den Big Mac oder was auch immer haben. Da es die Gutscheine ja auch nur einmal im Quartal oder so gibt, wird man nicht immer abwarten können, wenn man Appetit auf den einen oder anderen Burger von dort hat.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23234 » Talkpoints: 0,06 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Zurück zu Kostenloses

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^