Essen in Phasen - immer das gleiche essen

vom 29.02.2008, 09:33 Uhr

Mir ist jetzt keine bessere Überschrift eingefallen, ich versuche es mal zu erklären: Mir ist schon vor einiger Zeit aufgefallen, dass ich beim Essen immer bestimmte Phasen durchlaufe.

Beispiel Frühstück: Letztes Jahr hatte ich die Nutella-Phase, da habe ich ca. 2 Monate jeden Morgen Nutella auf mein Brot geschmiert. Ohne Ausnahme, mein Göga hat mich schon für verrückt erklärt. Wobei ich morgens nur ein Brot esse, also über 2 Monate dann keine Abwechslung hatte. Dann hatte ich Nutella über und bin in die Honig-Phase gestartet, was heißt, ich habe über Wochen jeden Tag immer nur Honig aufs Brot geschmiert. Jetzt ist grade die Marmelade Phase dran, mal sehen wie lange die noch anhält. :D

So geht es mir aber nicht nur beim Frühstück, es ist z.B. auch bei Süßigkeiten so. Habe ich für mich eine Süßigkeit "neu entdeckt", das waren z.B. im letzten Herbst die Ritter-Rum-Stückchen, dann esse ich überwiegend diese Süßigkeit, so lange bis ich wirklich genug davon habe und sie nicht mehr sehen kann.

Oder bei Pizza. In meiner Lieblingspizzeria bestelle ich bestimmt seit 4 Monaten schon immer die gleiche Pizza (ca. 1 x pro Woche). Pizza quattro stagioni. Die nette Bedienung fragt nur immer: Wieder wie üblich? :lol:

Die Ausnahme ist aber Obst und Gemüse, da esse ich immer sehr abwechslungsreich, ich koche auch viel selbst und wechsle da natürlich auch immer ab. Also im Prinzip beschränkt sich das "Phasenessen" auf den Frühstücksbelag, Süßigkeiten und Pizza.

Aber irgendwie schon seltsam, ich kann mich gar nicht erinnern, dass das früher schon so war, da habe ich doch immer abwechslungsreich gegessen. Oder ist es vielleicht ganz normal? Geht es denn jemand von euch auch so oder kennt ihr das gar nicht?

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ja irgendwie kommt mir das bekannt vor :lol: . Ich habe auch irgendwie immer einen bestimmten Essensablauf und meistens merkt man das gar nicht so. Einmal die Woche ( fast immer Freitags ) gibt es bei uns zum Beispiel Pizza. Auch beim Frühstück ist es immer das selbe. Jeden morgen hole ich Brötchen. Ich esse meine Brötchen immer mit Erdbeermarmelade meine Frau mit Nutella und meine Tochter liebt Käse. Die anderen 2 "großen" Kinder essen eher abwechslungsreich. Auch das tägliche Frühstücksei ist schon richtige Routine.

Und beim Abendbrot spielt sich genau das selbe Ritual ab, nur das wir dann auf Brot zurück greifen. Daran merkt man doch wieder, dass der Mensch tatsächlich ein Gewohnheitstier ist. :wink:

» paterchen » Beiträge: 422 » Talkpoints: -1,58 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Bei mir ist diese Phase leider noch etwas extremer, denn wir kaufen grundsätzlich immer für zwei Tage jeweils dasselbe Essen, uns fällt für eine Woche im voraus einfach nichts abwechslungsreicheres ein als drei verschiedene Gerichte. Abwechslung kommt höchstens ins Spiel, wenn wir spontan beim Metzger, bei der Dönerbude oder vor unserem Liebilngsrestaurant halten, mehr geht einfach nicht.

So war das übrigens nicht immer, aber immerhin seit wir beide tagsüber sehr beschäftigt sind und abends und am Wochenende keine Nerven mehr dafür haben, uns einen abwechslungsreichen Speiseplan einfallen zu lassen.

