Fettablagerung bei Zwergkaninchen?

vom 02.06.2007, 13:00 Uhr

Hat hier jemand Ahnung von Zwergkaninchen? Meine Kleine hat auf der linken Seite vorne wie so eine kleine Fettablagerung, dadrinnen kann man jedoch was festes spüren, kann das was schlimmes sein? Hat irgendwer das schon mal bei seinem Hasen festgestellt? Werde sobald möglich auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, wäre nur ganz angenehm, wenn man vorher schon eine Ahnung haben könnte, was das sein kann.

» Kueken » Beiträge: 82 » Talkpoints: -0,54 »



Zwar nicht Kaninchen aber mein Meerschweinchen, was diese Woche leider eingeschläfert werden musste, hatte sowas ähnliches. Es waren feste Knötchen, die im Hinterleib waren. Es handelte sich dabei um Tumore. Ich würde dir raten nicht länger damit zu warten, sondern direkt zum Tierarzt zu gehen, denn es könnte auch eine Zyste sein, die dann platzen könnte.

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7659 » Talkpoints: -21,09 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Hört sich ja nicht so angenehm an. :( Musste dein Meerschweinchen deswegen eingeschläfert werden?

» Kueken » Beiträge: 82 » Talkpoints: -0,54 »



Nun ja unter anderem war das mit ein Auslöser, aber es hatte wohl dann auch noch die Backenzähne entzündet und dadurch ging das eine Auge nicht mehr zu. beim einschläfern ist dann wohl ein Bluteitergemisch aus der Gebärmutter gekommen. :( Hat innerhalb von ca. 1 Woche 200 Gramm abgenommen und es ging leider wirklich nicht mehr und OP hätte sich nicht gelohnt, da es dann auf einmal viel zu viel war Sehr traurig, das Schweinchen war immerhin fast 5 Jahre bei uns.

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7659 » Talkpoints: -21,09 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Kann ich mir vorstellen, wäre für mich auch schrecklich, wenn ich meine kleine einschläfern lassen müsste. :( Aber an sowas will ich erstmal noch gar nicht denken, vielleicht hab ich ja Glück und es ist nur was ganz Harmloses.

» Kueken » Beiträge: 82 » Talkpoints: -0,54 »


Ich kenne mich mit Hasen und Kaninchen zwar überhaupt nicht aus, aber ich drück Dir und Euch beiden auf jeden Fall die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist! Man macht sich ja doch schon Sorgen, wenn ein geliebtes Tier krank zu sein scheint. Kopf hoch, vielleicht ist es wirklich was ganz Harmloses!

Benutzeravatar

» kruemelfrau » Beiträge: 832 » Talkpoints: 7,64 » Auszeichnung für 500 Beiträge


So war heute beim Tierarzt, ist gutartig und wird bei Tieren nur als art Schönheitsfehler angesehen. Da ist mir echt ein Stein vom Herzen gefallen, bin mit einem ganz schlechten Bauchgefühl in die Praxis. Das Daumen drücken hat ja scheinbar geholfen. :)

» Kueken » Beiträge: 82 » Talkpoints: -0,54 »



Oh, wie schöööön! :top: Ich hatte es gehofft, aber umso schöner zu lesen, dass es tatsächlich so ist! Macht Euch beide einen schönen Abend, ich hoffe, der Kleine hat die Untersuchung einigermaßen gut weggesteckt!

Benutzeravatar

» kruemelfrau » Beiträge: 832 » Talkpoints: 7,64 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Na ja, abgesehen davon, dass ich aussehe wie misshandelt, da sie den Tierarzt nicht so mochte, und dann ständig auf mich gesprungen ist, geht es ihr wieder super, war nur bisschen viel Aufregung vorhin aber das steckt sie schon wieder weg. :)

» Kueken » Beiträge: 82 » Talkpoints: -0,54 »


Sowas kann auch durchaus mal ein Abszess sein. Das kann aber nur genau der Tierarzt sagen und ich würde dir auch raten, dorthin zu gehen und das abklären zu lassen. Nagetiere leiden schon mal gerne unter Abszessen. Diese sind meist auch behandelbar. Allerdings würde ich nicht länger warten und mit dem Kaninchen zum Tierarzt gehen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26987 » Talkpoints: 1,05 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^