www.tauschregal.de - Tauschbörse für Pflanzen und Samen

vom 13.10.2009, 16:09 Uhr

Der Herbst ist da und die Pflanzen im Garten sind verblüht. Sie haben sich im Laufe des Jahres vermehrt und die abgeblühten Pflanzen haben ihren Samen abgeworfen. Viele haben nun Stauden, die sie geteilt haben oder gesammelten Samen irgendwelcher Pflanzen über und würden gerne auch andere Pflanzen in ihren Garten setzen.

Die Tauschbörse für Pflanzen www.tauschregal.de ist ein Portal, wo man seine Pflanzen gegen andere Pflanzen tauschen kann. Ich selber habe es noch nicht ausprobiert, aber ich kann mir vorstellen, dass es für den ein oder anderen Gartenbesitzer bestimmt interessant ist für seine alten Pflanzen ein paar neue Pflanzen zu bekommen und so den Garten zu verschönern ohne Unmengen an Geld auszugeben.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Eigentlich keine schlechte Idee, denn ich habe wirklich eine ganze Reihe Hibiskus Ableger, die diesen Frühling neben der Mutterpflanze aufgetaucht sind und die nächsten Frühling wahrscheinlich keinen Platz mehr haben werden und verschenken ist wesentlich besser als wegwerfen, denn das tut mir bei Pflanzen immer weg.

Allerdings frage ich mich gerade, wie man so etwas verschicken soll. Bei Samen ist das natürlich kein Problem, aber eine komplette Pflanze mit Wurzelballen und allem? Die kann man doch nicht einfach in ein Paket packen, das würden die Blätter wahrscheinlich nicht heil überstehen. Vielleicht gibt es dazu ja auf der Seite Antworten, ich habe gesehen, dass die auch ein Forum haben.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25631 » Talkpoints: 158,78 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Hallo Cloudy24!

Solche Pflanzen verschickt man im Herbst in einem Luftposterpaket. Dann passiert auch nichts mit den Pflanzen. Die Pflanzen sind ja zurückgeschnitten und die Wurzeln werden feucht gehalten, dass sie nicht vertrocknen.

Ich selber habe schon Rosen und andere Pflanzen mit einem Luftpolsterpaket verschickt, die alle heil angekommen sind. Ich habe einfach die Pflanze in dieser Luftposterfolie gewickelt. Das Paket ist ja auch nicht eweig unterwegs, so dass sie schnell wieder eingepflanzt werden können.

Aber ich denke auch, dass du Antworten dazu auf der Seite finden wirst und tauschen ist doch noch um einiges interessanter wie verschenken. Vielleicht bekommst du ja auch noch eine nette andere Pflanze dafür.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 41857 » Talkpoints: 9,96 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Hallo,

aus eigener Erfahrung kann ich euch sagen, www.tauschregal.de ist super. Habe dort schon ganz viele tolle Sachen getauscht und nette Leute getroffen.

Versenden kann man z.B. wie folgt:
- Als kleiner Brief im gepolsterten Umschlag, z.B. für Samen geeignet
- Als Warensendung Maxi, bis 500 g. Ideal sind kleine wiederverschließbare Kartons, die eine Lasche haben. Achtung, Zustellung dauert manchmal bis 5 Werktage. Diese Versandart lieber nicht für Empfindliches benutzen.
- Als Großbrief, max. 2 cm dick. Für alles, was flach und unempfindlich ist.
- Als Maxibrief, max. 5 cm dick. Prima z.B. für Stecklinge, die frisch gesteckt werden müssen und nicht lange unterwegs sein dürfen.
- Als Päckchen, bis 2 kg, Größenvorgaben von DHL beachten
- Als Hermes-Paket, Größenvorgaben von Hermesversand beachten. Hermesversand ist auch nicht der Schnellste, zwischen 3 - 5 Werktagen sind so die Regel. Also lieber nicht für Hochempfindliches. Ansonsten prima für alles, was in etwa auch DHL-Päckchenformat hat, aber schwerer ist als 2 kg.

Das sind so die gängigsten Formate. Je nach eurem Aufwand, könnt ihr zwischen 1 und 10 Tickets für euer Angebot verlangen. Tickets sind die Tauschwährung im www.tauschregal.de

Also, am besten einfach mal selbst ausprobieren :wink:

» tricyrtis » Beiträge: 1 » Talkpoints: 0,75 »



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^