Hochzeitstisch in Einladung erwähnen und integrieren?

vom 22.06.2012, 17:55 Uhr

Eine Bekannte möchte gerne die Einladung für ihre Hochzeit selbst gestalten. Sie hat da auch schon etwas im Kopf. Sie hat sich und ihrem zukünftigen Mann einen Brauttisch im Einkaufscentrum bei herrichten lassen, auf dem dann einige Sachen darauf stehen, die die Brautleute gerne zur Hochzeit bekommen möchten.

Jetzt würde sie gerne wissen wollen, wie sie dies in eine Einladung integrieren kann, damit auch jeder weiß, falls er etwas kaufen möchte, doch dort vorbeischauen soll. Gibt es dafür ein nettes Sprüchlein? Habt ihr einen Hochzeitsttisch gehabt und wie habt ihr die Gäste an diesen Hochzeitstisch heran geführt, damit sie wussten, was ihr euch wünscht?

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40037 » Talkpoints: 129,53 » Auszeichnung für 40000 Beiträge



Ich kenne solche Hochzeitstische zumindest von Hören und Sagen. Wirklich romantisch finde ich diese Idee nun auch nicht, aber wirklich stören würde es mich auch nicht. Oft weiß man ja sowieso nicht, was man schenken soll und bevor das Brautpaar nun ewig viele Sachen doppelt bekommt oder Sachen, die es gar nicht braucht, ist es zumindest von der praktischen Seite her betrachtet durchaus nachvollziehbar.

Einen wirklichen Spruch für so eine Situation kenne ich nun nicht. Einmal habe ich so eine Einladung gesehen und da war es ohne großartigen Spruch einfach erwähnt. Ich würde da aber zum Beispiel auch beim Geschäft nachfragen, die solche Hochzeitstische anbieten, nachfragen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die da Ideen auf Lager haben. Solche Hochzeitstische gibt es übrigens nicht nur für Hochzeiten. Ich habe auch schon in Werbungen gesehen, dass es sowas auch für andere Anlässe wie runden Geburtstag, Abschlussfeiern, Firmungen oder dergleichen gibt.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7533 » Talkpoints: 10,97 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich würde einen extra Zettel in die Einladung machen mit einem Spruch: Ab (Datum) steht im Kaufhaus (Name) ein Tisch bereit, aber der Schlitz vom Sparschwein ist auch recht breit. (Falls auch Geldgeschenke infrage kommen).

Ihr müsst nicht so viel rätseln und denken, ihr dürft uns ruhig etwas von unserem Tisch im Kaufhaus (Name) schenken. Braucht ihr noch ein Geschenk und sucht einen Rat, seit schnell und schreitet zur Tat. Suchen könnt ihr im Kaufhaus (Name) an unserem Tisch, dazu schreibt ihr dann noch einen netten Wisch.

Ich hoffe da war vielleicht etwas dabei. Ich habe noch nicht geheiratet und kannte es auch gar nicht, dass man so einen Tisch machen lassen kann. Ich finde die Idee aber wirklich gut.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36036 » Talkpoints: 30,58 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Wenn man im Internet unter den Begriffen "Spruch für Hochzeitstisch" googelt, dann findet man durchaus einige Sprüche. Ich war gerade neugierig und habe nachgesehen. Unter anderem habe ich diese Seite gefunden. Da findest du ein paar Sprüche. Auf dieser Seite findest du bei anderen Threads aber noch weitere Sprüche. Gegebenenfalls kann man sie ja individuell anpassen oder leicht verändern.

Benutzeravatar

» tournesol » Beiträge: 7533 » Talkpoints: 10,97 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich würde dann in der Einladung zum Schluss vermerken, dass in dem und dem Zeitraum, in dem Kaufhaus ein Hochzeitstisch des Brautpaares steht. So hat dann jeder der eingeladenen Gäste die Möglichkeit, dann sein Geschenk dort zu erwerben oder sich vielleicht inspirieren zu lassen und etwas Passendes zu kaufen, bzw. etwas, was dann dem Geschmack des Brautpaares entspricht.

