Mc Donald´s und Burger King - Vergleich / Test gesucht

vom 01.12.2009, 23:17 Uhr

Könnt ihr mir sagen ob Mc Donald´s und Burger King jemals so richtig verglichen wurden? Wenn es je so einen Vergleich gegeben hat dann würde ich gern wissen wie der ausgegangen ist? Was wurde da alles getestet und wie lange ist der Test schon her?

Wir debattieren hier gerade mit den Freunden und jeder hat dazu natürlich eine andere Meinung, wir sind alle neugierig auf den Test und wenn es den je gegeben hat dann würden wir das gern im Detail wissen wie der ausgegangen ist.

» Ginseng2009 » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Ich könnte mir vorstellen, dass Stiftung Warentest hier mal Vergleichstests zwischen verschiedenen Fast-Food-Ketten durchgeführt hat. Dann dürften vermutlich noch andere Ketten mit einbezogen gewesen sein.

Mir fällt manchmal auf, dass es Leute gibt, die eindeutig der einen oder der anderen Kette den eindeutigen Vorzug geben. Mir persönlich ist es egal, weil die Qualität meines Erachtens ähnlich ist, und ich in der Regel ohnehin nur dort esse, wenn ich nichts anderes bekommen würde (weil beispielsweise bereits alle anderen Restaurants geschlossen haben).

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2701 » Talkpoints: 515,26 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich könnte mir auch vorstellen, dass Stiftung Warentest da schon einmal Tests unternommen hat. Aus Interesse habe ich aber auch mal Onkel Google befragt und herausgefunden, dass das ZDF im Jahr 2014 schon einmal so einen Vergleich unternommen hat. Bewertet wurden dabei zusammen mit dem Koch Nelson Müller in den Kategorien Preis, Transparenz, Fleischqualität, Service, Gesundheit, Fairness und Geschmack.

Es kam dabei zum Beispiel raus, dass die Preise relativ ähnlich sind, aber die Menge bei Burger King größer, man bekommt dort also mehr für sein Geld. In Sachen Transparenz war Mc Donalds jedoch vorn, hier durfte das Fernsehteam auch hinter die Kulissen schauen. Bezüglich Qualität machen beide Fastfood-Ketten ihre Burger wirklich aus 100% Rindfleisch, wovon der Großteil deutscher Herkunft ist (bei McDonald's 94%, bei Burger King 80%).

In Punkto Service nehmen sich die beiden Fast-Foodketten nichts, die Bedienung funktioniert genauso schnell bzw. für Fastfood fast ein wenig langsam. Bei einer Blindverkostung mit Testpersonen schneiden Salate und Burger von McDonald's besser ab als die von Burger King. Bei den Pommes sieht die deutliche Mehrheit das Produkt von Burger King vorne.

Wir gehen ehrlich gesagt nur sehr selten zu Fastfood-Ketten. Es gibt bei uns in der Stadt zwar beide Restaurants, allerdings hat McDonalds die deutlich besseren Standorte, z.B. neben einem großen Einkaufszentrum und an der Hauptverkehrsstraße der Stadt. Burger King hat lediglich ein Restaurant direkt an der Autobahnausfahrt. Zu Burger King gehen wir deswegen so gut wie nie, dort war ich vielleicht vor gefühlt zwei Jahren das letzte Mal. Ich kann deswegen nicht wirklich persönliche Vergleiche ziehen.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2492 » Talkpoints: 41,56 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe keine klare Präferenz, aber in meiner Region ist Burger King relativ selten vertreten. McDonalds-Filialen gibt es mehrere, aber an Burger King komme ich selten vorbei. Daher kenne ich mich auch mit McDonalds besser aus, habe die McDonals App und schaue immer, was es da so günstig gibt. Im Durchschnitt gehe ich ca. 1 mal die Woche zu McDonalds, meistens hole ich mir was im McDrive. Bei Burger King hätte ich jetzt keine Gutscheine parat.

Burger King wurde meines Wissens mal von diesem Aufklärungs-Reporter - Name fällt mir nicht ein - getestet und der hat da irgendwelche Missstände aufgedeckt. Aber ich habe das dann nicht weiter verfolgt. Ich kenne auch jemanden, der hat mal bei Burger King gearbeitet und der war sehr zufrieden.

» Zitronengras » Beiträge: 8963 » Talkpoints: 79,33 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ich gebe nicht viel auf solche Vergleiche und Fremdbewertungen, da ich mir lieber selber eine Meinung bilde und schon öfter festgestellt habe, dass der Geschmack der Tester nicht unbedingt auch meinem entspricht. Bei Restaurants - und insbesondere bei Fast Food, wo ich sowieso keine hohen qualitativen Maßstäbe ansetze und eher mal aus Lust und Laune esse - steht für mich der Geschmack ganz klar vor allen anderen Bewertungskriterien im Vordergrund. Wenn ich gesund, regional, zusatzstoffarm und fair essen will, dann suche ich ein Lokal auf, wo mich mein Burger nicht unter 2 Euro kostet.

Ob in meinem Ranking nun McDonalds oder Burger King die Nase vorn hat, kann ich nicht zu 100% festlegen, da ich bei beiden Ketten unterschiedliche Speisen bevorzuge. Die Burger schmecken mir bei BK in der Regel besser, wohingegen ich Pommes und anderes Finger Food beim McDonalds lieber mag. Eine Ausnahme von dieser Regel bilden jedoch die Chili Cheese Nuggets vom Burger King, die ich sehr gerne esse. Bei den Desserts schmeckt mir der McFlurry etwas besser als der King Fusion bzw. Sundae, aber beide sind okay. Es kommt also primär darauf an, was ich gerade bestellen möchte, wenn ich meine Wahl zugunsten einer der beiden Ketten treffe.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7679 » Talkpoints: 993,51 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Also ich finde beides gut. Bei Burger King sind meiner Meinung nach die Pommes viel besser als bei Mc Donalds, wobei ich bei Mc Donalds die Curly fries abgöttisch liebe. Seit neuem gibt es bei Burger King vegane Burgerpatties. Möchte die unbedingt ausprobieren, denn ich denke damit ist Burger King dem Mc Donalds einen großen Schritt voraus, vor allem heutzutage wo viele Menschen auf vegane oder vegetarische Gerichte umsteigen und auch gerne Plant Based Burger Patties ausprobieren.

» mimi2020 » Beiträge: 10 » Talkpoints: 0,77 »


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^