Kann jeder Student Studentenversion von Photoshop kaufen?

vom 02.09.2012, 03:37 Uhr

Von dem Bildbearbeitungssoftware Photoshop gibt es neben der normalen Version auch eine Version für Studenten und Lehrkräfte. Im Umfang unterscheiden sich diese Versionen wohl nicht, dafür aber umso mehr im Preis. Während die normale, aktuelle Version CS6 mit mehr als 800 Euro zu Buche schlägt, bekommt man die Studentenversion für 200 Euro. Das ist wirklich ein enormer Unterschied. Da ich überlege, ob ich mir diese Software zulegen soll, frage ich mich, ob es für mich möglich ist, an die Studentenversion zu kommen. Ich bin zwar Student, allerdings studiere ich kein Fach, in dem ich Photoshop gebrauchen könnte. Ich möchte diese Software auch nur privat für mein Hobby nutzen.

Dass man seinen Studentenstatus nachweisen muss ist mir klar. Das ist an sich auch kein Problem. Ich frage mich allerdings, ob alle Studenten in den Genuss einer günstigeren Studentenversion kommen können, oder ob ein Zusammenhang zwischen dem Programm und der Studienrichtung bestehen muss. Muss man Grafikdesignstudent oder ähnliches sein, um von dem Rabatt profitieren zu können, oder können zum Beispiel auch Medizin-, Jura- oder Psychologiestudenten eine Studentenversion von Photoshop kaufen?

Benutzeravatar

» Cologneboy2009 » Beiträge: 14238 » Talkpoints: 2,81 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Bei den Studentenversionen ist es völlig egal, welches Fach man letztendlich studiert. Einzig allein muss man eine gültige Immatrikulationsbescheinigung vorlegen, um in den Genuss dieser günstigen Studentenversion zu kommen. Ich hätte als Student nicht lange überlegt, denn mit dieser Software kann man doch vieles machen.

» kowalski6 » Beiträge: 3382 » Talkpoints: 299,52 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Adobe setzt in der Tat keine Voraussetzungen fest, außer dass man überhaupt Student ist, um in den Genuss von Studentenversionen der Produkte zu kommen. Du darfst diese Version selbstverständlich auch nach dem Studium weiter nutzen, wenn Du keine spezielle Campus-Lizenz nutzt. Allerdings ist es dann unter Umständen so, dass die die Software dann nur noch für private Zwecke nutzen darfst und nicht kommerziell. Das steht dann aber noch einmal in dem Lizenzvertrag genau drin.

» JotJot » Beiträge: 14094 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Es spielt in der Tat keine Rolle, ob du Photoshop für dein Studium nutzen kannst oder nicht. Es geht vielmehr darum, dass Studenten das günstiger bekommen können, weil man davon ausgeht, dass sie nicht so viel Geld haben. Ähnlich den ganzen Schülerrabatten im Kino, Schwimmbad usw. Wichtig ist, dass man wirklich Student ist und das auch nachweisen kann. Man muss einen gültigen Studentenausweis besitzt und eine Kopie davon zusenden oder zu faxen können.

Ich meine aber, dass man nur eine Lizenz bekommt, weil man sonst ja an alle möglichen Leute Lizenzen weitergeben könnte, die keine Studenten sind. Und mehr als eine benötigt man ja sowieso selten.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich kenne das eher so, dass nur der Studentenstatus an sich eine Rolle spielt und es vollkommen egal ist, welches Fach und an welcher Hochschule man studiert. Daher würde ich mir bei so etwas auch so gar keine Gedanken machen, sondern mir das Programm einfach holen, wenn ich Interesse hätte und einen entsprechenden Bedarf sehen würde. Ich habe mir als Studentin damals diverse Programme geholt, aber da war auch nur der Studenten-Status relevant und ansonsten gar nichts.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 19888 » Talkpoints: 0,67 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Zurück zu Software

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^