Was ist euch bei Kurztrips wichtig bei der Unterkunft?

vom 06.10.2014, 18:33 Uhr

Bei mir hängt das von verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich möchte ich auch auf Kurztrips nicht gern in einer düsteren Absteige übernachten. Das Hotel oder Hostel sollte also einen freundlichen und sauberen Eindruck machen. Das Zimmer darf gern schlicht eingerichtet sein, aber es sollte sauber sein und halbwegs modern wirken, ohne abgewetztes Mobiliar aus den Achtzigerjahren oder früher.

Was die Lage betrifft kann die Unterkunft sowohl zentral als auch in einem Vorort gelegen sein. Da ich ohne Auto reise, ist allerdings eine gute Verkehrsanbindung wichtig. Ideal wäre also eine Bahn- oder Busstation in fußläufiger Entfernung mit einem relativ dichten Takt bis spätabends. Gelegentlich habe ich auch schon in der Nachbarstadt eines Reiseziels übernachtet, wenn es eine gute Bahnverbindung gab und die Hotels ansonsten wegen einer Messe zu teuer gewesen wären.

Das Hotelfrühstück versuche ich normalerweise abzubestellen bzw. nicht dazu zu buchen. Denn am frühen Morgen habe ich nur wenig Hunger, und für die Tasse Kaffee und den Happen, den ich esse, sind mir die Hotelfrühstücke zu teuer. Viel lieber setze ich mich morgens kurz in eine Bäckerei und nehme dort einen Kaffee und ein Hörnchen oder etwas ähnliches.

Übrigens hängt es auch von der Jahreszeit ab, wie wichtig für mich ein wohnliches Zimmer ist. Im Winter halte ich mich wegen der frühen Dunkelheit tendenziell länger im Hotel auf als im Sommer, wenn ich bis 22 Uhr draußen unterwegs sein kann.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1614 » Talkpoints: 372,17 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Urlaub & Reise

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^