Welches Make-Up ist das Beste?

vom 11.02.2008, 19:10 Uhr

Ich habe schon einige getestet und mich teilweise auch mal in welche verliebt, die es aber leider heute irgendwie nur noch sehr selten zu kaufen gibt. So hab ich mich z.B. in L'oreal Cashmere total verliebt: Sowohl in den Farbton, also auch in die Konsistenz, wie es auf der Haut aussah und so weiter. Aber irgendwie finde ich das nur noch ganz selten mal in einem Drogeriemarkt, und wenn, dann gibt es davon auch nicht mehr alle Farbtöne.

Dann bin ich jetzt umgestiegen auf L'oreal Perfect Match, aber da suche ich leider bisher noch immer nach dem besten Ton bzw. generell an einem anderen Make-Up, das eventuell auch etwas günstiger ist. Welches benutzt ihr?

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich habe für mich für eines entschieden, was leider nicht wirklich günstig, aber sehr ergiebig ist. Sehr einfach aufzutragen und man sieht hinterher nicht geschminkt aus. Unebenheiten werden perfekt kaschiert. Lässt sich abends auch mit einer einfachen Reinigungsmilch sehr leicht entfernen.

Wenn ich dieses aus irgendeinem Grund nicht mehr habe (zu spät bestellt oder vergessen mitzunehmen im Urlaub) dann greife ich auch gern auf das einfache Flüssig-MakeUp von Penny zurück. Mittlerweile überlege ich, ob ich nicht komplett darauf umsteige, da es doch wesentlich günstiger ist, aber von den Eigenschaften her nur unmerklich anders als das obige Produkt.

Viele rümpfen die Nase, wenn ich sage, dass es von Penny ist, aber günstig bedeutet nicht gleich schlechte Qualität. :wink:

» Nelly » Beiträge: 58 » Talkpoints: 0,17 »


Ich lege überhaupt kein Wert auf Markenmakeup. Ich benutze ganz einfaches von essence und damit bin ich vollkommen zufrieden. Ich trage vorher eine Tagescreme auf ,so finde ich lässt sich jedes MakeUp besser verteilen.
Es wird nicht fleckig und auch dieses Makeup gibt es in 4 Farbstufen. Ich bin also völlig zufrieden und bezahle keine 12 Euro sondern nur 4 Euro.

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ja Nelly du hast recht teuer bedeutet nicht gleich gute Qualität , also ich benutze jetzt seit einem Jahr von Penny oder von Aldi dieses günstige Make Up bin vollkommen zufrieden. :-) Früher hatte ich sogar Make Up benutzt die über 20 Euro wahren aber jetzt sage ich mehr ich war wohl dumm so viel Geld auszugeben Na ja, im ganzen bin ich zufrieden mit dem günstigen von Aldi oder Penny.

» sumii » Beiträge: 133 » Talkpoints: -1,73 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich benutze immer die gleichen Marken bei meinem Makeup und bin da auch nicht großartig bereit, auf Supermarktkosmetik oder irgendwelche Billigprodukte zurückzugreifen.

Foundation:
Mac StudioFix Foundation
Napoleon Concealer
Napoleon Translucent Loose Dust Powder
Natural Glow Bronzer

Für die Wangen:
Mac Sheertone Shimmer Blush (Peach)
Mac Pink Blush
Napoleon Barely Blush

Augen:
Napoleon Lidschatten Palette
Rimmel London (Matte White)
Inglot Silver Shimmer
Napoleon Gold Shimmer
Napoleon Sand Shimmer
Napoleon Turquoise Shimmer
Mac Purple Shadestick
Mac Eyeliner
Shiseido liquid eye liner
Rimmel London Exaggerate Definer
Rimmel London Brown Pencil
Lancome Definicils Mascara

Lippen:
Napoleon Lip Pencil
Maybelline Wet Shine Diamonds gloss
L'Oreal Glam Shine
Napoleon Peach Lippenstift
Lippenstift "Good to Go"
Mac Lippenstift
Napoleon Gloss Patrol
Chi Chi lip pencil

