Silvester feiern - Lieber groß feiern oder in kleiner Runde?

vom 13.11.2008, 11:15 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin jetzt noch nicht so alt, aber ich hätte keine Lust an einer großen Veranstaltung, zum Beispiel in einer Disco teilzunehmen, was aber auch daran liegt, dass mir dort zu viele betrunkene sind und es früher oder später öfter mal zu Schlägereien führt, zumindest war das in meiner Jugend und meinem frühen Erwachsenen Leben der Fall.

Aber nur weil ich nicht gerne mit vielen Menschen feiern möchte (da es bei meinem Lebenspartner ebenso ist, gibt es da auch keinen Streit) ist das ja nicht bei allen der Fall, daher würde ich gerne von euch wissen, ob ihr lieber im kleinen Kreis, also mit ein paar auserwählten Freunden, Bekannten oder Nachbarn feiert, beziehungsweise nur mit dem Partner und den Kindern oder doch lieber in einem großen Kreis, wo vielleicht auch viele fremde Menschen sind.

Liebe Grüße von der
Laufmasche

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Hallo,
früher habe ich Silvester immer in der Disco gefeiert, aber mit 23 jahren ca. war es dann doch immer das gleiche und langweilig. Ich feiere am liebsten zuhause mit Freunden oder bei Freunden. Meist war es die letzten Jahre so das wir uns auf ein Essen geeinigt haben, und jeder brachte was mit. Ich finde eine gemütliche Runde mit Bleigiessen und schönem Essen mehr wert als Polonaise durchs Wohnzimmer. Zumal man mit Kindern ja meist eh morgens wieder fit sein muss.

Benutzeravatar

» Softeis » Beiträge: 2594 » Talkpoints: 5,61 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Hallo,
mein Mann und ich ziehen auch lieber entweder alleine zu feiern vor oder mit Freunden in einer kleinen Runde. So das man gemütlich sitzen kann und es Spaß macht einige Sachen machen zu können wie zum Beispiel Blei giessen oder einfach lange Raclette zu essen. Wir haben ja auch eine Tochter die wir gerne in dieses Fest mit einbeziehen und unsere Freunde gestimmt auch. Zum Beispiel Luftschlangen rauspusten und woran sich Kinder eben noch so erfreuen können.

Ich muss auch ehrlich sagen das ich noch nie groß gefeiert habe Silvester, sprich in einer Discothek oder so. Das ist mir dann immer zu voll und stickig das muss ich dann nicht haben, dann lieber gemütlich it der Familie oder Freunden in einer Runde sitzen und auch Spaß haben können, das gibt einem viel mehr als auf solche Massenverantstaltungen in meinen Augen zu gehen und nichts davon zu haben.

Benutzeravatar

» dauschi » Beiträge: 1249 » Talkpoints: 5,56 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Hallo,
Mein Freund und ich sind zwar noch im discofähigen Alter :lol: , sind aber auch keine Fans von großen Menschenansammlungen und Horden grölender, betrunkener Menschen. Daher ziehen wir es auch vor, lieber zu zweit gemütlich zu feiern.

Bei einem Gläschen Sekt oder Wein, etwas Gutem zu essen und ein paar Marzipanschweinchen plus Knabberein läässt sich der Abend schön gestalten. Dann wir gemütlich ein Film geguckt oder eine DVD eingelegt, man kann in Ruhe das feuerwerk genießen und kann den Abend schön ausklingen lassen. Der Discostress muss nicht sein.

Was acuh noch ganz nett ist, ist den Abend mit Freunden und einem guten Racelett zu verbringen. Einläuten kann man den Abend bei den gemeinsamen Vorbereitungen, die ganze Schnippelei der Zutaten macht zu mehreren viel Spaß. Dann sett man sich enstpannt an den Tisch und genießt das üppige Mahl :lol: Herrlich.

Mit tausend anderen gemeinsam in der Disco zu schwitzen reizt mich da vergleichsweise wenig. Das habe ich noch nie gemacht und werde es auch nicht. dafür gefallen mir die anderen Varianten viel zu gut. :lol:

» steffi11191 » Beiträge: 1276 » Talkpoints: -2,66 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Hallo,

vorletztes Jahr waren wir in einer Disco in Köln, was wirklich ein gelungener Abend war, und letztes Jahr haben wir zu Hause bei unseren besten Freunden mit wenigen Leuten gefeiert.

