Kann man Deos auch als Raumspray benutzen?

vom 22.03.2014, 18:58 Uhr

Ich habe ein Deo, welches mir vom Duft her zwar zusagt, mich aber nicht richtig vor Schweiß oder Schweißgeruch schützt. Von daher benutze ich immer andere Deos, wenn ich aus dem Haus gehe und ich habe mir gedacht, dass ich das Deo, welches mich nicht so gut schützt, einfach als Raumspray benutzen könnte. Der Duft gefällt mir schließlich sehr gut und ich fände es ganz schön, mein Zimmer ab und zu mit diesem Duft aufzufrischen.

Nun frage ich mich jedoch, ob so ein Deo überhaupt dafür geeignet ist, um es als Raumspray zu benutzen oder ob man nur spezielle Sprays, die dafür gedacht sind, für die Räume benutzen sollte. Immerhin möchte ich nicht, dass sich das Deo als Film auf meinen Möbeln absetzt oder dass gar alles anfängt zu kleben, wenn ich das Deo wild herum sprühe.

Ist ein Deo auch als Raumspray geeignet oder sollte man nur spezielle Raumsprays verwenden?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Das kannst du natürlich tun. Was soll auch dagegen sprechen? Wer soll es dir verbieten? Es ist zumindest besser das Deospray so zu leeren, anstatt es einfach wegzuwerfen. Der Umwelt schadest du nicht. Ich nutze bei unangenehmen Gerüchen auch mal Deospray, aber meist nur solches was ich nicht mag. Auf lange Sicht gesehen ist es aber nicht effektiv, denn der Geruch bleibt nicht sehr lange. Der Geruch verfliegt. Es kann aber genutzt werden, um deine Frage zu beantworten.

» iggiz18 » Beiträge: 3366 » Talkpoints: 4,66 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Das hatte ich auch schon mal gemacht. Allerdings hatte ich den Eindruck, dass sich das nicht so lange hält vom Geruch her und meinen Möbeln hat es auch nicht geschadet, wobei ich da auch nicht direkt drauf gesprüht habe, sondern eher so in die Luft. Es riecht dann einfach angenehm, nicht mehr und nicht weniger, aber es hält eben auch nicht so lange wie ein klassischer Raumduft.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 44246 » Talkpoints: 46,19 » Auszeichnung für 44000 Beiträge



Ich habe das mal probiert und einen Deoroller nach dem Toilettengang in die Luft geworfen, leider tat der Aufprall auf dem Kopf anschließend sehr weh. Ich kann Deos beziehungsweise Deoroller als Raumduftneutralisierer nicht empfehlen. Bestimmte Düfte sollte man nicht auf Lunge einatmen, schon aufgrund von möglichen Schleimhautreizungen welche entstehen können.

Generell sollte man auf Raumsprays aller Art verzichten. Wer Gerüche von vorherigen Toilettengängern nicht riechen will, kann sich auch einen Wunderbaum in einen Maskenschutz kleben und diese beim Toilettengang tragen, schon ist das Problem gelöst. Ein bisschen Spaß muss an der Stelle sein, Nachahmen auf eigene Gefahr.

» Nebula » Beiträge: 2197 » Talkpoints: 23,29 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^