Wäre Grün-Schwarz auf Landesebene für euch vorstellbar?

vom 21.02.2016, 19:36 Uhr

Nachdem Baden Württemberg jahrelang sicher und fest in den Händen der Christdemokraten war, ging 2011 die Mehrheit an Grün-Rot und ein grüner Spitzenpolitiker wurde Ministerpräsident. Dies war ein Novum in Deutschland. Mit seinen Ansichten scheint Ministerpräsident Kretschmer inzwischen beim Wahlvolk besser anzukommen als bei seiner Partei. Die Grünen steigen jedenfalls in der Wählergunst und liegen fast mit der CDU gleichauf.

Die SPD ist in Baden-Württemberg in den Meinungsumfragen abgefallen und wahrscheinlich wird nur noch Schwarz-Grün oder Grün-Schwarz möglich sein. Könnt ihr euch vorstellen, dass Kretschmer weiterhin Ministerpräsident bleibt? Könnt ihr euch Grün-Schwarz auf Landesebene vorstellen? Wäre ein grüner Ministerpräsident für die CDU tragbar?

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6574 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Momentan stehen ja die Landtagswahlen in Bayern an, und ehrlich gesagt könnte ich mir Schwarz-Grün durchaus vorstellen. Damit wäre endlich mal die Alleinherrschaft der CSU gebrochen, und wenn man Glück hat, kann man die AfD noch aus der Regierungsverantwortung draußen halten - denn von denen halte ich persönlich gar nichts.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1885 » Talkpoints: 407,09 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Wie man inzwischen sieht, geht auch das. Kretschmann ist inzwischen für die CDU wohl annehmbarer als für viele Mitglieder seiner Partei. Die Zusammenarbeit klappt anscheinend problemlos. Vielleicht wird sogar ein Grüner der nächste Kanzler.

Benutzeravatar

» Juri1877 » Beiträge: 6574 » Talkpoints: 9,45 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Zurück zu Politik & Gesetz

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^