Geburtstagessen - eure Rezept Ideen

vom 25.04.2009, 22:17 Uhr

Seit wir in dieser Straße wohnen, treffe ich mich regelmäßig mit meinen Nachbarinnen. Wenn eine von uns Geburtstag hat, dann sind wir alle zum Frühstück eingeladen.

Es wird jedes Mal ein fröhlicher Vormittag mit etlichen Gläschen Sekt und Likör. Und natürlich bekommen wir auch jedes Mal etwas leckeres zu essen angeboten. Mein Geburtstag ist der nächste, und ich mache mir schon seit einiger Zeit Gedanken darüber, welche Kleinigkeit nicht zubereiten könnte. Ich bin auf der Suche nach leckeren Gerichten, es können auch kleine Häppchen sein, ähnlich wie die Tapas in Spanien.

Hat vielleicht jemand Anregungen für mich?

» Dusch Cowboy » Beiträge: 41 » Talkpoints: 0,00 »



Also da es sich wohl um ein Frühstück handelt, würde ich vielleicht eher ein paar süße Sachen empfehlen. Frisches Obst wäre sicher auch gut. Vielelicht ein paar Obstspieße. Trauben- Käse Spieße oder auch ein Obstsalat. Oder wie wäre es denn mit einem Schokofondue?

Ansonsten ist gefüllter Blätterteig sicher auch gut. Entweder süß, gefüllt mit Nutella , Marmelade oder Apfelmus, oder auch herzhaft. Dafür sind Wiener Würstchen ganz lecker, oder Schafskäse. Oder auch Sauerrahm mit Schinkenwürfeln und Zwiebeln.

Vielleicht sind da ja ein paar Anregungen dabei.

» Nikky » Beiträge: 816 » Talkpoints: 0,05 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Auch, wenn Dein Geburtstag nun schon lang vorbei sein sollte, kann man sich ja im Internet auch mal inspirieren lassen und die kleinen Häppchen ausprobieren. Ich würde beispielsweise ein englisches beziehungsweise britisches Gurkensandwich nehmen und dieses in mundgerechte Stücke schneiden. Neben dem Gurkensandwich kann man natürlich auch mit anderen Gemüsesorten experimentieren oder man nimmt verschiedene Käsesorten, mit denen man dann eben das Sandwich belegt. Auch können Cremes wie eine Lachs-Frischkäse-Creme oder eine Thunfisch-Käse-Creme sehr lecker sein, die kann man entweder zu Bällchen formen oder man beschmiert beispielsweise diese kleinen runden Pumpernickelbrote damit.

Man kann auch Käsebällchen formen und diese in Krümel von Vollkornbrot oder andere Brotsorten rollen, was auch recht lecker sein kann. Das passt auch gut zusammen und lässt sich schnell und einfach vorbereiten.

Hast Du Zeit und Lust zum Überbacken, würde ich, sofern unter Deinen Nachbarinnen oder anderen Gästen keine Vegetarier sind, ihnen überbackene Hackfleischbrötchen servieren. Dazu nimmst Du diese kleinen Partybrötchen und bereitest aus Hackfleisch, eventuellen Gewürzen, vielen kleinen fein gewürfelten Paprika und Käse eine Masse zu, die Du dann auf diese Partybrötchen verteilst. Überbacken, bis das Hackfleisch eine andere Farbe bekommen hat und mindestens auf Zimmertemperatur oder heißer servieren.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18517 » Talkpoints: 47,60 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Zu meinem letzten Geburtstag mit einer richtigen Feier und geladenen Gästen habe ich ein kaltes Finger-Food-Buffet angerichtet. Da gab es Brot mit unterschiedlichen selbstgemachten Aufstrichen, Spießchen mit Cherrytomaten und Mozzarellakugeln sowie mit Trauben und Käsewürfeln, gefüllte Eier, Minifrikadellen, Pfannkuchenröllchen, Würstchen im Schlafrock, Rohkost mit Kräuterquark und noch ein paar weitere Kleinigkeiten. Zum Nachtisch habe ich frisches Obst und einen selbstgebackenen Kuchen angeboten. Angedacht war das ganze um die Mittagszeit, aber von der Auswahl her hätte es sich auch für ein spätes Frühstück oder für ein Abendessen geeignet.

Wenn du explizit ein Frühstück veranstalten willst, fände ich frisches Brot mit einer nett angerichteten Aufschnittplatte, einem frischen Obstsalat, einem selbstgemachten Birchermüsli und kleineren Ergänzungen wie Tomate mit Mozzarella, Melone mit Serranoschinken und vielleicht auch süßen Alternativen wie Waffeln oder Pfannkuchen ganz klasse. Für ein Geburtstags-Abendessen eignet sich eine Grillfeier gut, wo die Gäste Salate oder Desserts mit beisteuern können. Wenn sehr viele Gäste erwartet werden, greife ich gerne auf Eintöpfe wie Chili-con-Carne, Lauch-Käse-Hacksuppe oder Pizzasuppe zurück, weil man davon Unmengen mit wenig Aufwand vorbereiten und die Speisen immer wieder neu erwärmen kann.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7629 » Talkpoints: 978,12 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Man kann doch viele Dinge machen. Das fängt an bei irgendwelchen Muffins, die man ja auch herzhaft oder als Frühstücksmuffin machen kann oder auch süß machen kann. Ansonsten würde ich einfach ein bisschen etwas vorbereiten und kleine Schnittchen machen mit Belag, vielleicht noch etwas Gemüse mit einem Dip und was sicherlich auch immer gut ankommt sind Spieße. Da kann man ja alles aufspießen Obst, Gemüse, Wurst was auch immer. Mag man es süß kann man auch Obst mit Schokolade überziehen, Croissants anbieten und so weiter.

Ist eher herzhaft gewünscht kann man Flammkuchen machen oder Minipizzen oder auch mal etwas mit Käse. Hier kann man auch Grillspieße machen oder Häppchen. Man findet im Internet viele Rezepte, da ist sicherlich auch für jeden Anlass etwas dabei. Es muss auch nicht super aufwendig sein, viele Sachen kann man schon schnell hinbekommen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42547 » Talkpoints: 28,80 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^