Eure maximale Wartezeit vor einem Bekleidungsgeschäft

vom 17.02.2013, 23:55 Uhr

Zum Erstaunen vieler gibt es mittlerweile Bekleidungsgeschäften, vor denen sich größere Schlangen mit hauptsächlich jugendlichen Besuchern bilden. Manche befinden sich in Einkaufszentren, so dass man die Wartezeit, die durchaus mal eine Stunde betragen kann, immerhin im Warmen verbringt. Doch auch vor Geschäften, wo man seine Wartezeit draußen verbringt habe ich schon Warteschlangen im Schneeregen beobachtet.

Würdet ihr euch auch anstellen, um ein Geschäft zu betreten? Wenn ja, wie lange würdet ihr maximal warten? Und was treibt einen überhaupt dazu sich anstellen, nur um teuer einkaufen zu gehen? Sind die Wartenden hauptsächlich Touristen, die zu anderen Zeitpunkten keine Zeit haben?

Benutzeravatar

» Trisa » Beiträge: 3111 » Talkpoints: 31,48 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich habe es noch nicht erlebt, dass eine Schlange vor einem Bekleidungsgeschäft war und ich mich anstellen musste, um dann irgendwann in das Geschäft zu gelangen. Allerdings haben wir hier auch eher Kleinstädte und es wird sicherlich eher in Großstädten der Fall sein, dass sich vor bestimmten Geschäften eine Schlange bildet. Bei H&M könnte ich es mir auch vorstellen, wenn die wieder mal diverse Designer Kleidung anbieten. Da stehen dann ja schon ganz früh morgens die Kunden vor der Tür, um eins der heißbegehrten Stücke zu ergattern. Bei Primarkt könnte ich es mir auch vorstellen, war aber selbst noch in keinem.

Ich würde die Wartezeit davon abhängig machen, wie die Lage des Geschäftes und die Wetterverhältnisse sind. Bei Kälte und Nässe wartet man sicherlich nicht so lange, wie bei Sonnenschein oder wenn sich das Geschäft in einem Einkaufszentrum befindet. Außerdem wäre es auch sicherlich noch ein Faktor ob ich einen bestimmten Artikel aus diesem Geschäft unbedingt haben möchte oder einfach nur mal stöbern möchte. Stunden würde ich sicherlich nicht anstehen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 28361 » Talkpoints: 1,32 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Kenne diese Warteschlangen nur von den Geschäften der Marke Hollister. Hier wird diese gezielt erzeugt in dem man nur eine geringe Anzahl an Besuchern Zeitgleich in das Geschäft einlässt. Damit steht immer eine Warteschlange vor diesen Läden, was natürlich immer aussieht als müssten diese etwas ganz besonderes sein da ja so viele Leute darauf warten diesen zu betreten. Persönlich habe ich mich bisher immer geweigert so ein Spiel mit zu machen, daher war ich bis heute noch nicht in einem Hollister Geschäft!

» Flasssh » Beiträge: 373 » Talkpoints: 9,68 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich selbst habe noch nie mitbekommen, dass sich lange Schlangen vor einem Geschäft mit Bekleidung bildeten. Obwohl ich sehr gerne shoppen gehe und bereits auch in einigen Großstädten zum Shoppen war, sind mir solche Schlangen noch nie untergekommen. Von daher denke ich nicht, dass es so etwas hier sonderlich oft gibt. Ansonsten wäre mir dieses Phänomen bereits sicherlich einmal untergekommen.

Ich muss sagen, dass ich dieses Phänomen selbst auch nur vom Fernsehen kenne. Wie hier bereits jemand geschrieben hat, zeigen sie im Fernsehen auch immer die langen Schlangen und den Andrang von Menschen vor einem Geschäft mit Kleidung nur dann, wenn H&M wieder einmal Kleidung eines Designers führt. Diese Kleidung ist dann angeblich auch vergleichsweise günstig, weshalb die Leute es scheinbar durchaus in Kauf nehmen, Stunden vor Eröffnung vor dem Laden zu stehen und zu warten, bis dieser seine Türen öffnet.

Ich selbst hätte keine Lust, so lange vor einem Laden zu warten, bis ich rein kann. Stattdessen würde ich mir auch ganz einfach ein anderes Geschäft suchen, in dem ich einkaufen gehe. Immerhin gibt es doch genügend Geschäfte, die schöne Kleidung führen. Da muss ich dann sicherlich nicht stundenlang vor dem Geschäft warten, was mir auch einfach zu blöd wäre. Immerhin bin ich nach keiner Marke so verrückt, dass ich es in Kauf nehmen würde, extra früh aufzustehen und eine halbe Ewigkeit vor dem Laden zu warten, nur um mit viel Glück und unter Einsatz meiner Ellbogen einige Teile zu ergattern. Stattdessen ziehe ich es dann doch eher vor, mir ein anderes Geschäft zu suchen, in dem ich in aller Ruhe meine Einkäufe tätigen kann.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29608 » Talkpoints: 26,62 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Ich kenne Warteschlangen nur von Geschäften oder "Ereignissen", die für mich nicht besonders interessant sind (Primark, Hollister, irgendwelche komischen Designerteile bei H&M ...). Die Geschäfte betrete ich eh nur dann, wenn ich gerade nichts besseres zu tun habe und ich kaufe dort nur selten etwas, von daher würde ich mich sicher nicht anstellen.