Mir liegt beides - es hat beides sehr viel Spaß gemacht und somit kann ich mich nicht entscheiden, ob ich lieber in einer Disco feiere, lieber mit guten Freunden oder im Freundeskreis oder gar allein mit dem Partner. Dieses Jahr haben wir noch gar nichts geplant, allerdings wird es wohl eher ein ruhiger Silvesterabend werden.

LG,H

Benutzeravatar

» Qn » Beiträge: 1543 » Talkpoints: 8,35 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Also diese Parties in Discos sind auch nichts für mich. Das hat aber wohl weniger mit dem Alter zu tun, denn die Vorstellung mit Dutzenden fremder Leute ins neue Jahr zu feiern hat mich schon im Teenageralter nicht sonderlich begeistert.

Ansonsten wechsle ich das jedes Jahr ab. In diesem Jahr zum Beispiel feiere ich im kleinen Kreis. Soll heissen, alles in allem sind wir inklusive mir und meinem Freund zehn Leute. Wir wollten es dieses Jahr gemütlich angehen und haben deswegen nur den allerengsten Freundeskreis eingeladen.

Letztes Jahr haben wir auch mit Freunden gefeiert, allerdings schon im größeren Rahmen, da waren wir insgesamt so um die sechzig Menschen. Ein guter Freund von uns hat einen alten Kotten, draußen vor der Stadt, ein bische abgelegen. Der ist gemütlich renoviert, mit Spülmaschine in der Küche und vernüntiger Toilette und so weiter, geheizt wird aber zum Beispiel noch mit Holzofen und es sehr schön rustikal.

Diese Hütte ist recht groß und da passen zwischen 30 und 70 Leute locker rein. Da feiert er jedes Jahr. Da dieser Kumpel recht beliebt ist und zahlreiche Hobbies hat, kennt er eben auch etliche Leute. Und wenn er feiert lädt er zwar nicht jeden Bekannten ein, aber eben alles was zum Freundeskreis zählt. Und da kommen dann schon einige Leute zusammen.

Gemütlich ist es trotzdem, denn man kennt sich, vor allem so mit den Jahren, doch untereinander, manchmal über ein paar Ecken aber die meisten Gäste kommen recht gut miteinander aus. Das ist dann zwar nicht ganz so privat, aber man hat doch einen angenehmen Abend in bekannter, wenn auch größerer Runde. Entsprechend mehr Partystimmung als im kleinen Kreis kommt dann eben auch auf, kleine Gesellschaften sind bei uns meist beschaulicher.

Weil wir aber nicht jedes Jahr Lust auf größerere Feiern haben, wechseln wir das eben immer ab. Ein Jahr im kleinen Kreis, immer bei jemand anderem, ein Jahr auf die große Party im Kotten. Wobei dann die Leute aus dem kleinen Kreis auch wieder dabei sind, da die auch zu der großen Clique um besagten Freund gehören.

So gefällt uns allen das eigentlich ganz gut und ich denke wir werden das auch weiter so halten. Ich finde das ist eine ganz nette Mischung.

» Sorcya » Beiträge: 2913 » Talkpoints: 1,77 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Hallo zusammen,

also so richtig große Veranstaltungen in einer Disko habe ich zu Silvester bisher noch nie besucht, das wäre nicht so mein Ding und mir viel zu anonym.

In einer größeren Runde habe ich eigentlich bisher nur einmal gefeiert, als wir damals mit unserer Clique in der Stammkneipe gefeiert hatten. Das waren dann vielleicht so um die max. 30 - 35 Leute, wir kannten uns aber alle untereinander und das hat mir damals auch viel Spaß gemacht.

Die anderen Feiern waren immer privat mit Freunden zusammen, aber nie in richtig großem Rahmen, maximal 12 - 14 Leute oder eben auch weniger. Ich mag an Silvester lieber mit Leuten zusammen sein, die ich gut kenne, wo ich mich wohlfühle, und zudem mag ich so große Menschenansammlungen sowieso nicht, von daher würde ich wirklich nie in einer Disko oder anderen großen Veranstaltungshalle feiern. Dann lieber im kleineren Kreis oder nur zu zweit.

