Süßigkeitenkonsum kann aggressiv machen

vom 13.12.2009, 15:17 Uhr

Die Überschrift vermittelt die Überzeugung britischer Wissenschaftler. So beobachteten sie in einer Langzeitstudie Anfang 30-Jährige, dass zwei Drittel der Teilnehmer der Studie die sich gewalttätig verhielten, als 10-Jährige täglich genascht haben. Bei den friedfertigen Zeitgenossen hatte nicht mal die Hälfte der Studien-Teilnehmer täglich genascht.

Die Studien-Teilnehmer waren 17.500 Briten des Jahrgangs 1970. Durchgeführt wurde die Studie von der Universität Cardiff.

» JotJot » Beiträge: 14094 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich finde, dass das eine sehr interessante Studie ist. Das der Konsum von Süßigkeiten derartige Auswirkungen haben kann, war mir nicht bewusst. Ich glaube aber schon, dass das stimmt, was man da herausgefunden hat.

Mir ist bisher nur bekannt gewesen, dass Süßigkeiten direkt nach dem Verzehr agressiv, unzufrieden und hibbelig machen können und das kann ja auch biologisch begründet werden.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barbara Ann und 0 Gäste

^