Kurze Kleider trotz dicker Beine tragen?

vom 19.06.2014, 12:31 Uhr

Ich finde Kleider super schön, habe nur Hemmungen, welche zu tragen, da ich sehr kräftige Beine habe. Ich meine natürlich keine Miniröckchen, sondern schicke Kleider die bis zum Knie gehen, habe aber Angst, dass sich jemand über meine kräftigen Waden lustig macht.

Eine Freundin von mir trägt nur Kleider, und hat zum Beispiel ganz scheußliche Knie. Ihr selber scheint es nichts auszumachen, aber mich würde das stören. Was haltet ihr von Frauen, die mit kräftigen Beinen, Kleider tragen?

» laraluca » Beiträge: 931 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich glaube, dass du deine Beine durchaus schlanker zaubern könntest, wenn du Absatzschuhe mit einem Kleid kombinierst, warum denn auch nicht? Das streckt das Bein und sieht schön, weiblich und feminin aus. Du musst nicht unbedingt irgendwelche High Heels anziehen, sondern ein kleiner Absatz wirkt dann auch schon wunder.

Ich denke nichts dabei, wenn jemand mit einem "unperfekten" Körper irgendwelche Kleidungsstücke trägt, warum auch? Ich finde es nicht schlimm, wenn Klassenkameradin mit einem kleinen Busen einen Ausschnitt tragen oder wenn jemand mit ein wenig Babyspeck am Bauch ein enges Oberteil trägt. Man sollte seine Makel einfach nicht extrem zur Schau stellen, also zum Beispiel mit bauchfreien Oberteilen oder viel zu großen oder kleinen Kleidungsstücken.

Außerdem liegt Schönheit nun wieder im Auge des Betrachters und vielleicht finden andere Menschen die Knie von deiner Freundin nicht scheußlich. Vielleicht schaut dir auch ein Mann nach und findet gefallen an deinen straffen Schenkeln, denn manche mögen das und manche eben nicht. Du solltest dich nicht unwohl fühlen, sondern die anderen Leute sollen einfach wegschauen, wenn es sie so sehr stört. Du zeigst dich auch nicht freizügig, sondern einfach ganz normal und locker.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 8513 » Talkpoints: 67,54 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich persönlich stehe da drauf. Ich mag Frauen, die etwas kräftiger gebaut sind und freue mich, wenn sie sich auch sexy anziehen. Mir ist auch aufgefallen, dass ich die letzten paar Jahre auch mehr kräftige Frauen wirklich schön und sexy gekleidet sehe. Ich denke, dass sich da die Mode und auch die Vorlieben der Männer langsam ändern.

» Rabat » Beiträge: 302 » Talkpoints: 1,76 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich sehe da auch kein Problem, wenn man den richtigen Schnitt findet. Ich würde nicht unbedingt ein enges Rockteil wählen und dann einfach mal mit verschiedenen Längen testen. Gerade bei Kleidern können fünf Zentimeter mehr aber weniger unheimlich viel ausmachen. Auch die Schuhe können einiges retten, allerdings würde ich auf schmale oder zarte Riemchen verzichten im Knöchelbereich.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7453 » Talkpoints: 30,89 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Mich stört diese weit verbreitete Meinung total, dass der weibliche Körper praktische eine Ansammlung von Problemzonen ist, die man irgendwie verstecken, kaschieren und schlanker erscheinen lassen muss. Ich finde Beth Ditto im lila Presswurstoutfit jedenfalls attraktiver als viele Problemzonenkaschiererinnen, weil man ihr ansieht, dass sie Spaß an Mode hat und die Sachen trägt, die ihr gefallen ohne Rücksicht auf "die Leute". Ausstrahlung macht immer viel aus. Deshalb würde ich dir einfach raten das zu tragen, was die gefällt und in dem du dich wohl fühlst.

Meine Erfahrung mit Kleidern ist, dass man damit oft ein bisschen auffällt. Ich habe keine Figurprobleme, aber wenn ich in einem Kleid irgendwo unterwegs bin, wo die "Jeans und T-Shirt" Uniform vorherrscht, bekomme ich oft den ein oder anderen Blick ab. Deshalb solltest du nicht jeden Blick so deuten, dass sich jemand über deine dicken Beine lustig macht. Wenn man den Blick über eine Menschenmenge wandern lässt bleibt man ja fast automatisch bei den Leuten hängen, die etwas auffälliger oder besser gekleidet sind als der Rest.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20332 » Talkpoints: 162,61 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Für die dicken Beine kannst du nichts, genauso wenig wie eine andere Frau für ihren viel zu großen Busen. Trotz dicker Beine kannst du hübsche Kleider tragen, wenn der Rock nicht zu eng ist. Wie schon andere erwähnten wäre es schön, wenn du passende Schuhe mit einem Absatz dazu tragen würdest. Die strecken das Bein und es wirkt schlanker. Der Blick muss von den Beinen abgelenkt werden. Deshalb kommt es ganz auf das Kleid an, was du zu tragen gedenkst.

Außerdem solltest du nicht daran denken, dass sich jemand über deine Waden lustig machen könnte. Da musst du darüber stehen. Leg dir ein paar Antworten zurecht, falls wirklich mal jemand etwas sagen würde. Eine passende Antwort wird ihn mundtot machen, wenn er merkt, dass du selbstsicher reagierst.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich denke, dass du zu dir stehen solltest und somit auch tragen solltest, was du magst. Was andere Menschen über dich denken sollte dir egal sein und deswegen solltest du Kleidung tragen, in der du dich magst. Ansonsten kannst du deine Beine auch optisch länger machen. Beispielsweise kannst du hohe Schuhe tragen, aber auch weitere Röcke können deine Beine schmaler zaubern. Probier dich da einfach mal ein bisschen aus.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 35726 » Talkpoints: 9,35 » Auszeichnung für 35000 Beiträge



Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wo das Problem liegt. Ich finde, dass man genau das tragen sollte, worin man sich wohl fühlt. Ich wette mit dir, dass kein Mensch auf deine Beine schauen wird, nur weil du kurze Kleider oder Röcke trägst. Wenn man selbst eine eigene "Problemzone" festgelegt hat, dann redet man sich schnell ein, dass alle anderen Menschen diese auch als schrecklich empfinden, dabei stimmt das gar nicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19564 » Talkpoints: 0,07 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Mir geht es auch so wie dir und ich habe eigentlich aber ständig etwas an mir auszusetzen. Ich traue mich daher auch oftmals nicht, bestimmte Kleidung zu tragen. Allerdings achtet meist kaum jemand darauf, wenn man sich dann doch mal überwunden hat. Die Erfahrung habe ich zumindest gemacht.

Eine Freundin von mir hat auch kräftige Oberschenkel und Beine und trägt trotzdem kurze Hosen. Ich finde das steht ihr sehr gut und dazu sagt auch niemand etwas. Ich glaube, dass man eher auffällt, wenn man sich trotz warmer Temperaturen in langen und dicken Sachen verhüllt.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 26919 » Talkpoints: 3,25 » Auszeichnung für 26000 Beiträge


Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^