Rechtsirrtum Liegestuhl reservieren: Handtuch zählt nicht

vom 13.06.2008, 03:24 Uhr

Wer keine Lust hat im Urlaub immer früh aufzustehen um den ganzen Tag auf einem Liegestuhl zu fläzen neigt dazu sich diesen frühmorgens mit einem Handtuch zu reservieren - gerade unter Deutschen ist diese „Handtuchkultur“ doch sehr verbreitet.

Doch wer meint, dass ein Handtuch allein an Pool oder Strand einen Platz an der Sonne oder einen Liegestuhl reserviert der irrt. Auch andere persönliche Gegenstände oder Besitztümer wie Taschen, Zeitungen, Essen usw. gewähren kein Besitzrecht.

Allerdings: Wer einen „besetzten“ Liegestuhl in Anspruch nimmt, wozu er stets das Recht hat, sollte das Eigentum anderer nicht achtlos in den Schmutz werfen sondern sorgsam und ordentlich beiseite legen und dann die Liege selbst besetzen.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9375 » Talkpoints: 7,48 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Davon ganz abgesehen, daß diese Methode ungerecht und kindisch ist, wurde schon des öffteren Laut, daß man kein Recht hat, so eine Liege zu besetzten.

Ich war mal in einem Hotel, wo das Personal die Handtücher immer eingesammelt hatten von den Personen, die eine Liege besetzten wollten. Sie haben die Handtücher ordentlich zusammen gelegt und aufbewahrt. Diese Handhabung war nicht nur lustig mit an zu sehen sonder zeigte auch ihre Wirkung. Nur noch die Neuankömmlinge haben es probiert.

Nostradamos

Benutzeravatar

» Nostradamos » Beiträge: 377 » Talkpoints: 27,89 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich finde dieses Verhalten auch unmoeglich und ignoriere deshalb solche Reservierungen normalerweise. Leider reagieren viele Urlauber aber regelrecht aggressiv, wenn man ihnen die Liege "klaut", so dass es mir manchmal den Aerger einfach nicht wert ist.

Da hilft es leider auch nicht dass man das Recht auf seiner Seite hat, solange der andere auf stur schaltet. Vielleicht sollte man sich das Urteil ausdrucken und in den Urlaub mitnehmen, damit man es bei Bedarf vorzeigen kann.

Deshalb finde ich es auch gut, dass viele Hotels mittlerweile selbst darauf achten, dass das Handtuch-Auflegen vermieden wird, das erspart den Urlaubern den Aerger.

Benutzeravatar

» misspider » Beiträge: 1976 » Talkpoints: 8,11 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Über diese "Reservierungen" habe ich mich auch schon sehr oft geärgert. Gibt es denn ein Urteil oder etwas anderes handfestes zum Nachlesen bzgl. dieses Themas? Mich würde auch eine Zeitangabe oder Ähnliches interessieren, denn mal kurz schwimmen gehen, sollte vielleicht schon in Ordnung sein, ohne das einem gleich die Liege genommen wird?

Wie gesagt reagieren diese "Reservierer" wie bereits oben erwähnt leider oftmals sehr aggressiv. Ich war letztes Jahr mit Freunden im Urlaub in Spanien und wir haben uns erlaubt, von einer Reihe mit etwa 10 reservierten, aber allesamt unbelegten Liegen etwa 2 freizuräumen, worauf die Söhne der Familie sich schon fast mit uns prügeln wollten. Um des Urlaubsfriedens willen sind wir dann weitergezogen.

» vilandra » Beiträge: 100 » Talkpoints: 0,40 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Hallöchen,

ich finde dieses Verhalten auch unmöglich und mein Freund hatte sich im letzten Urlaub auf Ibiza auch mit einem Urlauber angelegt, der morgens um 07:30 Uhr die Liegen schon reservierte mit Handtücher und erst spät abends das erste Mal aus seinem Bunker kam und in den Pool ging. Da es sich nicht nur um eine Liege handelte, sondern gleich um 8 Liegen (er und seine Familie) und wir haben uns sozusagen 2 geklaut :lol: und das in der Zeit wo die 8 köpfige Familie noch nicht mal vorhatte in den Pool zu gehen bzw. sich zu sonnen, doch den Vater ärgerte dies so arg, das er extra sein Mittagessen stehen lies um Ärger zu machen.

