Eine ökologische Geldanlage machen

vom 06.07.2008, 23:17 Uhr

Ich habe einige Schwierigkeiten mit dem Begriff "ökologische Geldanlage" und hoffe, dass sich hier der ein oder andere mit dem Thema näher auskennt. Was genau ist denn damit gemeint? Handelt es sich um Investitionen in Firmen, die zum Beispiel Solaranlagen bauen oder Windkrafträder? Oder zum Beispiel Energiesparhäuser?

Wenn das schon mal korrekt ist, welche weiteren Beispiele würden in den Bereich "ökologische Geldanlage" passen?

» Cocoon » Beiträge: 31 » Talkpoints: 1,61 »



Mit deinen Beispielen für eine ökologische Geldanlage liegst du für meine Begriffe schon ganz richtig, aber zudem fallen mir auch noch solche Bezeichnungen wie nachhaltige oder grüne Geldanlage ein. Das sind eben alles Geldanlagen, die verschiedene soziale und ethische Kriterien erfüllen und zudem auch dem Umweltschutz, Naturschutz oder dem Klimaschutz dienen. .

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3764 » Talkpoints: 33,97 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^