Gibt es Prominente, die ihr überhaupt nicht leiden könnt?

vom 02.03.2013, 20:37 Uhr

Ich gucke gerade nebenbei die Wok-WM auf Pro 7. Als vorhin derjenige, der an der Startrampe steht, in die Kamera trat, habe ich die Augen verdrehen müssen. Es war Matze Knopp. Ich mag Matze Knopp überhaupt nicht, und freue mich sicherlich nicht darauf, ihn gleich alle paar Minuten sehen oder hören zu müssen. Es gibt nicht viele Prominente die ich nun nicht leider kann, aber spontan fällt mir auch noch Helge Schneider ein, der meinen Humor leider überhaupt nicht trifft, ebenso wie der komische Kerl im Pullunder, der glaub ich Olaf Schubert heißt.

Das sind Prominente wo ich schon fast überlege den Fernseher einfach wieder auszuschalten. Da mein Mann gerade mit guckt ist es zwar nicht so möglich, aber würde ich alleine gucken, wäre es eine Überlegung wert.

Wie sieht das bei euch aus? Gibt es bei euch auch Prominente, wo ihr am liebsten wieder umschalten wollt? Oder "ertragt" ihr jeden?

» Kleinnightwish85 » Beiträge: 684 » Talkpoints: 33,25 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Es gibt leider immer mal wieder diese Scheinprominente, die total blöd in der Birne sind und bei jeder Befragung immer wieder nur Mist erzählen. Solche Leute nerven mich natürlich sehr. Aber ich bin mir auch im Klaren darüber, dass das vielleicht auch nur eine Rolle ist, die man eben für den Fernseher spielt. So richtig nerven mich diese Leute nun auch nicht, weil man ja umschalten kann. Im wahren Leben wäre das viel schlimmer, und da ich keinen persönlich kenne, würde ich mir da auch nicht wagen Namen zu nennen. Privat können die ja auch ganz nett sein.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42545 » Talkpoints: 28,21 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Matze Knopp und Olaf Schubert kenne ich nun überhaupt nicht. Helge Schneider hingegen habe ich schon einmal gesehen und ich finde ihn irgendwie ekelig. Auch der Typ, der die Wok-WM veranstaltet, also Stefan Raab, ist mir alles andere als sympathisch. Es gibt sicher noch eine ganze Reihe von Leuten, die ab und zu im Fernsehen auftauchen und die mir alles andere als sympathisch sind. Aber mich stören diese Leute dennoch nicht, weil ich mir solche Sendungen einfach nicht ansehe. Falls ich nun einen Teilnehmer in einer Sendung so schlimm finden würde, dass ich ihn kaum ertragen kann, würde ich mir die Sendung wohl auch nicht ansehen.

Allgemein finde ich solche B-Prominenten lächerlich, die besonders von den Privatsendern als Stars verkauft werden. Das ist einfach wahnsinnig lächerlich. Richtig lästig finde ich dümmliche Püppchen, die nur dekorativ aussehen sollen. Allgemein nerven mich Leute, die ihr Gesicht zwar in eine Kamera halten, aber nichts anständiges sagen können. Von dieser Sorte gibt es einige Leute, auch wenn ich spontan keine Namen nennen kann.

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14237 » Talkpoints: 2,76 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ja, da gibt es viele, vor allem im Bereich des Schlagers. Ich will hier keine Namen nennen, aber dort gibt es schon schleimige Typen, die ich weder noch singen hören kann. Dabei kommt mir immer die Galle hoch und ich frage mich, was die Frauenwelt an denen findet. Das gleiche gilt für einen österreichischen Moderator am frühen Abend und einen im Hauptabendprogramm. Allein wenn ich deren Stimme höre, ist der Fernseher gleich aus.

Auch einen Schauspieler aus Österreich gibt es, der mir mit seinem Dackelblick mehr als unsympathisch rüber kommt. Also ich habe sicher 15 Leute, die ich spontan mit Namen nennen könnte. Auch alle Z Prominente aus den Billigshows muss ich auch nicht laufend irgendwo sehen, nur damit sie nicht wieder in Vergessenheit geraten.

