Neue / neuwertige Baby Sachen gratis bekommen

vom 20.03.2009, 10:45 Uhr

Im Gegensatz zu Erwachsenen schießen Kinder ständig in die Höhe und so brauchen sie regelmäßig neue Kleidung. Doch das kostet auch. Neue Schuhe im Winter und dann wieder welche im Sommer. Eine Alternative sind Second-Hand Shops, die sich auch im Internet tummeln.

Dort bekommt man Kleidung für Kinder oft um die Hälfte günstiger und ohne Gebrauchsspuren. Doch gibt es auch Baby Sachen gratis? Vielleicht in speziellen Eltern Foren? Denn viele haben, wenn das Kind aus den Sachen heraus gewachsen sind, keine Verwendung mehr für die Kleidung. Warum sollte man diese dann nicht verschenken?

» Blue Note » Beiträge: 22 » Talkpoints: 0,00 »



Es gibt im Internet eine Seite, wo man auch gebrauchte Baby- und Kindersachen kostenlos bekommt. Man muss dann halt das Porto tragen, wenn es nicht bei einem in der Nähe ist und man somit die Sachen abholen kann. Schauen kannst Du hier: alles-und-umsonst.de.

Ansonsten bin ich auch eine, welche schon gebrauchte Baby- und Kindersachen verschenkt hat. Ich verschenke aber nicht an Leute die betteln oder dringend danach suchen. Ich bin in einem Babyforum unterwegs wo ich meine Hilfe immer gerne anbieten, wenn ich sehe, dass welche gebraucht wird. Dabei übernehme ich auch schon mal die Portokosten.

Desweiteren habe ich auch schon viele Sachen hier bei uns an die Kinderkleiderkammer gegeben. Dabei waren nicht nur Anziehsachen, sondern auch ein Wickeltisch, ein Laufgitter und Spielzeug. Demnächst wollen wir dann auch unseren Kinderwagen hinbringen, weil er nicht mehr benötigt wird.

Alles kann ich aber auch nicht verschenke und so verkaufe ich auch getragene Sachen meiner Kinder privat oder bei Ebay. Von diesem Geld werden dann wieder neue Sachen angeschafft.

» sibs » Beiträge: 712 » Talkpoints: 3,92 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Kostenlose Kindersachen kann man häufig bei Meinestadt.de oder auch bei Kijiji finden. Dort kann man auch eine kostenlose Annonce eintragen, wo sich dann Leute melden, die Sachen übrig haben oder loswerden wollen. Eine gute Option finde ich aber auch z.B. in der Kleiderkammer zu kaufen. Bei uns gibt es die Awo, und da dort mal mein Bruder gearbeitet hat weiß ich auch das es dort super Sachen zu kaufen gibt.

Man kann zwar nicht alles kaufen aber teilweise haben sie dort wirklich nagelneue Sachen, die vielleicht mal irgendwann gekauft wurden, in den Schrank gelegt wurden und dann verwachsen wurden. Dort kostet dann ein Kleiderstück zwischen 50 Cent und einem Euro. Für Menschen die nicht viel Geld haben finde ich das wirklich eine Super Sache! Vielleicht konnte ich dir ja weiterhelfen.

Benutzeravatar

» miamaus83 » Beiträge: 129 » Talkpoints: 0,91 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich bin in einem etwas größeren Elternfourm unterwegs. Dort gibt es die Möglichkeit Baby/Kindersachen günstig gebraucht zu kaufen (oder auch verkaufen), hin und wieder gibt es auch Dinge die verschenkt werden.
Ich selbst biete das auch ab und zu an. Das finde ich sehr schön, denn in der heutigen Zeit ist es nicht mehr so typisch dass man zu klein gewordene Kleidung verschenkt.

Wir gehen allerdings auch hin und wieder in einen SecondHand-Shop des Kinderschutzbundes. Dort kann man ebenfalls günstig Kleidung kaufen und sie zum Verkauf anbieten.Dinge die innerhalb einer bestimmten Zeit nicht verkauft werden kann man entweder wieder mit nach Hause nehmen oder Spenden.

