Club Urlaub mit Familie

vom 23.03.2009, 22:48 Uhr

In meiner Ehe kriselt es ein wenig und so dachte ich mir dass es nicht schlecht wäre einen Urlaub mit der ganzen Familie zu machen. Einfach damit wir wieder zueinander finden können ohne dass der Alltag auf uns lastet. Aber wir sollten wohl besser nicht nur aufeinander hocken und alles zusammen tun.

Wie schaut es da mit einem Cluburlaub aus, da könnte jeder seinen Hobbies nachgehen und man macht doch einen gemeinsamen Urlaub. Wer kennt sich da ein bisschen aus und kann uns Tipps geben?

» Cesiu » Beiträge: 10 » Talkpoints: 0,00 »



Aber gerade dann ist doch ein Cluburlaub bei eurer aktuellen Situation komplett ungeeignet, findest du nicht? Überleg doch nur einmal, was das eigentlich wäre, was du da planst: Es wäre einfach ein Davonlaufen.

Du schreibst selbst, dass es kriselt. Und das Beste, was man tun kann, wenn es Probleme gibt, ist diese Probleme zu beraten, sich damit auseinander zu setzen und gemeinsam eine Lösung zu findest. Das allerletzte, was ich in so einer Lage tun würde, wäre einen Cluburlaub zu machen, der eigentlich ja eh nur dazu dient, euch eine heile Welt vorzuspielen. Jeden Tag Beachvolleyball spielen während die Kinder im Kindsclub mit Seidenmalerei beschäftigt werden, ist doch auch nicht gerade das, was eure Ehe wieder in Takt bringt.

Stattdessen würde ich genau das Gegenteil tun: Macht einen Urlaub, der euch zusammenbringt und nicht einen, bei dem ihr abgelenkt werdet und bei dem es nur darum geht, sich möglichst nicht auf die Nerven zu fallen. Wie wärs es, wenn ihr euch ein kleines Bungalow mietet? Kann ja auch am Strand und Meer sein, aber statt einem Cluburlaub, solltet ihr euch einen Mietwagen nehmen, zusammen planen wohin ihr fahren wollt, was ihr erkunden wollt, zusammen kochen, abends Karten spielen. Sich nicht ablenken lassen von Showprogramm und Animationsteam, sondern euch wieder finden!

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Hallöchen,

also gerade "wenn es kriselt" würde ich nicht wirklich Urlaub machen wollen, denn gerade im Urlaub, läuft man vor dem Alltag weg. Im Urlaub ist es meist anders als im Alltag. Man hat Ruhe, keinen Stress und kann seine Seele baumeln lassen. Man hat zwar Zeit für sich und es klappt auch alles, aber wenn der Urlaub wieder vorbei ist und der Alltag zurück kehrt, kehren auch die Probleme wieder zurück.

Ich denke, es würden auch nur ein paar Tage "Romantikurlaub" genügen, in denen ihr Zeit für Euch selbst habt und ihr in Ruhe reden könnt. Jedoch ein ganzer Urlaub finde ich nicht das Richtige dafür.

lieben Gruß,
SybeX

Benutzeravatar

» SybeX » Beiträge: 3896 » Talkpoints: 11,19 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich halte es grundsätzlich für eine sehr gute Idee bei einem gemeinsamen Urlaub zu versuchen aufgetretene Spannungen und Probleme zu beseitigen. Im Alltag kommt man häufig nicht dazu, man ist müde von der Arbeit, gestresst vom täglichen Wahnsinn und hat seine täglichen Aufgaben zu erfüllen.

Im Urlaub hat man eigentlich immer Zeit für einander und kann auch besser Zuhören. Wenn die Möglichkeit besteht fände ich es sogar besser wenn die Kinder zu Hause bleiben. Wenn das nicht geht ist natürlich ein Cluburlaub mit Kinderbetreuung eine gute Alternative, ansonsten würde ich eine Gegend wählen wo ausgedehnte Spaziergänge in landschaftlich reizvoller Landschaft möglich sind. Vielleicht gibt es ja sogar einen heimlichen Traum deiner Frau von einem romantischen Urlaubsort den man bei dieser Gelegenheit gleich mit erfüllen könnte. Wenn es dir wirklich Ernst ist um deine Beziehung zu kämpfen würde ich dir empfehlen keine Kosten und Mühen bei der Wahl des Urlaubsortes und der Unterkunft scheuen.

Sicherlich kennst du auch den Grund eurer Probleme. Hier würde ich versuchen vorher die Versuchungen am Urlaubsort auszuschließen. Ich meine damit wenn du viel arbeitest und nie Zeit hast sollte das Handy und die Akten zu Hause bleiben, auch ein Cluburlaub mit seinen vielen Aktivitäten wäre da eher schlecht. Auch wenn du dich eventuell durch anderere Frauen leicht ablenken lässt oder einer Affinität zu Alkohol oder Völlerei am Buffet entwickelst wäre ein Cluburlaub meines Erachtens nicht unbedingt zu empfehlen.

Poste doch bitte später noch einmal wie du dich entschieden hast und ob deine Bemühungen erfolgreich waren.

Benutzeravatar

» hooker » Beiträge: 7236 » Talkpoints: 52,47 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^