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,63 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Natürlich gibt es die. Ist doch ganz normal, dass man nicht jeden leiden kann. Ich finde zum Beispiel Florian Silbereisen sehr unerträglich oder auch Michael Wendler. Oliver Pocher mag ich auch nicht besonders, ich fand seine Witze noch nie sonderlich lustig. Noch jemand, den ich schon als Kind nicht leiden konnte, ist Dieter Thomas Heck, aber den sieht man zum Glück eh kaum noch. Von den ganzen Z-Promis will ich gar nicht erst reden, die sind alle schrecklich.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5456 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Mir fällt ein, dass ich einen Komiker wie Barth nicht ausstehen kann. Das kann ich ruhig sagen, weil der nicht mein Typ ist und ich auch sein Lachen nicht mag. Seine Witze finde ich nicht lustig und die Wörterbücher von ihm auch nicht. Wer den cool findet, weiß ich nicht, aber ich gehöre nicht zu den Fans. Aber jeder hat einen anderen Sinn für Humor und dies akzeptiere ich auch zu hundert Prozent.

» celles » Beiträge: 8280 » Talkpoints: 2,63 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich wollte letztens mal "Fünf gegen Jauch" gucken, da gab es eine Prominentenausgabe und eigentlich ist der Jauch ja ganz witzig. Also saß ich da mit meiner Chipstüte und Oliver Pocher erschien als Moderator. Da habe ich umgeschaltet. Ich ertrage diesen Heini einfach nicht. Auch so Leute, wie den Wendler kann ich nicht leiden - nicht weil er Schlager singt, sondern einfach wegen des ganzen Auftretens. Aber der findet sich ja so toll, dass es nicht auffällt, wenn ich das nicht tue. :lol:

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7701 » Talkpoints: 16,89 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich finde, dass viele sogenannte Prominente diese Bezeichnung nicht im geringsten verdient haben. Die von dir genannten kenne ich außer Helge Schneider nicht. Auch den finde ich schlimm, genau wie Oliver Pocher und Stefan Raab. Manche von diesen Prominenten sind so dümmlich, die haben die Weisheit mit dem Schaumlöffel gefressen.

Ich frage mich nur, ob die sich abends schämen, wenn sie ins Bett gehen, weil sie nichts Positives gebracht haben? Wenn unerwartet solch ein Mensch in einer Fernsehsendung erscheint, mache ich den Fernseher aus. Es gibt ja auch Menschen, die gerade diese armen Würstchen mögen. Jeden hat eben einen anderen Geschmack.

» Cid » Beiträge: 20031 » Talkpoints: 0,14 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Ich weiß nicht, ob man die Prominenten, die ich nicht leiden kann, wirklich als Prominente bezeichnen kann. Ich mag diesen Daniel Aminati, der unter anderem Taff! auf ProSieben moderiert, überhaupt nicht. Der Typ ist mir einfach nur zu hohl und dämlich. Dann mag ich Cindy aus Marzahn als Comedian gar nicht. Ich finde ihre Witze flach und teilweise recht asozial. Das Gleiche gilt für Atze Schröder. Ansonsten finde ich Sonja Zietlow ebenfalls ziemlich ätzend und nervtötend.

Die deutsche Fernsehlandschaft weist sowieso keine gute Prominenz mehr auf. Aber es gibt nicht nur Promis aus dem Fernsehen, die ich nicht mag. Es gibt auch Sänger, wie zum Beispiel Lena. Die Frau geht mir gar nicht ab mit ihrer monotonen Stimme und ihren ungelenken Bewegungen. Nicht einmal sauber performen und tanzen kann sie. Auch Michael Wendler und DJ Ötzi finde ich echt nervig, von Letzterem hört man zum Glück nicht mehr sonderlich viel.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11379 » Talkpoints: 23,85 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Die Prominenten, die mich zum Umschalten verleiten sind eher "Prominente". Also Leute, die auf dem Höhepunkt ihrer Karriere mal den dritten Platz bei DSDS oder etwas ähnlichem belegt haben und die jetzt aus irgendeinem Grund von den Privatsendern als Prominente angesehen werden und in ihren diversen anderen Sendungen mit ähnlich wenig Niveau weiter verwertet werden.

Besonders schlimm finde ich es dann, wenn diese "Prominenten" nicht nur nichts können außer ihr Gesicht in eine Kamera zu halten und im günstigsten Fall ein paar Töne treffen können oder mit high heels nicht vom Laufsteck kippen, sondern wenn sie dann auch noch richtig dumm sind. Der Typ der vor Kurzem beim Dschungelcamp gewonnen hat zum Beispiel. Der Mann hat den IQ von einem Turnschuh und RTL will mir erzählen, dass das irgendwie charmant sein soll.

Mit dem Humor der meisten deutschen Komödianten kann ich auch nichts anfangen, aber die tauchen in der Regel nur in den entsprechenden Programm auf und in so einem Comedy Programm steckt eben viel Arbeit und Talent, was man von der "Arbeit" der oben genannten Personengruppe eben überhaupt nicht behaupten kann.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25511 » Talkpoints: 132,80 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^