Wo am besten Geld in andere Währungen umtauschen?

vom 15.11.2009, 23:02 Uhr

da ich öfters mal verreise, würde ich nun gerne wissen, wo man besonders kostengünstig möglichst viele verschiedene Währungen umtauschen kann. Ob bei Banken, am Flughafen oder an Bahnhöfen. Gibt es überhaupt Unterschiede im Wechselkurs zwischen den einzelnen Instituten, die das Geld umtauschen oder ist es überall derselbe Wechselkurs?

Außerdem würde ich gerne wissen, wo man im Internet Währungen umrechnen lassen kann, damit man sich schon im voraus einen Eindruck davon machen kann, wie viel Geld man erhält. Zudem sollte die Seite immer aktuell sein, damit man kein böses Erwachen beim Umtauschen erlebt, weil der Wechselkurs vielleicht schon einige Wochen alt ist.

» MicroToMacro » Beiträge: 112 » Talkpoints: 0,39 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe, wenn überhaupt, mein Geld immer in der Bank tauschen lassen. Von Wechselstuben sollte man Abstand nehmen, weil die teilweise wirklich horrende Preise verlangen, da macht man immer Verlust. Vor allem in der Nähe von Touristenanlaufstellen(wie Flughäfen, Schiffshäfen, auf Fähren, etc.) sind die Preise gesalzen. Den aktuellen Wechselkurs kannst du zum Beispiel hier nachschauen, auf der Seite findet man schon eine Menge Währungen.

Ich würde dir allerdings empfehlen das Geld vor Ort am Geldautomaten abzuheben, anstatt es vorher irgendwo umzustauschen. Ich weiß ja nicht, wohin du so verreist, aber in allen EU-Ländern und noch in einigen anderen (z.B. Großbritannien) kann man meines Wissens mit der normalen EC-Karte Geld am Automaten ziehen. Das kostet zwar eine Gebühr und dauernd was abzuheben kommt dich teuer zu stehen, aber wenn man vernünftig plant und gezielt Abhebungen tätigt, funktioniert das ganz gut, das kann ich aus Erfahrung sagen. Falls du eine Kreditkarte besitzt, kannst du damit auch im Ausland zahlen und kannst auf größere Bargeldbeträge ganz verzichten. Ich glaube da entfällt auch die Abhebegebühr, aber da bin ich gerade nicht ganz sicher. Ich persönlich finde diese Variante trotz Gebühren sehr praktisch und würde das, vor allem für Vielverreiser, durchaus empfehlen.

» Sorcya » Beiträge: 2913 » Talkpoints: 1,77 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Im Prinzip ist es immer günstiger (vom Umtauschwert) wenn man das Geld im Reiseland umtauscht. Dabei ist allerdings auch einiges zu beachten:

1) nur in Wechselstuben Geld umtauschen in denen man auch eine Quittung bekommt
2) wenn Unsicherheit besteht lieber im Hotel an der Rezeption tauschen. Das machen die meisten Hotels gegen den ortsüblichen Kurs.
3) die Quittung immer gut aufbewahren. Es kann durchaus sein das (spätestens bei Ausreise aus dem Land) diese Quittung vorgelegt werden muss. Das ist aber von Land zu Land unterschiedlich.
4) möglichst wenig Bargeld mit sich herumtragen. Also lieber zwei bis dreimal einen kleinen Betrag tauschen als einmal einen Großen. Selbst im Hotelsafe ist das Bargeld NICHT sicher!
5) In Deutschland kann man sein Geld am einfachsten bei der Bank tauschen. Dies unterliegt aber dem aktuellen Wechselkurs und ist auch von Bank zu Bank unterschiedlich. Informier dich über den aktuellen Kurs im Internet oder vor Umtausch bei der Bank direkt.
6) Bargeldlos bezahlen ist weltweit am einfachsten/sichersten

» Kappou » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »

Zuletzt geändert von Midgaardslang am 17.11.2009, 14:19, insgesamt 1-mal geändert. Zeige Beitragsversionen


Ich habe das Geld bisher immer in meiner normalen Bank tauschen lassen. Das kündigt man vorher an und dann kümmern die sich darum. Das Problem ist nämlich, dass man im Ausland gerne mal über die Tisch gehauen wird, wenn es um den Wechselkurs geht und dann hat man nur Ärger. Dann mache ich es lieber in Deutschland bei meiner normalen Bank.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42545 » Talkpoints: 28,21 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^