Viele dieser Produkte sind in Deutschland leider unbekannt, ich lasse mir die aus Amerika mitbringen. EDIT: oh je, jetzt habe ich gerade erst im Nachhinein festgestellt, dass eigentlich nur nach Foundation gefragt wurde... na ja, jetzt steht es da, jetzt lasse ich es auch stehen. ;)

» helene32 » Beiträge: 703 » Talkpoints: -0,96 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich benutze gerne BB-Creme oder CC-Creme. Die CC-Creme hat den Vorteil, dass sie Rötungen abdeckt. Jetzt mit zunehmenden Alter neigt meine Haut zu Rötungen in Wangennähe, über der Nase Richtung Stirn und auch am Kinn und dort auch ziemlich großflächig. BB- und CC-Cremes sind wunderbar leicht und nach dem Auftragen kaum zu spüren.

Bei mir haben sie aber den Nachteil, dass meine Lesebrille Abdrücke hinterlässt. Und wenn ich halt keine Lesebrille aufhabe, sieht man die abgeriebenen Stellen. Benutze ich aber normales Make up, bleibt dieser negative Effekt aus. Daher habe ich nun wieder zum Make up gewechselt.

Hier wechsele ich immer mal die Marke. Sehr wichtig ist mir aber, dass sich die Creme nicht in den Hautfalten absetzt und diese dadurch auch noch zusätzlich betont. Aus diesem Grund verzichte ich meistens auch auf zusätzlichen Puder.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1441 » Talkpoints: 209,76 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Die L'Oreal Perfect Match scheint ja ein echter Klassiker zu sein, wenn ich überlege, dass dieser Thread schon elf Jahre alt ist und ich diese Foundation letztes Jahr auch gekauft habe. Ich bin eigentlich auch ganz zufrieden damit, würde mich aber nicht aus dem Fenster lehnen und sagen, dass das die beste Foundation sei, die es gibt.

Die Geschmäcker, Ansprüche und Bedürfnisse sind doch auch viel zu unterschiedlich. Hat jemand junge oder alte Haut? Fettig oder trocken? Ist eine Hautkrankheit vorhanden, auf die man Rücksicht nehmen muss? Welchen Anspruch an Deckkraft hat jemand? Manche wollen ihre Foundation kaum spüren und vergessen können, dass sie welche tragen, andere wünschen sich Full Coverage und das ganze Programm mit Porzellanhaut. Selbst bei der Konsistenz, dem Farb-Unterton und der Parfumierung gibt es hinsichtlich der Wünsche viele Unterschiede.

Ich persönlich präferiere Make-up, welches möglichst hell und dabei neutral oder grünstichig ist, was es nur selten gibt und ein solches, wo sich das Produkt nur wie ein dünner Film auf die Haut legt. Früher war mir zum Beispiel eine möglichst hohe Deckkraft wichtig, heute ist es mir am Wichtigsten, dass Haut noch wie Haut aussieht.

» Verbena » Beiträge: 3578 » Talkpoints: 3,53 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich wechsle bei Foundation eigentlich immer gerne, da nicht alle Produkte dauerhaft für mich funktionieren. Meine Haut ändert sich scheinbar alle paar Monate etwas und ist sonst auch mal an einem Tag fettig, an anderen wieder eher trocken. Von daher mag ich es, verschiedene Produkte da zu haben, um dann auch immer zu einer Foundation greifen zu können, die ideal zu mir passt.

Derzeit verwende ich sehr gerne die Foundations von Manhattan - das Easy Match Make Up, das Endless Perfection Make Up oder das Powder Matte Make Up. Auch das Satin Liquid Make Up von Maybelline finde ich ziemlich gut. Falls meine Haut wirklich spinnt, nehme ich gerne die Foundations von Avene. Diese sind leider unfassbar teuer, dafür aber sehr gut verträglich und angenehm auf der Haut. Das ist auch eins der wenigen Produkte aus dem High-End-Bereich, auf die ich schwöre.

Ich bin da aber schon so, dass ich mich gerne durch die Drogerie teste und auch immer mal wieder eine neue Foundation kaufe. Es kommt ja auch wirklich ständig etwas Neues auf den Markt, während andere Produkte das Sortiment verlassen. Von daher wechsle ich auch allein deshalb schon regelmäßig.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31274 » Talkpoints: 216,77 » Auszeichnung für 31000 Beiträge


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^