Notizen von iPod Touch werden nicht in iCloud angezeigt

vom 25.05.2013, 16:59 Uhr

Ich habe wieder einmal ein Problem mit meinem iPod Touch. Zum Notieren von Datumsangaben, Uhrzeiten, Preisen oder auch Themen, über die ich hier auf Talkteria diskutieren möchte, benutze ich sowohl auf dem iPod, als auch auf dem iPhone die bereits vorinstallierte Notizen App. Da sich in letzter Zeit wieder einiges an Notizen angesammelt hat, möchte ich die Notizen nun gerne von den beiden Geräten mittels iCloud auf den Mac übertragen. Seit einiger Zeit geht das ja nicht mehr über iTunes, sondern ist nur noch über die Wolke möglich.

Die Notizen vom iPhone werden mir auch ohne Probleme auf dem Mac angezeigt. Ich finde sie sowohl in den Mac-eigenen Notizen, als auch auf iCloud.com in den Notizen. Die Notizen vom iPod Touch kann ich allerdings hier und dort nicht finden. Ich weiß nicht woran das liegen könnte, denn ich habe mich versichert, dass ich in den iCloud Einstellungen am iPod aktiviert habe, dass täglich ein Backup der aktuellen Notizen erstellt und in der iCloud gespeichert werden soll. Ich habe auch schon mehrere iCloud Updates hintereinander erstellen lassen, aber es ist zwecklos. Die Notizen erscheinen nicht in der iCloud.

Aber woran kann das liegen? Was mache ich falsch? Ist es nicht möglich, Notizen von zwei iOS Geräten zugleich in der iCloud zu speichern? Welche Möglichkeiten kennt ihr noch, die Notizen vom iPod Touch auf den Mac zu übertragen und dort abzuspeichern?

Benutzeravatar

» Pointer » Beiträge: 1772 » Talkpoints: 20,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich habe zwar ein IPhone und ein IPad, aber das Prinzip mit der iCloud ist ja das Gleiche. Bei mir kommt es auch manchmal vor, dass es nicht klappt die Notizen von dem einen Gerät auf das andere zu übertragen. Jedoch hilft es dann meist, wenn ich eben ein Update mache beziehungsweise mein Gerät noch mal manuell zu einem Update auffordere - manchmal ist dieses Update nachts nicht passiert, weil zum Beispiel nicht beide Geräte mit dem WLAN verbunden waren und es, bei mir, über die mobilen Daten nicht läuft.

Da du die oben genannte Variante mit dem Update aber schon ausprobiert hast, würde ich dir empfehlen, dass du den Kundenservice von Apple kontaktierst. Ich hatte in der Vergangenheit mit meinem MacBook auch das eine oder andere Problem und habe den Kundenservice dort immer als sehr freundlich und zuvorkommend erlebt. Wenn du dort nicht gleich anrufen möchtest, dann kannst du dich auch erst auf der Website umschauen. Dort findet man für viele Probleme bereits die Lösung.

» Hufeisen » Beiträge: 5860 » Talkpoints: 5,83 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^