Mit allen Mitteln Aufmerksamkeit erregen

vom 11.04.2012, 11:30 Uhr

Ich habe vor einigen Jahren mal jemanden kennen gelernt und wir haben uns auch die ersten Monate sehr gut verstanden und waren so etwas wie beste Freunde, es kamen dann allerdings eine Probleme dazwischen. Er hat sich in mich verliebt, ich habe seine Gefühle allerdings nicht erwidert und somit fing das Desaster auch schon an. Wir hatten jetzt über einige Jahre nur hin und wieder mal Kontakt und er hatte sich immer wieder neu in mich verliebt. Vor einigen Wochen startete der Kontakt dann neu und auch das Theater ging wieder los. Ich kaufe ihm diese Gefühle nicht wirklich ab, aber selbst wenn es wahr ist, ändert das für mich eben auch nichts, denn ich habe einfach keine Gefühle für ihn.

Das Ganze ging mir dann nun ziemlich auf den Keks und wir streiten uns nur noch. Ich habe auch gemerkt, dass meine freundschaftlichen Gefühle eher nostalgisch waren und er mir als Person einfach nichts mehr bedeutet. Zudem geht mir das ewige Gestreite dann auch total auf die Nerven und deswegen habe ich beim letzten Streit auch dann beschlossen, dass ich den Kontakt abbreche und ihm das auch so mitgeteilt, denn egal was ich mache, in seinen Augen ist alles falsch und er kritisiert bei mir Dinge, die er selber macht und kriegt dann auch richtige Ausraster, wo er dann mal nicht mit mir redet oder mich noch anschreit, wenn ihm gerade danach ist.

Gut und schön, am Anfang hat er gesagt, dass ihm das nichts ausmacht und dass es wohl besser so ist. Den Tag darauf kam dann die erste SMS, dass er es sehr schade findet, aber dass es wohl besser so ist. Ich habe darauf nicht reagiert, da ich einfach wirklich keinen Kontakt mehr will und er das auch weiß und daher finde ich das etwas unnötig, dann noch solche Dinge zu schreiben. Den Tag danach ging es dann mit einigen SMS weiter, auf die ich weiterhin nicht reagiert habe. Dann fing es nun damit an, dass ein Freund von mir mich sowieso nur benutzt und ich doch auf mich aufpassen sollte. Die Geschichte hat er dann noch weiterverfolgt und sich als großen Helden hingestellt, der mich ja davor retten will.

Gestern wollte er dann meine Aufmerksamkeit damit erregen, dass er mir erzählt, wie schlecht andere Leute über mich reden. Das witzige an der Sache ist dann noch gewesen, dass er dann wieder anfing mich zu beschimpfen, weil ich irgendwelche schlimmen Dinge gemacht habe, aber das geht natürlich nicht von ihm aus, das sagen alle andere Leute über mich, denn er denkt ja nur gut von mir. Allerdings kenne ich diese Leute überhaupt nicht und was da erzählt wird, stimmt auch nicht, deswegen ist das natürlich auch wieder nur Quatsch und er will sich nur wichtig machen. Er denkt wohl, dass ich dann darauf wieder reagiere, weil ich das dann klären will, aber da ich sowieso weiß, dass es nicht stimmt und nur Show ist, werde ich das natürlich nicht machen.

Kennt ihr auch solche Leute, die alles tun, um eure Aufmerksamkeit zu erregen? Wie geht ihr damit um? Was haltet ihr von meiner Situation? Wie würdet ihr euch verhalten?

» Wunschkonzert » Beiträge: 6469 » Talkpoints: -0,15 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Oh ja, ich kenne auch eine solche Person. Allerdings war dies bei uns keine Liebe, sondern eine Bekanntschaft, die ich seinerzeit mit Freundschaft verwechselt habe. Eine andere Frau, etwas jünger als ich, konnte es auch sehr gut, sich immer wieder zu melden, wenn man den Kontakt abgebrochen hat. Da kann ich Dir nicht gerade wenige Geschichten erzählen. Aber der Hammer war wirklich der, dass sie dann anfing, davon zu erzählen, was mein damaliger Partner mit ihr besprochen hatte und wie er gewisse Dinge findet, auch andere Dinge, die andere über mich sagten, erzählte sie mir, um den Kontakt immer wieder aufzubauen. Irgendwann habe ich sie nicht mehr ernst genommen, weil es mir zu blöd war.

Ich habe zwischendurch und auch nach meinem Umzug versucht, sie nicht mehr zu beachten. Aber sie schrieb mich immer wieder bei sozialen Netzwerken an und ich dachte auch, sie hätte sich nun mal zum positiven hin verändert. Dass dies aber nicht der Fall war, zeigte sich dann doch relativ schnell, nachdem ich ihrem Partner einen Pinnwandeintrag schrieb, der völlig harmlos war und absolut keine Anmache war. Daraufhin ist sie dermaßen ausgetickt, dass ich sie wieder geblockt habe, aber sie hat echt nicht locker gelassen und es immer wieder versucht.

Seitdem habe ich sie wirklich überall auf Ignorieren gestellt und sie kann mich auch im Gesamten nicht mehr kontaktieren, da ich eine ganz andere Adresse und Telefonnummer habe, die sie nicht herausfinden kann und auch hatte ich meine Handynummer in der Zwischenzeit aus anderen Gründen gewechselt. So werde ich auch von SMS-Nachrichten verschont, die sie liebend gern immer an Leute geschickt hat, mit denen sie es sich vermiest hatte.

