Ich will endlich auch eine Familie haben!

vom 07.04.2009, 20:27 Uhr

Alle meine Freundinnen sind mittlerweile verheiratet, nur ich gerate immer an Männer, die mich nur ausnutzen. Bloß weil ich ein wenig vermögender bin tun sie so, als ob sie nicht sehen, wie übergewichtig ich bin.

In Wirklichkeit lachen sie mich aus und wollen nur mein Geld. Und ich esse immer mehr, je öfter ich betrogen werde. Die Männer, die mir gefallen, sehen mich nicht einmal mehr an. Sie wollen natürlich eine schlanke Frau mit der sie angeben können. Dabei wünsche ich mir nichts mehr als eine Familie.

Ein Haus mit Garten, zwei Kinder, einen Hund und eine Katze. Das ist doch nicht zu viel verlangt! Warum finde ich keinen Mann, der es ehrlich mit mir meint?

» Mariellla » Beiträge: 1 » Talkpoints: 0,16 »



Mariellla hat geschrieben:Warum finde ich keinen Mann, der es ehrlich mit mir meint?

Ich glaube diese Frage kannst nur du selber beantworten, aber alles andere was du dir wünscht kannst du doch auch zur Not ohne Mann haben. Ein Haus mit Garten kannst du dir kaufen, du sagtest ja du bist ein "wenig vermögend". Einen Hund und eine Katze kannst du dir ebenfalls kaufen, nur bei den Kindern wird es etwas komplizierter.

Wenn du aber wirklich keinen Mann findest und du trotzdem welche haben willst, gibt es auch dort Wege wie du diese bekommen kannst, zum Beispiel durch eine Adoption. Vielleicht kommt dann auch irgendwann der passende Mann.

» mile » Beiträge: 149 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich glaube es gibt ganz viele Gründe warum jemand nicht den oder die "Richtige" findet. Manchmal liegt es wahrscheinlich auch einfach daran, dass man zur falschen Zeit am falschen Ort ist und Mr. Right verpasst. Also ich glaube nicht, dass jeder Mensch, der unfreiwillig Single ist etwas falsch macht.

Aber bei dir frage ich mich schon, ob du potentielle Kandidaten nicht vielleicht abschreckst und ich meine damit jetzt nicht optisch. Mich würde jemand, der auf mich zukommt mit dem Wunsch nach Haus, zwei Kindern, Haustieren und so weiter total abschrecken, als Mann würde ich mich wahrscheinlich fragen ob es um mich geht oder darum, dass ich den Weg zu den Wunschkindern darstelle.

Gut, vielleicht hast du Glück und triffst irgendwann den Mann der zufällig auch Haus, Garten und Kinder haben will, aber der Normalfall ist doch der, dass man einen Menschen kennen und lieben lernt und dass sich aus dieser Beziehung heraus gemeinsame Pläne für die Zukunft ergeben.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 23223 » Talkpoints: 73,98 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Ich möchte einmal fragen wie alt Du bist? Ist Deine Angst schon begründet? Also wenn Du beispielsweise erst 20 Jahre bist, dann hast Du ja noch Zeit. Ich bin aber selber mit 23 Jahren in den Stand der Ehe getreten und kann Dich schon verstehen.

Was Dein Vermögen angeht, das würde ich den Herren erst gar nicht erzählen. Sieh mal, als ich meinen Mann kennengelernt habe, wusste ich auch nicht was er an Geld hat und ich hätte es ihm auch nicht erzählt. Aber ich habe sozusagen eher einen Pechgriff gemacht in Punkto vermögender Mann. Mein Mann hatte damals Schulden.

Aber das war mir auch egal, wir haben das zusammen dann in den Griff bekommen und nun ist er Schuldenfrei. Ich meine damit, man muss ja nicht gleich erzählen ob man viel oder wenig Geld hat. Wenn Du ein pompöses Elternhaus hast, klar dann lässt sich auf Geld schließen. Aber es will ja nicht jeder von den Eltern ausgehalten werden.

Vielleicht hast Du auch einen guten Beruf wo Du viel Geld machst? Dann würde ich das Gehalt verheimlichen. Wenn Du merkst das er der Richtige ist, dann kannst Du ja irgendwann die Katze aus dem Sack lassen. Wobei ich nicht glaube das die Männer nur wegen Deinem Geld mit Dir zusammen waren. Also ich würde nie wegen dem Geld einen Mann suchen den ich nicht leiden kann.

