Kolloidales Silber beim Haustier - Erfahrungen?

vom 13.11.2011, 17:41 Uhr

Unsere Katze Kitty ist ja nun mit ihrem Juckreiz bei der inzwischen vierten Tierärztin in Behandlung. Sie bekam Cortison und ein Antibiotikum, das nun aber zu Ende ist. In einem Onlineshop, in dem es natürliche Heilmittel gibt, habe ich mich über kolloidales Silberwasser belesen. Man kann es vielseitig anwenden, da es antibiotisch wirkt, aber eben ohne die unerwünschten Nebenwirkungen. Es tötet Keime und Bakterien ab und fördert so eine schnellere Wundheilung der Haut.

Ich habe darüber auch mit meiner Tierärztin gesprochen und sie meinte, dass ich es ruhig nehmen kann, um die Wunde ab zu tupfen, wenn sie sich mal wieder gekratzt hat. Sie hat sogar auch Silberkolloid in ihrer Praxis. Und sie hat mir erzählt, dass sie es mal zum Testen in einen Blumentopf gegossen hat, die Pflanze ist danach wohl eingegangen. :lol: Die Frage ist natürlich, ob das jetzt ein gutes oder schlechtes Zeichen ist. Wenn das Silberkolloid antibiotisch wirkt, ist es klar, denn "anti" = gegen und "Bio" = Leben, das sagt ja schon das Wort.

Ich verwende es derzeit nur äußerlich, das heißt, ich tupfe ihre Wunden ab, um sie zu desinfizieren und gleichzeitig ein mögliches Wachstum von Bakterien zu verhindern. Mich würde mal interessieren, ob jemand hier schon Erfahrungen damit hat und wenn ja, welche. Meine Tierärztin hat mir ja ihr Okay für die Anwendung gegeben.

Benutzeravatar

» Jacqui_77 » Beiträge: 2718 » Talkpoints: 19,87 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Auch wenn ich mit dem Mittel keinerlei Erfahrungen gemacht habe, so würde ich spätestens nach der Aussage der Tierärztin, nämlich das ihr die Pflanze eingegangen sei das Mittel absetzen. Auch wenn es sich um äußerliche Anwendungen handelt, so zieht das Mittel dennoch tief in die Haut und in den Organismus ein. Um die Wunde zu desinfizieren, die Wundheilung anzuregen und das Wachstum von Bakterien zu verhindern würde ich Dir die Salbe „Betaisadona“ empfehlen. Dabei handelt es sich um eine jodhaltige Salbe, welche sowohl für das Tier, als auch für den Menschen geeignet ist. Die Salbe kannst Du in jeder Apotheke kostengünstig kaufen und bist auf jeden Fall auf der richtigen Seite, anstatt irgendwelche Experimente durchzuführen, welche dem Tier erheblich schaden könnten. Ich hätte dabei auf jeden Fall ein besseres Gefühl und wäre beruhigter.

Benutzeravatar

» Ringwraith » Beiträge: 544 » Talkpoints: 1,13 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich würde deiner Tierärztin Recht geben und das Silberwasser anwenden. Dass die Pflanze eingegangen ist hat nichts damit zu tun, dass das Silber irgendwie schädlich oder gesundheitsschädigend ist. In der Medizin gibt es zum Beispiel Pflaster, die eine Schicht dieses Silbers auf der Wundauflage enthalten. Dieses Silber erfüllt dann den gleichen Zweck, wie wenn du es bei deiner Katze aufträgst. Es wirkt desinfizierend und tötet Bakterien ab. In Augetropfen am Tropfer kommt es ebenso vor. Dadurch werden die Augentropfen länger haltbar gemacht wie Augentropfen in gewöhnlichen Tropfflaschen ohne dieses Silber.

Andererseits kannst du gegen den Juckreiz deiner Katze auch andere Dinge verwenden. Wenn es sich jetzt nur um etwas zum Desinfizieren handeln soll, dann eignet sich auch sehr gut ein Octeniseptspray, das besser aufzubringen ist (weil es sich dabei um eine wässrige Lösung handelt) wie eine jodhaltige Salbe, wie sie hier schon genannt wurde. Diese verklebt eher das Fell und man muss zusätzlich etwas aufpassen, da jodhaltige Salben auch gefärbt sind und Sofas oder dergleichen verschmutzen können.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7663 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Eine Bekannte verwendet Silberwasser bei den Augen ihres Hundes und schwört darauf. Mittlerweile ist sie auch dazu übergegangen das Silberwasser selbst herzustellen. Es gibt aber wohl verschieden konzentrierte Silberwasser und da sollte man sicherlich vorab informieren. Ich selbst habe noch keine Erfahrungen mit Silberwasser bei Haustieren gemacht. Allerdings würde ich da auch vorher die Tierärztin fragen und mir eine Meinung einholen.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Zurück zu Haustiere

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^