www.engrish.com – Sprachliche Fehlgriffe

vom 11.03.2012, 14:10 Uhr

Die Sprachen Japanisch und Englisch könnten unterschiedlicher nicht sein. Da passiert es dann schon einmal, dass die Übernahme englischer Begriffe zu Fehlern führt. Diese Fehler sind für den Kenner der englischen Sprache äußerst lustig, die Träger solch unfreiwillig komischer Shirts und die Geschäftsinhaber die mit eben solchen Schildern werben würden bei der Kenntnis wohl eher vor Scham im Boden versinken. Die Highlights solcher Fehlleistungen sind auf der Site engrish.com zu finden.

Wen die Hintergründe interessieren, der findet es sicher interessant zu wissen, dass R und L für die Japaner ein sprachliches Problem sind. Ebenso sind die englischen Aufschriften oft nur Stilelement, bei dem sich kein Mensch die Arbeit macht, diese auch wirklich zu identifizieren.

Übrigens: als Deutschsprachige sollten wir um Umkehrschluss vielleicht künftig japanische Schriftzeichen erst dann öffentlich vorzeigen, wenn uns eine Person die dieser Sprache wirklich mächtig ist bestätigen kann, dass das Zeichen unbedenklich ist.

» JotJot » Beiträge: 14093 » Talkpoints: 13,28 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Danke für den Tipp mit dieser Seite. Ich finde es sehr interessant, mich da durch zu klicken und Beispiele für teilweise auch richtig heftige Fehlübersetzungen und sonstige Fehler gibt es ja reichlich auf dieser Seite. Mit aus diesem Grund würde ich auch nie ein T-Shirt mit einer Aufschrift tragen, die ich nicht verstehe. Das ist dann egal, ob es sich um Schriftzeichen handelt oder einfach um eine Fremdsprache, die ich nicht verstehe.

» Barbara Ann » Beiträge: 28341 » Talkpoints: 31,85 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^