Vielleicht war er einfach noch nicht der Richtige. Versuche nicht aus Frust noch mehr zu naschen, gehe lieber raus und erfreue Dich am Leben. Geh in den Wald, in die Stadt und gönne Dir was schönes zum Anziehen. Egal was Du jetzt denkst, ich glaube Du findest Deinen Traumprinzen noch. Zur Not kannst Du ja mal im Internet suchen. Da gibt es eine Seite "Kwick" heißt die und da kannst Du Alter, Wohnort und so weiter von dem Traumprinzen eingeben und wer weiß vielleicht findest Du ihn ja auch dort.

Benutzeravatar

» MoneFö » Beiträge: 2941 » Talkpoints: -3,64 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Sei mir nicht böse, aber mit deiner negativen Einstellung kann das mit einem lieben Mann an deiner Seite nichts werden. Vielleicht brauchst du einfach nur ein paar Denkanstöße, um in eine andere Richtung zu denken:

Zunächst einmal musst du lernen, dich selbst gern zu haben, damit auch andere dich gern haben können. Du schreibst, du bist übergewichtig. Aber dein Gewicht sagt doch nichts über dich als Mensch aus, es ist keine Charaktereigenschaft. Solange du dich selbst darauf reduzierst, dass du "dick" bist, schreckst du allein durch deine negative Ausstrahlung die Männer schon ab.

Der nächste Denkfehler ist, dass Männer ihre Freundinnen/ Frauen nur als Vorzeigeobjekt haben wollen. Sind deine verheirateten Freundinnen überirdische Model-Schönheiten oder doch eher ganz normale Frauen? Frag doch einmal den Ehemann deiner besten Freundin, warum er gerade sie für die Frau seines Lebens hält. Du wirst garantiert tausend andere Dinge zu hören bekommen als nur "sie sieht toll aus".

Noch dazu: Ja, deine Freundinnen haben vielleicht das, was du dir wünscht: Haus, Garten, Familie. Aber ist bei ihnen wirklich alles Gold was glänzt? Oder sind sie vielleicht auch mal unzufrieden, hocken vielleicht mit einem Kind zu Hause und wollen doch so gerne mal wieder ausgehen und unbeschwerten Spaß haben? Sei nicht neidisch auf etwas, das vielleicht nur von außen besonders toll wirkt.

» Sunny08 » Beiträge: 228 » Talkpoints: 0,56 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich denke auch, dass du vielleicht zu krampfhaft einen Mann suchst. Und wenn wirklich danach sucht, dann bekommt man auch keinen vernünftigen Mann. Ich denke, dass sich das irgendwann von alleine ergibt. Eines Tages wird dir dein Traummann über den Weg laufen und dich lieben, wie du bist. Und das ist es doch, was du willst.

Ich kann verstehen, dass du gerne eine eigene kleine Familie haben möchtest. Davon träumt wohl jeder irgendwann mal. Aber wer weiß, warum du bisher noch nicht den Richtigen gefunden hast. Vielleicht ist es so, dass du eben noch etwas warten solltest. Du solltest versuchen, dich auch etwas anderes zu konzentrieren und wenn du nicht daran denkst, wird er dir irgendwann über den Weg laufen.

Es ist doch immer so, dass man keinen Mann oder zumindest keinen vernünftigen Mann findet, wenn man so sehr danach sucht. Das konnte ich früher bei Freundinnen schon beobachten. Versuch dir dein Leben so schön zu machen, dass du erstmal zufrieden sein kannst. Vielleicht kannst du dir auch etwas Hilfe suchen, wenn du selbst, für dich etwas abnehmen willst. Aber nur, um einen Mann zu finden, solltest du nichts an deinem Gewicht verändern. Es liegt auch viel an der Ausstrahlung, die man hat. Du solltest dich erstmal auf dich konzentrieren und dafür sorgen, dass er dir besser geht. Tue etwas für dich!

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,05 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Als erstes solltest du aufhören in Selbstmitleid zu schwimmen. Du bist doch wer. Stehe zu dir und strahle das aus. Werde selbstbewusst und zeige das auch wenn du wie du meinst übergewichtig bist. Müssen dickere Menschen denn immer Duckmäuschen sein? Sei selbstbewusst, genieße dein Leben und wenn dich deine Situation so ärgert dann nehme dein Leben in die Hand und ändere was.

Ich finde wenn ich deinen Text lese, dass du dir gegenüber eine sehr negative Einstellung hast und diese Zweifel merkten doch auch deine Gegenüber. Und das scheinen sie auszunutzen wahrscheinlich mit dem Hintergedanken ein bisschen was von Deinem Vermögen für sich einheimsen zu können und du lässt es wahrscheinlich zu weil du froh bist wieder jemanden zu haben. Hast du das nötig?

