Was tun gegen Staub Belastung?

vom 03.06.2007, 12:59 Uhr

Also ich putze immer gründlich und eigentlich macht mir putzen auch gar nichts aus. Mein Problem ist nur, dass Staub so schnell wieder kommt, kaum hab ich abgestaubt, liegt am nächsten Tag schon wieder jede Menge drauf! Von der Decke kommt es nicht, und wie gesagt insgesamt ist meine Wohnung ja sauber, ich saug ja regelmäßig, wo kann denn der Staub noch herkommen? Kann ich das irgendwie verhindern oder eindämmen, das Staubproblem? Nach dauerndem wischen und putzen steht mir jedenfalls nicht wirklich der Sinn. :roll:

Benutzeravatar

» Bienchen29 » Beiträge: 173 » Talkpoints: -0,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Hmm, ich glaube, das Problem ist, dass man bei Staub wischen ja leider oft den Staub einfach nur aufwirbelt, als ihn "einzufangen". Ich bin ein bisschen gegen Hausstaub allergisch und merke das gerade beim Staub Wischen immer ein wenig, weil ich dann immer niesen muss.

Ich habe mir vor ein paar Monaten so ein Teil gekauft, von dem ich jetzt leider aber gar nicht genau weiß, wie man es nennt. Das hat einen Griff und dann ist da ein Bezug dran mit vielen kleinen "Wollfäden". Ich hoffe, jemand kann sich ein bisschen was drunter vorstellen. Mit dem bin ich eigentlich ganz zufrieden.

Für mich besonders positiv ist, dass man das "Staubtuch" nicht mehr direkt anfassen muss, so weniger mit dem Staub in Berührung kommt und diese Fasern den Staub zusammen schieben uns dann so ein bisschen einschließen.

Allerdings vermag ich nicht zu beurteilen, ob der Staub dadurch weniger geworden ist. :think: Ich fürchte, Staub gehört zum Wohnen halt einfach irgendwie dazu. Aber wenn da jemand noch hilfreiche Tipps hat, ich nehme sie gerne auch an!

Benutzeravatar

» kruemelfrau » Beiträge: 832 » Talkpoints: 7,64 » Auszeichnung für 500 Beiträge


ch hab mir vor ein paar Monaten so ein Teil gekauft, von dem ich jetzt leider aber gar nicht genau weiß, wie man es nennt. Das hat einen Griff und dann ist da ein Bezug dran mit vielen kleinen "Wollfäden". Ich hoffe, jemand kann sich ein bisschen was drunter vorstellen

Du meinst einen swiffer oder? Gibt es natürlich auch von anderen Firmen, aber der fällt mir gerade ein.

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ja, ich glaube so ein ähnliches Teil ist das. Ich hab nicht den original-Swiffer genommen (der hat glaub ich so weiße Fasern außen, ne?), sondern ein nachgebautes Teil von Rossmann. So ähnlich wie ein Staubwedel, nur dass er eben nicht wedelt, sondern sich den Staub "grapscht". Wenn ich die Verpackung irgendwo finde, werde ich den Namen natürlich sofort nachtragen! :wink:

Benutzeravatar

» kruemelfrau » Beiträge: 832 » Talkpoints: 7,64 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ein Swiffer ist ganz praktisch zum Staub wischen. Ich wische Staub immer feucht, damit er nicht einfach nur aufgewirbelt wird. Meine Wohnung verstaubt auch leicht. Der Staub kommt von draußen, weil ich direkt unter meinen Fenstern feinsandige Parkwege haben, die bei Trockenheit stauben. Eigentlich ist es kein richtiger Sand, sondern trockener Dreck, fast so wie Staub.

» blümchen » Beiträge: 1563 » Talkpoints: 44,57 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^