Und: Meine Pizza lasse ich auch immer auf die gleiche Weise von meinem Mann belegen, genauso wie ich ausschließlich Laugenbackwaren (okay, hin und wieder ein Croissant, das aber wiederum leider viel zu selten) esse - natürlich immer mit Butter. :)

Benutzeravatar

» moin! » Beiträge: 7222 » Talkpoints: 23,51 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Eigentlich kenne ich das nicht. Ich esse nur wenn ich Hunger habe und nur auf was ich Hunger habe, und meistens ist das ziemlich unterschiedlich. Beispielsweise vorgestern hat ich übelsten Appetit auf Orangensaft und saure Gurken (nein ich bin nicht schwanger 8) ) mit Camembert. Hatten wir natürlich nicht da,also bin ich losgefahren und hab mir das geholt.

Und vorhin wollt ich einen Gurkensalat - also flottens zum Chinesen gefahren und mir einen Salat geholt. So was wie jeden morgen Erdbeer oder Nutellabrot oder einmal die Woche die gleiche Pizza kenne ich also nicht wirklich - ich glaub das ist aber besser mit dem Einkaufen *g* man hat das dann vorsorglich schon immer da. ABER wenn ich MAL (sehr selten, etwa alle 3 Monate mal, wenn ich halt Appetit drauf habe) Pizza bestelle, dann ist das auch immer die gleiche beim gleichen Restaurant, was aber daran liegt, dass ich schon einiges probiert habe, aber nichts so gut schmeckt wie das dort.

Meine Oma is(s)t aber auch so. Sie isst seit ungelogen 40 Jahren jeden Morgen (!) Ein Marmeladenbrot mit viel Butter und nochmehr Marmelade - und zwar nur Erdbeer, dazu Eine Tasse Kaffee mit Kaffeesahne und dann wird Zeitung gelesen. Aber das ist schon eine ziemlich lange Phase :P und meine Mutter hat mal eine Zeitlang Milchschnitte früh gegessen. Jetzt sind es Müsliriegel.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14909 » Talkpoints: -0,33 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ja also du sprichst mir quasi aus der Seele wölfchen. Ich habe immer abwechselnd mal eine Müsli-Phase morgens, in der ich wirklich jeden Morgen eine Schüssel des gleichen Müslis esse (Schokomüsli). Und dann nach ein paar Monaten gehe ich zum Beispiel auch in die Nutella-Phase über, in der ich dann jeden Morgen eine Nutella-Schnitte esse oder auch Honig- oder Marmeladenphasen. Manchmal habe ich auch Cornflakes-Phasen. Das komische ist aber auch, dass ich mich dann wirklich monatelang jeden Morgen richtig freue auf meine eintönige Schüssel Müsli ;-). Bei Süßigkeiten habe ich das Problem nicht, die esse ich immer bunt durcheinander. Und Pizza bestelle ich auch immer abwechselnd, obwohl ich sowieso maximal 5x im Jahr Pizza bestelle.

Aber ich habe das Problem auch beim Mittagessen. Wenn ich mal auf einen bestimmten Trichter gekommen bin, dann muss ich das einfach ganz oft essen. Zum Beispiel hatte ich mal eine Lasagne-Phase, eine Zuccini-Pfannen-Phase und eine gefüllte-Paprikaschoten-Phase. Schlimm schlimm, aber es schmeckt mir dann einfach so gut und ich habe das Rezept dann auch immer gerade so gut im Kopf, dass ich beim Einkaufen immer wieder zu den Zutaten greife.

Zur Zeit liebe ich Tortellini. Die wird es evtl. auch am Wochenende wieder geben, wenn mein Freund da mitspielt ;-)

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Diese Phasen hatte ich schon als Kind, was meine Mutter immer sehr amüsiert hat. So habe ich monatelang auf mein Frühstücksbrot nur Salami gegessen, danach kam dann die Leberkäsphase.