Aber auch wenn vor meinem Lieblingsgeschäft eine Schlange wäre, würde ich mich nicht anstellen. Ich mag überfüllte Geschäfte nicht und wenn man schon an der Eingangstür warten muss, wird es drinnen entsprechend voll sein. Das bedeutet Gedränge, warten vor den Kabinen, warten an den Kassen und so weiter. Dazu kommt, dass meine Kleidergröße zumindest in normalen Geschäften im Mittelfeld liegt und schon unter normalen Umständen ist meine Größe oft ausverkauft und es hängt dann nur noch XS, L und XL auf den Bügeln. Bei einer großen Menschenmenge vor dem Geschäft würde ich davon ausgehen, dass sich drinnen vieles nicht mehr in meiner Größe finden lassen würde und, dass es sich deshalb nicht lohnt an zustehen.

Was das für Leute sind, die da anstehen, kann ich dir auch nicht sagen. Wenn jemand aus der Provinz kommt und sonst keine Gelegenheit hat in so einem Geschäft einkaufen zu gehen, ist er sicher eher geneigt sich anzustellen. Und dann gibt es bei vielen Leuten ja auch dieses Denken, dass etwas, für das sich viele Leute anstellen, etwas ganz tollen sein muss. Also stellen sie sich halt auch an.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 20332 » Talkpoints: 12,61 » Auszeichnung für 20000 Beiträge


Flasssh hat geschrieben:Kenne diese Warteschlangen nur von den Geschäften der Marke Hollister. Hier wird diese gezielt erzeugt in dem man nur eine geringe Anzahl an Besuchern Zeitgleich in das Geschäft einlässt.

Also sowohl bei Abercrombie & Fitch, als auch bei Hollister kann ich nicht behaupten, dass eine geringe Anzahl an Menschen in diesen Läden war. Zu den Eröffnungen und zum Beispiel im Weihnachtsgeschäft war es häufig drinnen sehr voll. Und an Tagen mit wenig Andrang gibt es auch keine Warteschlangen und dennoch ist drinnen keine geringe Anzahl an Besuchern. Ähnliche Warteschlangen sieht man auch vor Apple-Stores schon mal.

Benutzeravatar

» Trisa » Beiträge: 3111 » Talkpoints: 31,48 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Vor einem Bekleidungsgeschäft anzustehen, bis man eingelassen wird, das kenne ich nur von früher her noch, dass sich Warteschlangen vor den Eingängen bildeten, wenn Schlussverkauf war. Aber in anderen Zeiten habe ich noch keine Warteschlangen beobachten können. Lieber würde ich auf etwas verzichten, als mich in die Warteschlange einzureihen. Gibt es denn wirklich Geschäfte, wo immer nur eine gewisse Anzahl von Käufern eingelassen wird? Ich kenne das von meiner Stadt her nicht.

» Cid » Beiträge: 20034 » Talkpoints: 0,42 » Auszeichnung für 20000 Beiträge



Ich habe das auch schon gesehen und war fassungslos, wie Menschen so blöd sein können - ok waren meist Teenies, aber die armen Eltern daneben! Oh Gott! Nachdem ich dann irgendwann eine Filiale (Hollister ohne Warteschlange) besucht hatte, war ich umso fassungsloser, weil mir die dunkle Bude nicht zugesagt hat und weil die Klamotten da drin absolut fade und nicht besonders waren. Abgesehen mal davon, kann man das auch alles im Internet bestellen. Wenn mir ein Laden was verkaufen will, braucht man nicht davon ausgehen, dass es meine Kaufwilligkeit steigert, wenn man mich da ewig warten lässt.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7490 » Talkpoints: 38,83 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich sehe diese Schlangen in der Innenstadt auch vor diversen derzeit wohl besonders angesagten Läden und habe es bisher vermieden, mich dort anzustellen, weil ich es nicht unbedingt einsehe, auch noch ewig zu warten, um dann für viel Geld ein meiner Meinung nach doch etwas überschätztes und überteuertes Produkt zu kaufen. Ich bin generell nicht so modefixiert, dass ich mich viel um Markenkleidung kümmern würde und ich besitze wohl kaum ein Teil einer Marke, das mir nicht geschenkt wurde oder aus zweiter Hand übernommen wurde, somit kann ich vielleicht den Hype auch schwer nachvollziehen und würde ihn generell nicht betreiben wollen.

Wie dem auch sei, es gibt ja Läden, vor denen man Schlange stehen muss, weil sie so überfüllt sind, und dann gibt es Läden, vor denen man steht, weil die Betreiber nur eine gewisse Anzahl von Leuten in den Laden lassen möchten, die vermutlich auch in etwa auf die Zahl der Umkleiden abgestimmt ist und viel Gedränge im Laden vermeiden soll. Obwohl das auch ein Gefühl von Exklusivität vermittelt, das ich nicht unbedingt unterstützen will, finde ich die Idee gar nicht unbedingt doof und würde mich vielleicht auch bei meinen Stammgeschäften, die Ware von unbekannteren Anbietern verkaufen, ein Viertelstündchen anstellen, wenn mir dafür garantiert ist, dass ich in Ruhe und ohne meinen Mitmenschen auf die Füße zu steigen nach der Kleidung stöbern kann.

» Anemone » Beiträge: 1742 » Talkpoints: 764,81 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Also dass man vor einem Bekleidungsgeschäft warten muss und sich da Schlangen bilden kenne ich persönlich überhaupt nicht. Ich kenne das höchstens so, dass man vor den Umkleidekabinen warten muss, wenn man etwas anprobieren möchte und man dann zu Stoßzeiten im Bekleidungsgeschäft steht. Da überlege ich mir dann zweimal ob ich mir das jetzt antue und warte oder ob ich später wiederkomme und mir das Teil zurücklegen lasse. Vor einem Bekleidungsgeschäft würde ich nicht Schlange stehen wollen, das würde ich gar nicht einsehen. Da würde ich eher später wiederkommen, wenn weniger los ist.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 24943 » Talkpoints: 2,39 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Zurück zu Shopping

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^