Was versteht man unter einer Konvertierungsanleihe?

vom 08.05.2014, 21:41 Uhr

Im Geldanlagebereich und dabei speziell bei den Anleihen kursiert auch die so genannte Konvertierungsanleihe. Kennt ihr diese Art von Anleihen und wisst ein paar Einzelheiten darüber zu berichten? Welche Laufzeiten und Zinssätze weisen denn Konvertierungsanleihen auf? Wer gibt denn diese Konvertierungsanleihen aus und kann diese auch jedermann kaufen?

Benutzeravatar

» schraxy » Beiträge: 1087 » Talkpoints: 52,88 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Konvertierungsanleihen unterscheiden sich von normalen Anleihen kurz und knapp erklärt darin, dass diese vom Herausgeber (dem Emittenten) auch nachträglich in Laufzeit und Verzinsung abgeändert werden können. Anleger haben dann zwar ein besonderes Kündigungsrecht, aber dennoch ist das meistens unangenehm und deswegen ist diese Anleiheform bei Anlegern auch nicht gerade beliebt.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3554 » Talkpoints: 11,97 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^