Wir spenden dann meist - was soll ich auch mit Kleidung nicht nicht mehr passt.Andere können sie vielleicht (dringend) gebrauchen. Noch eine Möglichkeit ist mit jemandem "tauschen". Ich habe z.B. eine Freundin die Kleidung von meinem Sohn bekommt. Ich bekomme im Gegenzug dazu Kleidung von ihr für mich. Aber es gibt eben nicht mehr viele Leute die Sachen verschenken, ich kenne einige die Sachen dann lieber vorher wegwerfen - schade!

Benutzeravatar

» Babuu » Beiträge: 192 » Talkpoints: 0,07 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich werde derzeit mit Babyausstattung von meiner Freundin versorgt. Gerade für die ersten Monate braucht man da ja doch immer wieder neue Sachen, weil der Nachwuchs so schnell wieder herauswächst. Die Sachen nehme ich auch gerne dankend an, vor allem weil ich weiß wo sie herkommen (die hat vorher mein Patenkind getragen ;) und wie sie gepflegt wurden.

Ob es hier Second Hand Läden mit Babysachen gibt weiß ich gar nicht, da will ich mich noch schlau machen. Allerdings wäre ich da schon sehr wählerisch und würde auch nur neuwertige Oberbekleidung nehmen, alles andere kaufe ich dann doch lieber selbst, da bin ich etwas eigen.

Im Internet gebraucht kaufen käme deshalb für mich auch nur im Ausnahmefall in Frage, weil man die Sachen da ja vorher gar nicht begutachten kann. Dafür bin ich einfach zu misstrauisch.

Was Webseiten fuer kostenlose Sachen angeht: ueber die Seite meiner Stadt gelangt man auch auf kostenlose Angebote, wo Leute ihren Sperrmuell oder andere Dinge zur kostenlosen Abholung anbieten. In den ueblichen Anzeigenblaettern bzw. Seiten, z.B. quoka oder kijiji, findet man auch hin und wieder umsonst-Angebote gegen Versandkosten oder zur Selbstabholung. Oder mal auf Tauschseiten schauen.

Benutzeravatar

» misspider » Beiträge: 1976 » Talkpoints: 8,11 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Eine Freundin von mir ist im letzten Jahr Mutter geworden und sie kriegt Babysachen kistenweise auf Flohmärkten. So kriegt sie dann eine ganze Kiste mit Babysachen für nur 10 Euro und die reicht dann locker für mehrere Monate und es sind teilweise fast neue Sachen darin, die kaum getragen worden sind. Das lohnt sich auf jeden Fall und man gibt nicht so viel Geld aus, wenn das Kind so schnell wächst.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 32540 » Talkpoints: 1,30 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Wenn man die Sachen dann immer wieder verkauft und selbst gebraucht kauft, kostet das doch alles kaum etwas. Gratis bekommt man das eventuell durch Freunde und Bekannte, aber von irgendwelchen Angeboten würde ich die Finger lassen, da es wirklich bedürftigere Menschen gibt und diese brauchen dann eher die Kleidung für ihre Babys. Verschenken würde ich ehrlich gesagt auch keine besonders hochwertige Babykleidung, weil man immer noch ein paar Euro dafür bekommen kann.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39718 » Talkpoints: 75,03 » Auszeichnung für 39000 Beiträge



Wenn man gar nichts findet, kann man auch eine Suchanzeige auf örtlichen Kleinanzeigenportalen selbst aufgeben. Zum Beispiel: Suche günstiges Konvolut Babykleidung der Größen 62/68 bis 86/92.

Eventuell kann man auch Tauschangebote machen wie zum Beispiel tausche gut erhaltene Babykleidung gegen gebrauchte PS4 Spiele, oder was auch immer man so übrig hat. Dann kommt man auch quasi zum Nulltarif an solche Dinge.

Es lohnt sich auch in der erweiterten Verwandtschaft zu fragen, denn da bekommt man auch oft kostenlos ausrangierte Babysachen. Und das oft eher kostenlos, da man ja verwandt ist.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12289 » Talkpoints: 34,61 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Zurück zu Kleidung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^