13th Century

vom 02.03.2008, 05:03 Uhr

Der zweite Weltkrieg ist langsam ausgelutscht und von SciFi Strategie gab`s in letzter Zeit auch wieder genug, also geht`s mit 13th Century wieder zurück ins Mittelalter. Im neuesten Werk von Unicorn Games Studios schlüpft man in die Rolle eines Feldherrn, der riesige Armeen in Falkirk, Las Navas de Tolosa oder Bouvines ineinander jagen darf.

Insgesamt stehen 5 Nationen zur Auswahl deren mittelalterliche Großarmeen in imposanten Schlachten in 5 Kampagnen verheizt werden dürfen, eine direkte Handlung gibt es zwar nicht, da die Missionen eher lose aneinander geklebt sind, aber dafür nette Einspieler zu Beginn jeder Schlacht. Aber wen jucken in 13th Century schon Handlungsstränge wenn die Schlachten diese locker ersetzen? Und davon gibt es wirklich reichlich viele.

Strategie und Taktik werden hier absolut gefordert, denn man muss im Grunde auf alles achten: Die Moral der Truppe, das Gelände, das perfekte Zusammenspiel der verschiedenen Waffengattungen oder die Zahl der Verletzten. Das einzige was wirklich fehlt ist ein Belagerungsmodus oder Überraschungsereignisse da Feldschlachten allein, so toll sie sein mögen, für Motivationseinbrüche sorgen könnten.

» SambaBoy » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Solche Strategiespiele interessieren mich immer sehr und ich könnte dann stundenlang am Computer sitzen und spielen. Nach genau so einem Spiel klingt das von dir beschriebene. Ich habe eben einmal nachgesehen und man kann das Spiel tatsächlich noch kaufen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es bei neueren Betriebssystemen auch noch zum Laufen gebracht werden kann.

» Barbara Ann » Beiträge: 28186 » Talkpoints: 150,50 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Zurück zu Konsolen & Spiele

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^