MP3-Player unter Ubuntu funktioniert nicht

vom 28.01.2011, 12:33 Uhr

Inzwischen hat Ubuntu meinem Windows den Rang abgelaufen und kommt immer häufiger zum Einsatz, etwa wenn ich Musik hören möchte. Deswegen habe ich auch alle MP3-Dateien auf der Linux-Partition. Jedoch habe ich mir nicht dabei gedacht, dass mein MP3-Player (SanDisk Clip+) unter Ubuntu 10.10 nicht funktionieren könnte. Aber genau dieses Szenario ist nun passiert.

Wenn ich meinen MP3-Player unter Ubuntu anschließe, erscheinen verschiedene Fehler, am häufigsten ist der Fehler ''Fehler beim Initialisieren der Kamera: -1: Unspezifizierter Fehler'', aber auch die Fehlermeldung "Fehler beim Einhängen der Kamera: -60: Konnte das Gerät nicht alleinig reservieren." kommt vor.

Mit beiden Fehlermeldungen kann ich so gut wie gar nichts anfangen, da ich mit Linux vorher nur indirekt Kontakt hatte. Leider habe ich auf Anhieb nichts gefunden, was mir helfen könnte. Habt ihr vielleicht eine Ahnung, warum mein MP3-Player nicht erkannt wird? Warum wird er von Linux als Kamera erkannt, obwohl es sich um einen simplen MP3-Player handelt?

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3280 » Talkpoints: 0,46 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Als erstes würde ich mal schauen ob die neueste Firmware installiert ist und ob es für den Player vielleicht schon ein Update gibt. Auch ein Zurücksetzen oder Reseten des Players kann hilfreich sein oder bei SanDisk direkt mal anfragen, denn die bieten auch einen erstklassigen und kostenlosen Support an.

» A. Brunner » Beiträge: 74 » Talkpoints: 11,14 »


Zurück zu Software

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^