Ich würde Dir also raten, da gar nicht weiter darauf einzugehen und wirklich alles zu löschen, was mit ihm zu tun hat. Wenn er Dich nicht in Ruhe lässt und Dich zum Beispiel zu Hause anruft, lege auf. Wenn er Dir SMS-Nachrichten schickt, lösche sie ungelesen. Blockiere ihn bei sozialen Netzwerken. Mehr kannst Du im Grunde nicht tun. Wird er zu sehr penetrant, solltest Du überlegen, ob es nicht eine Androhung einer Anzeige etwas bringt. Allerdings würdest Du dazu dann wieder Beweise benötigen. Hmm. Aber ich würde wie gesagt hier einfach auf Ignoranz setzen und mich gar nicht mehr weiter an dieser Person stören.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18520 » Talkpoints: 47,30 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Gut ist ja schon mal, dass Du keinen Kontakt mehr möchtest und auch dazu stehst, so kannst Du ihm ja auch keine falschen Signale senden oder ihm noch irgendwelche Hoffnungen machen. Zum Glück habe ich so eine Situation noch nicht erlebt, denn wenn ich jemanden sage, ich möchte keinen Kontakt mehr, so wurde es immer respektiert und auch eingehalten. Ich hoffe für Dich, dass der Spuk auch ganz bald mal ein Ende hat und er sich auch nicht mehr meldet und so dann auch keine Aufmerksamkeit mehr erregt oder Dich beschimpft, weil er immer noch nicht verstanden hat, dass Du keinen Kontakt mehr haben möchtest.

» HelloKitty34 » Beiträge: 1651 » Talkpoints: 53,78 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich kenne leider auch so Menschen, die um jeden Preis Aufmerksamkeit erregen wollen. Wenn man sich dann innerlich distanziert, dann wird oft gejammert. Manchmal werden auch extra dramatische Probleme, Krankheiten oder was auch immer erfunden, um Mitleid zu erregen oder dass man alles stehen und liegen lässt um zu helfen. Mich lässt so etwas ehrlich gesagt ziemlich kalt und ich bin da abgehärtet.

Ich hatte zu oft mit manipulativen Schlangen dieser Art zu tun, sodass ich entsprechend abgestumpft bin, wenn ich den Verdacht habe, dass ich manipuliert werden soll. Es gibt halt immer ähnliche Muster, wenn man manipuliert werden soll, man muss nur kapieren, wie die Mechanismen sind und wie das Muster ist, dann hat man weniger Probleme und springt auch nicht darauf an.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26781 » Talkpoints: 2,54 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ich kenne solche Menschen leider auch und versuche dann wirklich keinen Kontakt mehr zu haben oder diesen auf das Mindeste zu reduzieren. So etwas nervt einfach und geht gar nicht. Mein Ex war nach der Trennung auch ähnlich wie du es beschreibst und hat mich auch den ganzen Tag nicht in Ruhe gelassen über einen größeren Zeitraum. Das hat wirklich genervt und wahrscheinlich wäre es auch noch länger gegangen, wenn es dann nicht zu einer Konfrontation zwischen meinem Ex und meinem neuen Partner gekommen wäre.

Du solltest nun wirklich dabei bleiben keinen Kontakt mehr mit ihm zu haben. Es bringt ja auch nichts, wenn er immer wieder Gefühle entwickelt, sich dann aber auch schlecht benimmt und dich beschimpft. So funktioniert keine Freundschaft.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36750 » Talkpoints: 75,23 » Auszeichnung für 36000 Beiträge


Solche Menschen sind eigentlich arm, denn sie müssen mit allen Mitteln irgendwelche Menschen an sich binden. Gut, dass du gleich klipp und klar von Beginn an sagst, dass dich das nicht interessiert. Wenn es wirklich jetzt immer so weiter geht, dann würde ich ihn einfach auch in der Kontaktliste blockieren. Also die Telefonnummer blockieren und auch die ganzen Whats App Anrufe und Nachrichten.

Manche Menschen sind so penetrant, dass sie einfach nicht verstehen, wann Schluss ist. Dann muss man sie einfach so stehen lassen und blockieren, wenn alles nichts mehr hilft. Du hast doch auch sicher besseres zu tun, wie dich den ganzen Tag mit solchen Personen herum zu ärgern.

Geredet wird überall, allerdings weiß man ja wohl selber am besten über sich Bescheid, was man nun falsch und was man nun richtig macht. Ich würde der ganzen Sache ebenfalls keine Bedeutung zumessen. Und wenn du noch andere Freunde oder Freundinnen hast, dann kannst du auf so jemanden ja getrost verzichten. Dem würde ich keine Träne nachweinen.

Wahrscheinlich scheinen diese Leute bei gewissen Menschen Erfolg zu machen, sonst würden sie so eine Tour überhaupt nicht ausprobieren.

Benutzeravatar

» nordseekrabbe » Beiträge: 8504 » Talkpoints: 36,46 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ich finde sowas nervig und kann das nicht nachvollziehen. Ich habe auch schon mal einen Fall erlebt, bei dem ich den Kontakt abgebrochen habe, aber dann noch länger regelrecht belästigt wurde. Ich habe darauf einfach nicht reagiert und halte das auch für die beste Methode. Denn irgendwann wird es der Person sicherlich zu langweilig und sie wird aufgeben.

Für mich sind Menschen, die ständig Aufmerksamkeit erregen müssen, sehr unsympathisch und ich mache eigentlich einen Bogen um solche Personen. Ich kann damit nichts anfangen und erst nicht, wenn so provoziert wird, wie in dem beschrieben Fall hier. Da legt es doch nur jemand darauf an, dass du antwortest und damit hat er dann wieder deine Aufmerksamkeit. Ich würde da hartnäckig bleiben und zur Not die Nummer eben sperren, wenn es nicht anders geht.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29490 » Talkpoints: 3,47 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Zurück zu Liebe, Flirt & Partnerschaft

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^