Neue Partnerschaft - Horoskop erstellen

vom 15.03.2009, 21:03 Uhr

Seite ich denken kann lese ich schon jeden Tag mein Horoskop und das hat mir in vielen oft schwierigen Lagen schon geholfen. Nun wäre es doch schön sich auch für die neue Partnerschaft ein Horoskop stellen zu lassen. Gibt es denn Seiten auf denen man das selber tun kann oder muss das jemand anders für uns machen?

Die Daten habe ich alle sogar die genaue Minute der Geburt und alles was man für ein Horoskop so braucht, alles was mir fehlt ist eine gute Adresse dafür.

» Hooli » Beiträge: 9 » Talkpoints: 0,00 »



Wie kann dir denn dein Horoskop in schwierigen Lagen schon geholfen haben? Naja, ich fürchte, Leute wie du sind schon so festgefahren und davon überzeugt, dass dieses Klatschpresse Zeug ihnen tatsächlich den richtigen Weg zeigt, dass es eher sinnlos wäre, zu versuchen, sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Meiner Meinung nach ist das kompletter Mist: Sowohl Tages- als auch Partnerhoroskope. Wenn ich mir das durchlese (und ich mache es sogar manchmal), finde ich immer (!), dass es total auf mich passt und auf mich zugeschnitten ist und hinter jedem Satz und jeder Aussage finde ich eine Parallele zu meinem Leben und einer derzeitigen Situation. Aber das genau ist ja auch der Trick dabei.

Nicht anders läuft es beim Partnerhoroskop. Wenn du es trotzdem machen willst, bitte, aber ich finde, dass es nichts bringt und ich finde es fast krankhaft und kindisch, wenn man seine Beziehung aufgrund eines Sternzeichens beurteilen lässt von einer Maschine und Leuten, die damit 6 Euro die Stunde verdienen. Wenn du willst: Bei yahoo.de kann man sowas machen.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich muss dir auch sagen, dass ich an solche Horoskope nicht glaube und auch für meine Partnerschaft keins erstellen lassen würde. Allerdings will ich dir davon abraten, dass du bei bestimmten Fernsehsendern anrufst, dort kostet es ein Menge.

Ich glaube sowie so nicht daran und denke, dass alle irgendwie nur das Geld mit so einem Horoskop aus der Tasche ziehen wollen. Du könntest ja mal google.de benutzen und nach solchen Angeboten suchen lassen. Vielleicht findest du dabei etwas brauchbares.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich halte persönlich nicht viel von Astrologie, aber eine Bekannte von mir beschäftigt sich schon länger damit und kennt sich mit Tarotkarten, Handlesen etc. aus. Ich bin der Meinung, das in diesem Geschäft gute Menschenkenntnis über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Meine Bekannte ist sehr gut darin, Menschen einzuschätzen und passen die Prognosen dann auch zu den Kunden. Natürlich hilft es auch, möglichst allgemein und vage zu bleiben - irgendetwas stimmt immer. Jetzt höre ich auf zu plappern, schließlich möchtest einen Webtipp und nicht eine kritische Abhandlung über Astrologie. :)

Schau dir mal folgende Internetseite an, da gibt es auch Musterhoroskope zum Durchlesen. Klick.

Eine Frage habe ich abschließend noch an dich. Was reagierst du, wenn die Partneranalyse ergibt, dass du mit deinem Partner überhaupt nicht zusammenpasst und bei euch langfristig ständig die Fetzen fliegen würden bzw. beide unglücklich werden würden? Würdest du auf das Horoskop vertrauen und dir einen anderen Partner suchen? Oder würdest du dir einfach einreden, dass Astrologie eh nur Schwachsinn ist? (-;

Ich frage nach, weil ich es seltsam finde, die Partnerwahl von den Sternen abhängig zu machen. Oder vielmehr, ich finde es komisch, sich bei irgendeiner Wahl (auch Berufswahl) auf die Astrologie zu verlassen. Bei Sachthemen finde ich es besser, wenn man nach logischen Kriterien entscheidet und bei Herzensangelegenheiten sollten doch Bauch/Herz entscheiden und nicht das Sternzeichen, oder?

» yadrassil » Beiträge: 36 » Talkpoints: 28,23 »



Ich kann es fast nicht glauben, dass du schreibst, dein Horoskope habe dir schon in schwierigen Lagen geholfen. Wenn das stimmt, bist du einer der wenigen Menschen, wo es mal zutrifft. Aber das ist ja schön, wenn man sich danach richten kann. Wenn ich in Illustrierten mein Horoskop lese, steht in jeder was anderes drin. Glauben kann ich da nicht dran.

Was ich aber denke ist, dass es durchaus sinnvoll ist, ob das eigene Sternzeichen zu dem des Partners paßt. Da ist was dran, dass nicht jedes Sternzeichen zu jedem paßt, beziehungsweise das eine besser zum entsprechend anderen und das nächste schlechter oder überhaupt nicht. Eine Horoskop-Adresse hat dir schon jemand genannt.