Viele Grüße von
wölfchen

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Wir feiern schon seit Jahren Silvester nur noch in einer kleinen Runde bei uns zu Hause. Denn dann kann ich meine Tochter schlafen legen, denn sie hält es noch nicht bis Mitternacht durch, mein Sohn aber schon. Bei anderen Leuten schläft meine Tochter nicht oder nur sehr schlecht.

Mein Mann und ich feiern dann zusammen mit ein paar Freunden, es kommen meist so ungefähr sechs Gäste, viel mehr passen auch gar nicht in unser Wohnzimmer. Wir essen dann erst zusammen, aber nichts besonderes entweder gibt es Pizza oder Salate und heiße Würstchen. Dieses Jahr wollte ich einen Topf Chili machen. Wir spielen dann Gesellschaftsspiele oder unterhalten uns einfach bis es Mitternacht ist. Dann stossen wir an und danach geht es ab auf die Strasse, die Männer (die wohl ewig Kinder bleiben) müssen dann unbedingt ballern. Gefeiert wird dann meist bis zum frühen Morgen.

Als ich noch keine Kinder hatte war ich zu Silvester meist in der Disco oder auf ähnlichen Veranstaltungen, aber ehrlich gesagt ist es mir in einer kleinen Runde viel lieber.

Benutzeravatar

» Himbeereis » Beiträge: 917 » Talkpoints: 10,01 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Also ich feier Silvester dieses Jahr auch in kleiner Runde, wie auch im vorigen Jahr. Ich möchte den Jahreswecsel mit Personen verbringen, die mir viel bedeuten und nicht mit Hunderten von Menschen, die ich nicht kenne. Also eine Discothek würde ich an Silvester nicht besuchen, das ist ziemlich unpersönlich und ich würde mal so sagen, dass da auch nur die Leute sind, die ansonsten nicht wissen, wohin. Soll nicht böse gemeint sein, aber ich weiß von einigen, die das bis letztes Jahr auch noch so toll fanden, dass die Silvesterparty in Discotheken nicht so toll ist, unter anderem wegen den Schlägereien.

Ich denke mal, dass es bei uns dieses Jahr in der kleinen Runde Fondue geben wird, denn das ist immer lustig und lecker. Dann gibt es natürlich um Punkt 12 ein Gläschen Sekt und wir werden wieder so ca. eine Stunde lang sämtliche Feuerwerkskörper hochjagen, die wir finden können :wink: . Letztes Jahr hatten wir so viel gekauft, dass wir 2 Stunden lang unser Material verschossen haben, was aber sehr witzig war, weil es auch gar nicht mal so kalt gewesen war. Ich hoffe, dieses Jahr wirds wieder genau so schön.

Ich freue mich immer auf Silvester, weil man diesen Abend oder vielmehr diese eine Nacht mit seinen Liebsten verbringt. Außerdem ist es persönlicher, als mit fremden Leuten den Jahresanfang zu feiern.

Benutzeravatar

» Chiquitalina » Beiträge: 2328 » Talkpoints: 0,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich bin an Silvester auch lieber mit ein paar netten Menschen zusammen als mit einer Horde Leute die ich nur vom Sehen oder gar nicht kenne. Schon seit einigen Jahren feiere ich Silvester nur noch zusammen mit meiner Frau und mit einigen engen Freunden. Meine Schwiegereltern sind so nett und nehmen unseren Sohn schon seitdem er ganz klein ist an Silvester zu sich, so dass wir auch mal in Ruhe feiern können.

Als ich noch in dem Ort gelebt habe, in dem ich meine ganze Kindheit und Jugend verbracht habe, haben wir immer mit vielen Leuten in einem Partykeller bei einem Kumpel gefeiert. Da aber auch oft Leute anwesend waren, die ihre Grenzen nicht kannten und sich hemmungslos besoffen haben (mich nehme ich da nicht aus) gab es meistens schon in der ersten Stunde des neuen Jahres eine Schlägerei. Sowas nenne ich einen gelungen Start ins Jahr. :?

Später habe ich dann auch mal in der Disco gefeiert, aber wirklich gefallen hat es mir da nie. Für mich waren da einfach viel zu viele Menschen und ich kann es überhaupt nicht leiden wenn mir um wildfremde Menschen um den Hals fallen.

Benutzeravatar

» berserker » Beiträge: 298 » Talkpoints: -1,32 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Festtage

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^