Auch heute ist das teilweise noch so, zum Beispiel beim Joghurt. Zur Zeit stehe ich total auf Erdbeerjoghurt, voher war es ca. 1 halbes Jahr lang Heidelbeere. Ganz extrem ist es auch bei Kuchen. Ich hab jetzt schon die vierte Woche hintereinander Donauwelle gebacken, weil der einfach so oberlecker ist.

Beim Abendessen kann ich auch eine gewisse Tendenz zum Phasenessen feststellen. Zur Zeit sind Schnitzelgerichte (Ofenschnitzel, Sahneschnitzel) ganz hoch im Kurs, vorher waren es mit Hackfleisch gefüllte Zucchini, Auberginen oder Paprika.

Benutzeravatar

» eselchen » Beiträge: 978 » Talkpoints: 3,49 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich habe auch solche Phasen. Zur Zeit ist es eine Milchschnittenphase. Ich könnte rund um die Uhr die kleinen Sahneschnitten verdrücken. Ich kenne auch diese Salamiphase. Bis es einem dann so aus den Ohren rauskommt. Nun esse ich schon fast zwei Jahre keine Salami mehr. Ich kriege morgens als meine erste Mahlzeit egal um welche Uhrzeit nichts anderes runter,als Müsli. Da kann ein noch so schönes Frühstück auf dem Tisch stehen.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Eselchen, Donauwelle ist schon seit meiner Kindheit mein absoluter Lieblingskuchen. Da komme ich doch glatt mal am Wochenende zum Kaffee vorbei ;-). Nein, im Ernst das mit dem Joghurt hatte ich als Kind auch. Ich habe mal ein Jahr lang nur Erdbeerjoghurt gegessen. Keine andere Sorte wollte ich. Und danach mussten es dann immer diese Knusperjoghurts mit der Ecke sein, die habe ich bestimmt 3-4 Jahre lang gegessen.

Und jetzt esse ich seit ca. 5 Jahren nur noch den Naturjoghurt ohne irgendwas drin, weil mir alle anderen zu künstlich schmecken. Ich weiß nicht, ob man das dann noch so als Phase bezeichnen kann aber vielleicht mag ich ja bald wieder nur anderen Joghurt ;-). Ja, der Mensch ist schon komisch, da haben wir die absolute Vielfalt und bleiben doch immer beim gleichen.

Benutzeravatar

» Grooovegirl » Beiträge: 3423 » Talkpoints: 13,08 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Was bin ich froh, dass ich nicht alleine mit so etwas bin! Derzeit könnte ich jeden Tag Nudeln essen. Am liebsten mit meiner Tomatensauce. Mittags und Abends am besten. Doch das geht natürlich nicht. Diese Phase habe ich alle paar Wochen mal, warum auch immer. Ich gebe dem aber nicht nach, da ich noch Abwechslung im Essen brauche und nicht ständig das gleiche essen möchte.

Bei Brotbelägen bin ich aber sehr abwechslungsreich! Wenig süßes, aber gern herzhafter Brotbelag.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18517 » Talkpoints: 47,60 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


:D schön, daß es euch anderen auch so geht wie mir.

Wo ihr gerade das Thema Joghurt ansprecht, das habe ich glatt vergessen. Klar, bei Joghurts stecke ich auch immer in irgendeiner Phase. Seit Oktober esse ich z. B. nur die Sahnejoghurts von Zott, bevorzugt Zabaione. Das schmeckt mir einfach zu lecker. Davor waren es die Knusperjoghurts von Müller, die mit der Ecke. Und davor hatte ich eine Mocca-Joghurt-Phase, egal welcher Hersteller, aber Mocca mußte es sein.

Aber irgendwie schon komisch mit den Eßphasen, ich meine ich kenne viele Leute, die das überhaupt nicht haben. Um genau zu sein, habe ich im Freundeskreis eigentlich keinen einzigen, der nach Phasen isst. Deswegen war ich hier auch so neugierig, ob es hier noch "Gleichgesinnte" gibt. :D

@eselchen, ich schließe mich Grooovegirl an komme mit zum Donauwellen-Kaffekränzchen.

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^