Nehme es mir bitte nicht übel ich meine es nicht böse aber wenn du nicht zu dir stehst wie sollen es dann andere tun? Lass dich nicht weiterhin ausnutzen sag wenn dir was nicht passt und der Richtige wird kommen auch wenn das sehr abgedroschen klingt. Ich wünsche dir alles Gute für Deine Familienplanung.

Benutzeravatar

» stance » Beiträge: 1777 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Soweit ich weiß kann man sich auch als Single-Frau künstlich befruchten lassen und so eben Mutter werden, dass ist in Dänemark zum Beispiel möglich durch entsprechendes Entgelt. Haus und Garten sowie Haustiere kannst du dir auch ohne Mann anschaffen. Also so gesehen bist du gar nicht auf einen Partner angewiesen, wenn du dir deine Träume erfüllen möchtest.

Abgesehen davon finde ich die Situation schwierig. Ich habe festgestellt, dass jemand als potentieller Partner abschreckend wirkt, der nicht selbstbewusst, sondern voller Selbstzweifel und Komplexe ist. Das ist auf Dauer anstrengend. Ich finde, dass man nur dann erwarten kann, von anderen aufrichtig geliebt zu werden, wenn man sich selbst lieben und akzeptieren kann wie man ist. Daran hapert es aber oft.

Viele Menschen mögen sich selbst nicht und erwarten dann von einem Partner, dass dieser das kompensiert. Das wirkt ebenfalls abschreckend. Abgesehen davon sollte dir klar sein, dass es auch abschreckend wirkt, wenn die potentiellen Partner deine biologische Uhr ticken "hören", also wenn du direkt sagst, dass du schnell eine Familie haben möchtest. Denn viele wollen sich erst einmal in Ruhe kennenlernen und nichts überstürzen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33093 » Talkpoints: 2,19 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Du bist unzufrieden mit dir selber? Na dann mach doch Sport. Natürlich ist das eine Überwindung, aber letztendlich willst du nicht dick sein und da musst du das ganze Thema in Angriff nehmen und darfst nicht einfach immer mehr dafür sorgen, dass es dir noch schlechter geht. Du musst jetzt den Arsch nach oben bekommen, wenn du eine Veränderung willst.

Das Problem ist nämlich auch, dass du mit deiner Unzufriedenheit eine schlechte Ausstrahlung hast und nicht mehr anziehend wirkst. Wenn jemand gut mit dem umgeht, wie er ist und wie er aussieht, dann wirkt er ganz anders, als jemand der sich selber als hässlich und nicht liebenswert empfindet. Ich würde erstmal an mir selber arbeiten. Selbstbewusstsein wirkt auf jeden Fall anziehender auf andere Menschen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40020 » Talkpoints: 13,14 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Deine Überschrift allein klingt ja schon wirklich mehr als verzweifelt und auch dein Text liest sich so. Damit ist deine Frage ja auch schon beantwortet. Ich denke, dass es nicht viele Männer gibt, die sich auf eine so verzweifelte Frau einlassen wollen, die um jeden Preis an ihren Wünschen festhält und fast daran zerbricht, wenn es nicht klappt. Viel mehr sollte es doch so sein, dass man jemanden kennenlernt, eine Beziehung eingeht und mit der Zeit dann nach und nach gemeinsame Zukunftspläne schmiedet, die man sich erfüllt.

Zudem gehst du doch auch viel zu negativ an die Sache ran und meinst, dass dich jeder nur wegen deines Geldes will. Das kommt ja aber auch durch die Verzweiflung. Du solltest deine ganze Sichtweise ändern und dir sagen, dass der Richtige schon kommen wird und der dich dann nicht nur wegen deines Geldes oder Aussehens mag, sondern wegen deines Charakters. Und der Richtige muss nicht direkt die gleichen Zukunftspläne haben, wie du. Diese kann man nach und nach gemeinsam entwickeln.

Wenn du so unzufrieden mit dir und deinem Aussehen bist, solltest du aber zunächst einmal an dir arbeiten. Dann wirst du auch nicht mehr so verzweifelt wirken, wenn du zufrieden mit dir bist und zu dir stehst. Es gibt viele Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren und das Selbstbewusstsein zu steigern, so dass du diese in Betracht ziehen solltest.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31591 » Talkpoints: 103,43 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Zurück zu Familie & Kinder

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

^
cron