Tipps zu Percussion Instrumente selber bauen

vom 25.04.2014, 21:50 Uhr

Percussion Instrumente sind ja Takt- und Schlaginstrumente. Für ein Kinderfest brauchen wir einige solcher Instrumente. Der Kauf wird aber zu teuer werden. Da wir zur Orff Musik ein wenig mit derartigen Instrumenten spielen wollen, wäre es schön, wenn man so etwas auch selber bauen kann.

Habt ihr Tipps wie man solche Musikinstrumente selber bauen kann? Habt ihr sie schon selber gebaut? Wie habt ihr es gemacht und wie kann man diese mit einfachen Mitteln bauen. Wir sind mehrere erwachsene Leute, die Zeit hätten so etwas zu machen. Die Kinder werden nur beim Spiel mit den Instrumenten mit einbezogen.

Benutzeravatar

» MissMarple » Beiträge: 6786 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Wir haben im Kindergarten in dem ich arbeite vor kurzen einen Musiktag veranstaltet an dem wir mit den Kindern auch diverse Instrumente gebastelt haben. Darunter waren Rasseln aus diesen kleinen Döschen aus Überraschungseiern in denen das Spielzeug enthalten ist. Diese haben wir dann mit Reis gefüllt und angemalt. So entstanden einige Rasseln.

Auch Schellenkränze haben wir selbst gemacht indem wir Kronkorken von Bier- und Limonadenflaschen mit einem Hammer platt geschlagen haben und dieser zusammen mit kleinen Perlen auf einen Pfeifenreiniger aufgefädelt haben. Als Abschluss kam noch ein Stück Bambusstab an die Enden damit die Kinder den Kranz schön halten konnten.

Zusätzlich haben wir noch selbst Trommeln gebaut indem wir bei große und kleine Keramiktöpfe mit verschiedenen Materialien die Öffnung überzogen haben. So hatte dann auch jede Trommel ihren einzigartigen klang.

Den Kindern hat das bauen der Instrumente viel Spaß gemacht und am Ende des Kindergartentages wurde noch zusammen mit den Instrumenten Musik gemacht, gesungen und getanzt.

Benutzeravatar

» Kayra » Beiträge: 692 » Talkpoints: 1,93 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich bin nun auch nicht gerade der geborene Instrumentenbauer, aber man kann sich ja für den Anfang mal etwas leichtes raussuchen. Gerade Kistentrommeln machen Kindern bestimmt viel Spaß und warum sollte man diese nicht mit in die Bastelarbeiten einbeziehen. Hier findest du jedenfalls eine gut bebilderte und einfache Anleitung dazu und das sollte schon zu schaffen sein.

» specki » Beiträge: 162 » Talkpoints: 53,31 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Aus fabrikneuen Abwasserrohren kann man eine Schlagorgel bauen. Die Röhren werden in den richtigen Längen abgesägt, so dass sie einen Tonleiter ergeben. Dann spannt man sie in ein Holzgestell ein, so dass beide Enden jeder Röhre offen sind und die Kanten oben parallel enden. Darauf kann man dann mit Gummischlägern oder Flip Flop Schuhen schlagen. Es entstehen dumpfe Töne.

Wenn man gar nichts basteln will, eignen sich auch wunderbar alte Metalltöpfe und Metallschüsseln. In eine Holzplatte sägt man dann entsprechende Öffnungen und trommelt oben mit dem Schlägel drauf. Alternativ gehen auch leere Blechdosen zum Beispiel von Dosentomaten oder Tomatenmark. Oder vielleicht hat die Küche des Kindergartens ja auch riesige Dosen aus dem Großmarkt übrig oder ein freundlicher Gastwirt aus dem Ort? Damit kann man auch Trommeln mit verschiedenen Tönen machen.

Aus alten Glasflaschen kann man auch eine Glasorgel machen. Die Flaschen sollten möglichst gleichartig sein. Beispielsweise identische Bierflaschen. Diese füllt man dann so mit mehr oder weniger Wasser, so dass die Flaschen unterschiedliche Töne von sich geben. Mit dem Schläger von einem Xylophon geht das ganz gut.

Ein Klassiker ist auch die so genannte Rührtrommel. Die lässt sich mit ein paar Holzresten wunderbar selbst bauen. Besonderes Talent ist nicht nötig und Anleitungen findet man zu Hauf im Internet.

Auch auf Gymnastikbälle oder Sitzbälle kann man trommeln. Das wird beim Sport Drums Alive auch gemacht. Der Klang ist zwar recht dumpf, aber solche Bälle haben viele zu Hause. Zum Beispiel als Hüpfbälle für Kinder. Dazu braucht man nur noch Drumsticks oder zur Not auch Staffelstäbe.

Klanghölzer und Holzblocktrommeln kann man auch ganz leicht basteln. Theoretisch kann man auch ein Xylophon aus Wasserrohren aus Kupfer basteln.

Dicke Röhren, wie auch dünne Abwasserrohre, ein paar Nägel und Reis und schon hat man ein Regenrohr gebastelt. Das lieben Kinder meist auch. Und man kann es entweder wie eine Rassel schütteln oder den Inhalt langsam durchrieseln lassen.

Benutzeravatar

» trüffelsucher » Beiträge: 12446 » Talkpoints: 3,92 » Auszeichnung für 12000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^