Letzendlich haben wir uns ans Hotel gewahnt und die haben sich dann mit diesem Herrn auseinander gesetzt und wir hatten unsere 2 Liegen :D

Finde es toll das es nun ein Gesetz dafür gibt, doch das wissen sich noch nicht allzuviele und gerade die Urlauber nicht wirklich, bzw. die werden es nicht sonderlich interessieren.

lG,
SybeX

Benutzeravatar

» SybeX » Beiträge: 3894 » Talkpoints: 10,17 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Hallöchen,

Ich find das ja auch immer schlimm,wenn es früh Leute gibt, die sich "ihre" Liegen reservieren - am besten 4 Stück für 2 Personen - sicher ist sicher. Und dann bequemen sie sich Mittag runter und in der Zeit "darf" keiner die Liegen nutzen.

Mir ist schon bekannt, dass das nicht "rechtens" ist, wenn man sich die Liegen reserviert.- Unglücklicherweise weiß das eben nicht jeder. Und man spricht auch nicht alle Sprachen um das in Ruhe klären zu können.

schwimmen gehen, sollte vielleicht schon in Ordnung sein, ohne das einem gleich die Liege genommen wird?!?!

Das ist ja was anderes. Keiner wird darauf warten,dass du mal schwimmen gehst und sich dann auf deine Liege stürzen um dir zu sagen, dass du nun liegenlos bist ;) Es geht vielmehr um die Personen,die schon früh ihre Liegen reservieren und dann erstmal ne Stunde frühstücken gehen - in der Zeit stehen andere am Pool und warten auf eine Liege. Da brauchste keine Angst haben, dass dir in der Situation deine Liege genommen wird.

Liebe Grüße
winny

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


vilandra hat geschrieben:Gibt es denn ein Urteil oder etwas anderes handfestes zum Nachlesen bzgl. dieses Themas?

SybeX hat geschrieben:Finde es toll das es nun ein Gesetz dafür gibt, doch das wissen sich noch nicht allzuviele und gerade die Urlauber nicht wirklich, bzw. die werden es nicht sonderlich interessieren.

Bitte mal richtig lesen - ich hab an keiner Stelle erwähnt dass es ein Gesetz darüber gibt, denn es gibt keines. Es mag für viele unverständlich sein, aber der Gesetzgeber hat andere Probleme als Gesetze über Handtücher zu erlassen - mal abgesehen davon dass diese nur in Deutschland gelten würden und nicht im Ausland.

Da es kein Gesetz gibt, gibt es auch kein Urteil - um es anders auszudrücken: Es gibt keine Rechtsgrundlage für dieses "Handtuchrecht", daher erübrigt sich auch eine Klage. Das wäre so als ob man darauf klagen würde, dass immer 3 Fliegen auf der Klinke sitzen müssen, warum auch immer.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9375 » Talkpoints: 7,48 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Also eigentlich logisch, daß man keine Besitzanspüche stellen kann, nur weil man um sechs Uhr morgens aufgestanden und ein Handtuch auf einer Liege reserviert hat. Aber mal ehrlich, wer geht schon hin und macht die Handtücher einfach ab? Die Leute gehen eher hin, und stehen auch früh auf, um eine Liege zu "reservieren".

Hab ich in meinen Spanien Urlaub lustig vom Balkon, der direkt zum Pool rausging, jeden Morgen verfolgen können. Und das lustige war, mit dem Aufzug konnte man in den Keller fahren, dort rausgehen, Treppe hoch und man war direkt am Privatstrand, der sehr gross war. Also wenn ich Hotelmanager wäre, würde ich dem Pool Sauber Macher, sagen, er solle jeden Morgen alle Handtücher, die auf Liegen gelegt wurden, zu einem Stapel zusammenlegen, damit die Leute kapieren, daß es so nicht läuft.

» Colognegirl0606 » Beiträge: 122 » Talkpoints: 0,97 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^