Haben Pro-Versionen von Smartphones immer Tastaturen?

vom 16.03.2011, 18:04 Uhr

Beim Durchstöbern von Amazon bin ich mal wieder bei den Smartphones hängen geblieben. Eigentlich nur beim HTC 7 Pro, welches eine ausschiebbare Tastatur besitzt. Meistens werden auch noch ähnliche Produkte angezeigt, was hier auch der Fall war. So gelang ich zum Sony Ericsson Xperia X10 Mini Pro, welches auch eine physische Tastatur besitzt.

Aufgefallen ist mir beim Handy von Sony, dass es wie beim Modell "Vivaz" auch eine Version ohne echter QWERTZ-Tastatur gibt, die dann auch billiger zu haben ist. Und ich denke, dass das HTC 7 Pro der Nachfolger des HTC HD 7 sein soll, nur halt mit der angesprochener Erweiterung.

Heißt die Endung "Pro" bei Smartphones nun immer, dass es eine zusätzliche Tastatur gibt, oder ist es bei HTC und Sony Ericsson Zufall? Wenn es keiner ist, wieso wird dann der Name "Pro" an den Handynamen angehängt, sofern es eine ausschiebbare Eingabeeinheit besitzt? Gibt es auch Smartphones, die auch ein "Pro" im Namen haben, aber ausschließlich über den Touchscreen bedient werden?

» aris18 » Beiträge: 436 » Talkpoints: 2,14 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich glaube eher, dass das eine frühere Entwicklung war. Ich habe nun schon seit vielen Jahren kein Smartphone mit einer physischen Tastatur mehr gesehen. Stattdessen kommen ganz andere Features, die die Kunden anlocken sollen. Das fängt beim Arbeitsspeicher an und zieht sich dann über bestimmte Bildschirme und dergleichen. Eine physische Tastatur beim Smartphone kenne ich so in der Form gar nicht und vermisse es auch gar nicht.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 27598 » Talkpoints: 0,17 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Handy & Telefon

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^