Schon mal den Zeitpunkt verpasst die Wahrheit zu sagen?

vom 26.02.2013, 14:15 Uhr

Man hört ja oft davon, dass man den Zeitpunkt verpasst hat die Wahrheit zu sagen. Sei es in der Partnerschaft, wenn man Dummheiten gemacht hat oder auch bei den Kindern, wenn beispielsweise der Vater nicht der biologische Vater ist oder ein Kind adoptiert ist. Man entschuldigt sich dann oft damit, dass man sagt, man hätte den Zeitpunkt verpasst die Wahrheit zu erzählen.

Wart ihr schon mal in der Situation, dass ihr jahrelang die Wahrheit zurückgehalten habt, weil ihr geglaubt habt, dass es einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt ist und war der Zeitpunkt dann auf einmal verpasst? Welche Situation war das und denkt ihr, dass es für manche Dinge überhaupt den richtigen Zeitpunkt gibt? Kann es nicht so sein, dass man auf jeden Fall die Wahrheit sagen sollte, auch wenn man glaubt, dass der Zeitpunkt noch nicht gekommen ist? Wurde euch schon mal was verschwiegen und wurde dann auch gesagt, dass man den richtigen Zeitpunkt abgewartet hat und dann verpasst hat?

Benutzeravatar

» Ampelmännchen » Beiträge: 1295 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich selber habe schon verpasst die Wahrheit zu sagen, in meiner letzten Beziehung. Da war meinerseits irgendwie nie richtige Liebe da und das hätte ich einfach eher sagen müssen, wie ich mittlerweile finde, aber dann hätte ich auch meinen Verlobten nicht kennengelernt. Heute denke ich, dass man einfach ehrlich sein muss, auch wenn es dann Streit gibt ist es besser eine Sache sofort zu sagen. Immerhin hat man es dann geklärt und niemand hört gerne, dass er jahrelang belogen wurde.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36044 » Talkpoints: 32,43 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


In meinen Augen ist es nur eine Ausrede, wenn man behauptet, den Zeitpunkt für die Wahrheit verpasst zu haben. Das ist nur eine Ausrede für die Menschen, die sich nicht trauen die Wahrheit zu sagen und die daher einen Grund suchen, um es nicht mehr tun zu müssen. Ich finde so eine Einstellung ziemlich kindisch und unreif und kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn man die Wahrheit nicht sagen will, aus welchen Gründen auch immer, dann soll man auch dazu stehen und keine Ausreden vorschieben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23131 » Talkpoints: -0,08 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^