» Cid » Beiträge: 20031 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Wenn ich diesen Schwachsinn mit den Horoskopen schon lese wird mir ganz anders. Wie kann man an so etwas bescheuertes Glauben wie die Sternzeichen und auch noch darauf wiederum Rückschlüsse auf eine Beziehung ziehen? Für mich ist der Glaube und das Leben nach einem Horoskop einfach Krank. Meine Ex-Ex hat ebenfalls an so einen Schwachsinn geglaubt und immer wieder gesagt das unsere Sternzechen nicht zueinander passen.

Wer´s glaubt wird selig ist meine Meinung dazu. Es handelt sich immer noch um zwei Menschen die sich gegenseitig etwas geben und nehmen. Kein Sternzeichen der Welt könnte mein Leben bestimmen. Wenn du jemanden liebst oder eine Beziehung willst, streng dich an und verlasse dich bitte nicht auf dein doofes Sternzeichen.

Benutzeravatar

» piranha » Beiträge: 821 » Talkpoints: 0,94 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich würde an deiner Seite einfach mal selber schauen, wie die Eigenschaften laut Sternzeichen deines potenziellen Partners sind und dann ist das doch auch okay so. Du darfst gerne glauben was du willst, aber ein Horoskop wird auch nur von einer Person erstellt und da wird bestimmt nichts Schlechtes drinnen stehen, da du dann auf jeden Fall auch das nächste Horoskop dort bezahlen wirst oder suchen wirst. Spar dir das Geld und schaue einfach selber, dass es bei euch beiden passt.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 41543 » Talkpoints: 9,84 » Auszeichnung für 41000 Beiträge



Ich lese immer mal wieder amüsiert Horoskop-Texte über mein Sternzeichen und wundere mich regelmäßig, wie stark die Beschreibungen von meinen tatsächlichen Eigenschaften abweichen. In vielen Aspekten bin ich charakterlich so ziemlich genau das Gegenteil dessen, wie ich laut Horoskop eigentlich sein müsste. Auch was Partnerschaften betrifft haben hier die beschreibenden Horoskoptexte noch nie wirklich zugetroffen. Mich auf solche Prognosen zu verlassen wäre ungefähr so zuverlässig, als ob ich es auswürfeln würde.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2256 » Talkpoints: 454,58 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


lascar hat geschrieben:Ich lese immer mal wieder amüsiert Horoskop-Texte über mein Sternzeichen und wundere mich regelmäßig, wie stark die Beschreibungen von meinen tatsächlichen Eigenschaften abweichen.

Das finde ich bei meinem Sternzeichen auch total erstaunlich. Eigentlich ist das meiste ja allgemeingültiges Blah Blah, das auf jeden irgendwie um zwei Ecken passt, aber sobald es auch nur Ansatzweise konkret wird bin ich raus. So wird mir zum Beispiel eine spirituelle Neigung bescheinigt, dabei konnte ich mit allem, was in die Richtung geht, noch nie etwas anfangen und bin wahrscheinlich schon seit meiner Kindheit Atheistin, nur kannte ich das Wort damals noch nicht.

Das liegt aber natürlich daran, dass du im Akzent ein ganz anderes Sternzeichen hast, dass du auf deine Dekade schauen musst und, dass die Sonne im dritten Haus (das mit dem großen Pool) stand bei deiner Geburt. Irgendwie so wird das immer hin gedreht.

Aber selbst wenn man an diesen Kram glaubt, was ist die Motivation um sich ein Horoskop für seine Partnerschaft erstellen zu lassen? Ich merke doch ob der Mensch, in den ich mich verliebt habe, zu mir passt oder nicht. Das zeigt sich doch im gemeinsamen Alltag. Warum braucht man dafür eine externe Bestätigung? Und was ist wenn es diese Bestätigung nicht gibt? Was wäre, wenn ich das Gefühl habe, dass alles passt, das Horoskop aber das Gegenteil behauptet?

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24941 » Talkpoints: 159,37 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Cloudy24 hat geschrieben:Das liegt aber natürlich daran, dass du im Akzent ein ganz anderes Sternzeichen hast, dass du auf deine Dekade schauen musst und, dass die Sonne im dritten Haus (das mit dem großen Pool) stand bei deiner Geburt. Irgendwie so wird das immer hin gedreht.

So erlebe ich das auch immer wieder. Ich hatte mal einen Bekannten, für den mein Sternzeichen ein großes Rätsel war, weil die üblichen Beschreibungen so gar nicht zu mir passen. Aber anstatt das Konzept Astrologie zu hinterfragen, wurde so lange an Erklärungen herumgebastelt, bis er glaubte, eine Begründung für mein abweichendes Charakterbild gefunden zu haben. Da wurden auch Häuser und Aszendenten und was weiß ich was bemüht, nur um sagen zu können: "Siehst du, es passt doch."

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2256 » Talkpoints: 454,58 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^