Ich kenne diese Tradition auch, aber immer weniger Brautpaare machen davon Gebrauch. Ich finde diese Idee mit dem Hochzeitstisch sehr schön und auch praktisch, vor allem dann, wenn man sich mit den Geschenken wirklich unsicher ist, so liegt man dann ganz und gar auf der sicheren Seite und trifft auf jeden Fall auch den Geschmack des Brautpaares, denn dieses hat ja die Geschenke dort schon ausgesucht.

» HelloKitty34 » Beiträge: 1651 » Talkpoints: 53,78 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Da ist doch schon der ein oder andere Spruch dabei, den ich sogar in die Einladung geschrieben hätte, wenn wir noch einmal heiraten müssten bzw. wenn wir uns damals Geschenke gewünscht hätten. Ich würde dann keinen Extrazettel an die Einladung binden, sondern den Spruch lieber mit in den Text integrieren. So nach dem Motto, wenn jemand noch nicht weiß, was er schenken soll, dann lese er bitte diesen Spruch.

Mein Mann und ich haben damals bei unserer Hochzeit auch mit einem Spruch angekündigt, dass wir keine Geschenke, sondern lieber das Geld hätten und das kam bei den meisten Gästen sehr gut an. In diesem Fall muss dann eben in dem Spruch etwas von dem Geschenketisch stehen.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7663 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Die Idee mit einem Hochzeitstisch finde ich recht gut und würde sie sogar selbst benutzen. So kann niemand etwas schenken, was das Brautpaar überhaupt nicht möchte oder gar nicht braucht. Ich würde den Brauttisch entweder ans Ende setzen oder einen kleine Weg Beschreibung bei packen, die auf den Tisch verweist. "Wer nicht weiß, was er schenkt, kann sich hier Ideen holen und es wird besser als man denkt". Oder ganz formell : "Das Brautpaar wünscht sich ein Geschenk von Kaufhaus X, damit das Geschenk auch wirklich genutzt wird. Bitte beachtet das bei Eurer Auswahl. Es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei."

» Jenna87w » Beiträge: 2149 » Talkpoints: 0,47 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Freunde von mir hatten einen Online-Hochzeitstisch, die haben in Ihre Einladungskarten einfach einen kleinen Einlegerzettel dazugelegt, wo draufstand "Unsere Wünsche zur Hochzeit findet ihr bei 1001hochzeitstische" und der Zugangscode. Der würde beim Kaufhaustisch ja wegfallen. Der Zettel war super schön gestaltet und hat sich wunderbar in die Einladung integriert, also gar nicht aufdringlich. Ich fand das ganz gut, nicht hundertmal nachfragen zu müssen, was sie wollen oder ob das dann das richtige geschenk ist.

Auf dem Hochzeitstisch selbst stand dann im Begrüßungstext, dass das Erscheinen der Gäste zur Hochzeit eigentlich Geschenk genug ist, aber falls wir dem Brautpaar eine zusätzliche Freude machen möchten, finden wir hier die Herzenswünsche der beiden. Und dass sie dankbar über jeden Beitrag sind. Das fand ich auch gut, weil es dann auch nicht so gezwungen gewirkt hat.

» Daliah » Beiträge: 2 » Talkpoints: 1,25 »


Einige Ideen für Sprüche sind ja bereits erwähnt worden. Die Idee vom Hochzeitstisch selbst sehe ich eher zwiegespalten. Das macht in meinen Augen nur dann Sinn, wen man relativ nah beieinander wohnt. Meine Familie und auch die Familie meines Partners lebt sehr verstreut und selbst wenn wir groß heiraten sollten, wäre es unzumutbar, dass die alle quer durch das Land tingeln müssten, um einen Hochzeitstisch eines bestimmten Kaufhauses aufzusuchen. Daher finde ich diese Idee eher unklug in bestimmten Situationen (wie in meinem Fall).

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23031 » Talkpoints: 2,76 » Auszeichnung für 23000 Beiträge


Zurück zu Festtage

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^