Donutmaker - Nützliches Gerät oder Spielzeug?

vom 05.07.2009, 11:37 Uhr

In meiner Frage geht es um den Donatmaker. Solche Geräte werden jetzt schon von sehr vielen Firmen angeboten und sind relativ günstig erhältlich. Das Ergebnis sind dann sehr kleine Donuts, die nichts mit den Donuts vom Bäcker zu tun haben. Jedenfalls war es bei mir immer so, dass die Formen nur für sehr kleine Donuts erstellt worden sind.

Was haltet ihr persönlich von solchen Donutmakern? Findet ihr sie sinnvoll oder denkt ihr, sie sind eher ein Spielzeug in der Haushaltselektronik? Habt ihr selbst einen Donutmaker und werden bei euch auch die Donuts so klein? Gibt es auch Donutmaker, mit denen die Donuts größer und somit ähnlicher wie die Bäckereidonuts werden? Benutzt ihr lieber einen Donutmaker oder macht ihr Donuts ohne dieses Gerät?

Benutzeravatar

» Big-D. » Beiträge: 1260 » Talkpoints: -3,39 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe bis jetzt nur Geräte für diese Mini Donuts gesehen und ich denke mit größeren Donuts wird das wahrscheinlich auf diese Art auch nicht möglich sein, weil man diese mit so einem Gerät nicht richtig durchgebacken bekommt. Also ich könnte mir vorstellen, dass die Donuts dann entweder in der Mitte roh oder außen verbrannt wären. Die original Donuts werden ja wie Berliner in heißem Fett frittiert und es gibt außerdem auch Donut Backformen für den Backofen. Die währen für dich vielleicht eine Alternative, denn die gibt es definitiv auch in groß.

Mit diesem Gerät ist es wie mit jedem anderen - Waffeleisen, Sandwich Maker, Raclette Grill und so weiter - wenn man sie aus welchem Grund auch immer oft benutzt sind sie toll und nützlich. Wenn man sie wie die meisten Leute nur zwei oder drei mal im Jahr benutzt nehmen sie eigentlich nur Platz im Schrank weg und man kann auch sehr gut ohne leben.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22030 » Talkpoints: 75,22 » Auszeichnung für 22000 Beiträge


In meinen Augen sind sie nur eine nette Spielerei, die am Anfang wahrscheinlich recht häufig genutzt wird, recht bald aber im Küchenschrank verschwindet. Für Partys sind diese Mini-Donuts ganz witzig und da kann man den Donut-Maker auch gut für gebrauchen, da man damit relativ schnell und einfach eine große Menge von den Dingern herstellen kann.

Willst Du Dir einen kaufen, schau unbedingt, dass Du vorher irgendwo Donuts daraus probierst und überlegst, ob sie Dir schmecken; ist nämlich ein Unterschied zu den großen Donuts beim Bäcker. Wenn sie Dir zusagen, hol Dir halt einen solchen Donutmaker, man bekommt die Geräte ja doch sehr günstig und wenn Du Kinder hast oder öfter Partys feierst, kannst Du ihn auch ganz gut benutzen.

» Morgaine » Beiträge: 2707 » Talkpoints: 10,81 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Einerseits juckt es mich schon einen Donutmaker zu kaufen. Gerade für Kinder ist es eine schnelle Nascherei und 10 jährige können sicher mit diesem Gerät auch schon etwas anfangen und für ihre Freunde etwas backen. Anderseits ärgere ich mich immer, wenn ich mir etwas kaufe und es dann die meiste Zeit im Schrank steht und auch noch Platz weg nimmt. Derzeit durchsuche ich gerade Flohmärkte nach solchen Geräten. Wenn ich einen gebrauchten Donutmaker erwische, ärgert es mich nicht mehr so sehr, wenn ich ihn dann doch nicht so viel verwende. Denn im Endeffekt ist es ein Spielzeug.

» Kruemmel » Beiträge: 988 » Talkpoints: 59,26 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich habe noch nie Donuts gebacken und denke, dass es auch eher selten vorkommen würde. Allein deswegen würde sich die Anschaffung eines Donut-Makers für mich schon nicht lohnen. Ich denke, dass es sich nur rentiert, wenn man wirklich häufig Donuts backt und verzehrt. Ich würde mich vorher allerdings nach Bewertungen umschauen und auch Geräte vergleichen. Da gibt es sicherlich Unterschiede und Geräte die wirklich etwas können und nützlich sind, aber auch manche die wohl eher als Spielzeug taugen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 31108 » Talkpoints: 0,56 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Donuts werden in Fett ausgebacken, das können die Dinger nicht. Wer waffel- oder rührteigartige Ringe backen und verzieren will, wird wohl zufrieden sein. Wer dagegen echte Donuts liebt, wird damit garantiert nicht glücklich. Ich mag echte und würde so ein Ding nie kaufen.

» cooper75 » Beiträge: 11084 » Talkpoints: 355,10 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich esse, wenn es überhaupt mal vorkommt vielleicht einen Donut im Jahr. Deswegen würde ich mir keinen Donutmaker kaufen. Wenn man nun aber häufiger mal so etwas isst, ist das sicherlich ein Kauf, der sich lohnen kann, da man ja auch entsprechendes Geld beim Bäcker lässt und sich so seinen Donut nach Wunsch herstellen kann. Es ist also nur dann nützlich, wenn man es auch wirklich nutzt. Für mich wäre das aber ein Gerät was nur herumstehen würde.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 38550 » Talkpoints: 75,23 » Auszeichnung für 38000 Beiträge



Die meisten Donutmaker, die ich kenne, sind Kombigeräte, mit denen man gleichzeitig auch noch Cakepops und/oder Cupcakes backen kann - und zwar alles im Miniformat. Allerdings findet man mit etwas mehr Recherche auch professionellere Gerätschaften für einen gesonderten Zweck, wo die Formen der Standardgröße eines Donuts vom Bäcker entsprechen.

Ob sich die Anschaffung des einen oder anderen Modells lohnt, muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden. Wer gerne und viele Donuts isst und nicht immer fast 2 Euro pro Stück bei Dunkin' Donuts und Konsorten dafür zahlen will, der profitiert womöglich von einem solchen Donut-Bäcker; ebenso wie jemand, der gerne für größere Gruppen backt und sich an essbaren Dekoelementen erfreut.

Für einen einmaligen Heißhunger auf Donuts würde ich mir das Gerät aber keineswegs kaufen, und in unserem Haushalt würde es vielleicht höchstens einmal im Jahr Anwendung finden, sodass ich es als überflüssig für mich persönlich bewerten würde. Zudem kann man im Internet genug Rezepte für die Herstellung von Donuts auch ohne besondere Maschinen finden, wovon sich die meisten in einer handelsüblichen Fritteuse oder sogar im Backofen zubereiten lassen.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5654 » Talkpoints: 988,17 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^