Welche Sicherungsart bei Handytausch bevorzugen?

vom 19.05.2014, 20:16 Uhr

Da meine Smartphones bislang immer von einer Marke stammten, habe ich zum Aufspielen alter Einstellungen, Kontakten, Historien und dergleichen eine integrierte Software verwendet. Ich kann einfach das Smartphone an den Rechner anschließen und darüber die Inhalte sichern. Bei einem neuen Smartphone der gleichen Firma schließe ich dieses ebenfalls an den Rechner an und kann dann die gesicherten Inhalte unkompliziert aufs Handy laden.

Natürlich kann man inzwischen solche Inhalte auch per NFC oder auch Bluetooth übertragen. Per Bluetooth habe ich es auch schon übernommen, als ich schon einmal etwas gewechselt habe. Das war dann okay, aber mir ist nun dieses Programm lieber. Würde ich den Hersteller wechseln, müsste ich natürlich auch eine andere Methode wählen, um die Inhalte zu überspielen.

Welche Methode bevorzugt Ihr, um alte Smartphone- oder Handyinhalte zu sichern? Sind noch andere Arten und Weisen möglich, um Smartphoneinhalte zu sichern, insbesondere, wenn man von Hersteller A zu Hersteller B wechselt? Welches Programm kann man dann verwenden?

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18521 » Talkpoints: 47,30 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Das Sichern von Daten ist immer ein wichtiges und zugleich sehr vernachlässigtes Thema. Ich kenne viele Leute, die sich erst dann um Sicherungen kümmern, wenn die Daten bereits verloren sind, und dann ist es natürlich zu spät. Aber das ist wohl einfach menschlich.

Ich nutze Smartphones unter Android, daher kann ich zu IPhones und Windows-Smartphones nichts schreiben. Bei Android ist aber das Programm MyPhoneExplorer uneingeschränkt zu empfehlen. Es besteht aus einer App, die man auf dem Handy installiert, und einem zweiten Programm, das man auf einem PC installiert. App und PC-Programm nehmen über WLAN, Bluetooth oder USB Kontakt zu einander auf und der Nutzer hat dann die Wahl, ob er die Daten auf den PC sichern oder auf dem Smartphone wiederherstellen will.

Zugleich hat er weitreichende Möglichkeiten, das Handy vom PC aus fernzusteuern, eine Eigenschaft, die durchaus hilfreich ist, wenn das Smartphone gerade im Dock steckt und man zu faul ist, von der Maus zum Smartphone zu wechseln, oder wenn man Inhalte per Cut&Paste vom PC auf das Handy bringen will.

» littleviking » Beiträge: 133 » Talkpoints: 63,00 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich nutze die App "MyPhoneExplorer" und finde sie sehr komfortabel. Ich habe mit ihrer Hilfe schon zweimal das Smartphone gewechselt und es ist immer alles gut gegangen. Man installiert die App auf dem Smartphone, dann muss man das Pendant dazu für den Rechner installieren, man baut eine Verbindung auf und überträgt dann die ganzen Daten und Dateien.

Dabei werden dann sogar die Telefonkontakte übertragen, sodass man sich um nichts weiteres mehr kümmern muss. Ich finde das sehr praktisch und werde jetzt immer darauf zurückgreifen. Natürlich kann man auch direkt das neue Smartphone mit der App versehen und eine Direktverbindung herstellen. Aber ich kaufe das Smartphone immer erst hinterher neu.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25864 » Talkpoints: 1,32 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^