Obstsalat mit lecker Joghurt Sauce

vom 06.05.2008, 20:04 Uhr

Da es ja jetzt im Sommer wieder viel frisches Obst gibt, hier mal mein Lieblingsrezept für einen Obstsalat mit super leckerer Joghurt Sauce:

Ihr braucht nur verschiedene Obstsorten, zum Beispiel Äpfel, Kiwis, Melone, Weintrauben, Banane, Erdbeeren, etc. Für die Sauce nehmt ihr diesen Natur Joghurt, und verrührt ihn mit etwas flüssiger Sahne, Vanillezucker, normalem Zucker, und etwas Zimt.

Dann braucht ihr noch diese Beutel mit Studentenfutter, oder so Nussmischungen. Wir nehmen auch noch immer extra gehackte Mandeln, und Kokoschips dazu. Dann das Obst in Schälchen verteilen, darauf etwas von dem Studentenfutter, oder der Nussmischung, ein paar gehackte oder gestiftelte Mandeln, Kokoschips, und oben drauf die Sauce geben.

Schmeckt erfrischend, und durch die Nüsse ist es schön knackig.

Benutzeravatar

» pepsi77 » Beiträge: 1634 » Talkpoints: 9,55 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich war ja sehr gespannt, wie du die Joghurt Sauce machst. Die Idee ist wirklich einfach und genial. Ich habe beim Lesen alleine schon den Geschmack der Sauce auf der Zunge gehabt. Durch die Sahne wird die Säure des Joghurts gemildert. Und all zu mächtig wird die Sauce eben durch den Joghurt nicht.

Die Idee, noch Nüsse oder Studentenfutter dazu zu geben, hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Gerade weil Nüsse ja wertvolle Nährstoffe enthalten. Ich könnte mir eine Kombination mit Cornflakes in deinem Obstsalat-Joghurt-Dessert auch sehr gut vorstellen.

» LittleSister » Beiträge: 10484 » Talkpoints: 1,33 » Auszeichnung für 10000 Beiträge


Die Joghurtsoße im Rezept klingt schon lecker, aber ich belasse Obstsalate insgesamt lieber natürlich und gebe vielleicht höchstens mal einen Spritzer Zitronensaft gegen das Anlaufen oder eine Prise Zucker bei wirklich saurem Eigengeschmack der Zutaten hinzu. Das Problem, das ich mit Joghurt und Obst in Kombination habe, ist, dass das Milchprodukt bei längerem Stehen selbst im Kühlschrank schnell „kippt“ und ziemlich sauer und unangenehm wird. Wenn man den Joghurt-Obstsalat direkt nach der Zubereitung komplett verzehrt, ist das natürlich kein Thema, aber schon am nächsten Tag haben mir die meisten Ansätze nicht mehr geschmeckt. Klassischen puren Obstsalat kann man da deutlich länger aufheben und im Notfall im noch zu einem Smoothie verarbeiten.

Allerdings esse ich manchmal als Zwischenmahlzeit gerne eine frisch zubereitete Schale Naturjoghurt mit Obst, und wenn mir das mal zu säuerlich wird, könnte ich mir vorstellen, den Rezept als Basis auszuprobieren.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7541 » Talkpoints: 952,29 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Wir sind nur zu zweit, da steht ein Obstsalat schon mal einen Tag im Kühlschrank bis er aufgegessen ist. Aus diesem Grund würde ich Milchprodukte nicht mit dem Obst verrühren. Ich mache es deshalb so, dass ich einfach einen Klecks Joghurt auf den Obstsalat gebe wenn ich mir ein Schälchen richte und oben drauf geben ich gerne noch etwas knuspriges wie Nüsse oder Knuspermüsli.

Im Grunde genommen unterscheidet sich das nicht wesentlich von deinem Rezept, ich rühre nur nicht alles in einer großen Schüssel zusammen.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25364 » Talkpoints: 101,64 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Dieses Rezept von Obstsalat kannte ich noch nicht, aber es klingt tatsächlich wirklich sehr lecker. Ich habe Obstsalat bisher immer pur gegessen oder mit Obstsäften angemacht. Obst mit einem Joghurt-Sahne-Dressing ist mit Sicherheit aber auch eine leckere Variante und die Nussmischung gibt dem Ganzen noch einen extra Geschmackskick. Das werde ich auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren.

Bei Früchten wie Kiwi muss man allerdings aufpassen.Ich habe mal gehört oder gelesen, dass sich diese nicht gut mit Milchprodukten verträgt und die ganze Mischung dann bitter macht. Diese Variante mit dem Joghurtdressing eignet sich vermutlich unter Umständen deswegen nur zum Sofortverzehr.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2325 » Talkpoints: 66,36 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^