Sei schlau- Stell dich dumm von Daniela Katzenberger

vom 19.11.2011, 12:59 Uhr

Ich mag Daniela Katzenberger ganz gerne. Sie ist irgendwie aus dem Nichts bekannt geworden und ist gerade heraus und sagt was sie denkt. Gerade ihre Sprüche finde ich immer sehr treffen und lustig. Nun habe ich gesehen, dass Daniela Katzenberger auch ein Buch geschrieben hat. Ob sie es nun komplett selbst geschrieben hat, sei nun mal dahin gestellt.

Ich habe nun überlegt, dass Buch zu kaufen, da ich es gerne lesen würde. Die Bewertungen bei amazon sind eher zweigeteilt und ich frage mich, ob es sich lohnt, das Buch zu lesen. Habt ihr das Buch vielleicht gelesen? Wie fandet ihr es? Ist es typisch Daniela Katzenberger und lustig? Oder ist es rausgeworfenes Geld?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Gelesen habe ich das Buch noch nicht, aber den ein oder anderen Bericht darüber im Fernsehen gesehen. Das Buch handelt wohl aus ihrem Leben, was sie hier und da so angestellt hat und ist wohl auch so geschrieben, wie sie halt ist, frei nach Schnauze. Das sie es selber geschrieben hat bezweifel ich. Vielleicht hat sie alles mögliche auf ein Diktiergrät gesprochen oder ist von einem Verfasser interviewt worden, der dann alles in dem Buch niedergeschrieben hat.Denn ich kann mir nicht vorstellen, das sie die Zeit dafür hätte. Denn selbst wenn man schnell tippen kann, braucht man doch ziemlich lange um einige Seiten zu schreiben.

Zu den Bewertungen bei amazon, ich würde nicht zu viel dort hinein interpretieren, denn es gibt auch bestimmt einige, die Daniela Katzenberger nicht so mögen, und deshalb das Buch nicht mochten und schlechte Bewertungen abgegeben haben. Wenn du ein Fan bist würde ich dir empfehlen das Buch zu kaufen, kostet doch nur knapp 10€. Ich habe gerade auch mal bei www.buecher.de und weltbild geschaut, da sind die Bewertungen doch super.

Benutzeravatar

» Wennie4 » Beiträge: 1754 » Talkpoints: 6,72 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Vielleicht kurz zu dem Motto "Sei schlau - stell dich dumm". Die Schildbürger haben das nämlich auch schon versucht und wir alle wissen, wie das enden musste. Daher ist das sicher kein wirklich empfehlenswertes Motto, zumal man immer unterstellt, schlau zu sein (bevor man sich dumm stellen kann). Aber wer prüft, ob die Unterstellung stimmt?

Du hast ja selbst beschrieben, woher die Popularität der Frau Katzenberger kommt und was sie dafür getan hat. Wenn man sich dies überlegt, kommt einem doch kaum in den Sinn, dass das Buch lesenswert ist. Es mag lustig sein, wenn die Ghostwriter hier ein entsprechend Händchen hatten. Ansonsten würde ich sowohl den Buchpreis als auch die Lesezeit als Verschwendung sehen.

Wie wenig echt das Ganze von Pro7 (oder VOX?) auch aufgezogen wird, zeigt sich dadurch, dass z.B. die gezeigte frühere "beste Freundin" bereits ausgepackt hat: sie hatte noch nie eine besondere Beziehung zu Daniela Katzenberger und man kannte sich vom sehen, weil man aus der gleichen Stadt ist. Und nachdem das Produktionsteam bei ihr angefragt hat, hat sie sich dafür ausgegeben. Und so gab es eine Folge mit Daniela Katzenberger und ihrer "früheren besten Freundin". Alles so echt und realistisch, wie alle Doku-Soaps.

» derpunkt » Beiträge: 9897 » Talkpoints: 88,33 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Es kommt immer darauf an, welches Ziel man beim Lesen verfolgt. Als anspruchsvolle Literatur kann man ihr Buch nicht bezeichnen. Ich bin zwar ein Fan von Daniela Katzenberger, aber dieses Buch war es dann doch nicht wert von mir gekauft zu werden. Ich habe mir das Hörbuch von einer Freundin ausgeliehen und mir dieses angehört.

Nun ja, wenn man ein Fan ist und mit ihr sympathisiert, dann sollte man das Buch lesen/Hörbuch hören. Denn ich habe anschließend anders über sie gedacht. Und ob ich nun unbedingt wissen muss, wie sie entjungfert wurde und die Geschichte um ihr Intim-Piercing kennen muss, sei mal dahin gestellt.

Selbstverständlich entstammt das Buch nicht aus der Feder von Daniela Katzenberger, was irgendwie aber auch niemanden überrascht hat. Ich muss aber schon sagen, dass sie das Motto "Sei schlau, stell Dich um" perfekt beherrscht. Sie ist um einiges intelligenter als wie sie sich immer darstellt/dargestellt wird. Diese Erkenntnis stammt jedoch nicht aus ihrem Buch. Bei mir persönlich kommt sie sehr authentisch rüber. Andererseits wirft das nur noch mehr Fragen über ihre Person auf. Denn nach ihrem Buch hatte ich doch einige Probleme mir ein Bild von ihr zu machen, da ich vieles als sehr widersprüchlich empfand.

» Minerva » Beiträge: 242 » Talkpoints: 47,90 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich habe mir in Ausschnitten mal das entsprechende Hörbuch angehört und ich muss sagen, dass ich keinen Nährwert in diesem Buch finde. Der Vorteil ist nur, dass die Katzenberger inzwischen so berühmt ist, dass sie so ziemlich alles machen kann und es wird immer wegen ihrer Berühmtheit ein Erfolg.

Das Buch an sich ist im Übrigen genau in dem Stil geschrieben, wie sie im Fernsehen spricht. Das Hörbuch liest sie zudem auch noch selbst vor und wenn Du Dich für dieses Buch interessierst, würde ich gleich zum Hörbuch greifen. Für mich ist dieses Buch definitiv nichts und ich kann mir bessere Lektüre vorstellen.

» kowalski6 » Beiträge: 3399 » Talkpoints: 304,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^