Max-Planck-Institut: MovieReshape

vom 19.10.2010, 19:23 Uhr

Ein Video des Max-Planck-Institutes kursiert zurzeit im Internet, betitelt "MovieReshape: Tracking and Reshaping of Humans in Videos". Die neue Technologie verspricht schnelles und einfaches "Remodeling", zu deutsch etwa "Neuformung" menschlicher Körper und Bewegungen in Videos. Sie basiert auf Laserscans von realen Körpern und einem auf deren Grundlage entwickelten, komplett flexiblen 3D-Modell eines menschlichen Körpers.

Im Video ist anhand mehrerer Beispiele gezeigt, wie mit einem einfachen Schieberegler Größe, Brust- und Hüftumfang, Arm- und Beinlänge sowie Größe der Muskeln verändert werden können. Die neu berechneten Körper werden dann durch sogenanntes "image-based warping" - vergleichbar etwa mit dem "Verformen"-Werkzeug in vielen Grafikprogrammen - direkt auf jeden Frame des Videos angewandt, sodass die Änderung realistisch im ganzen Video zu sehen ist.

Das Forscherteam hat damit den Zweig der Künstlichen Realität und Videomanipulation einen großen Schritt vorangetrieben. Es ist nun möglich, die Körperform eines Menschen in der Videonachbearbeitung maßgeblich, aber doch realistisch zu verändern!

Was haltet ihr von derartigen Technologien? Bringen sie den technischen Fortschritt voran, leisten sie einen wichtigen Beitrag zu unserer intellektuellen Entwicklung? Oder sind sie nur ein weiterer Schritt auf dem Photoshop-Pfad des 21. Jahrhunderts?

Benutzeravatar

» Kato » Beiträge: 110 » Talkpoints: 0,52 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Interessant finde ich solche Technologien schon, aber ich muss sagen, dass ich mich auch frage, was der Nutzen davon ist. Auf jeden Fall führt das bei mir dazu, dass ich nicht nur Bilder, sondern auch Videos nun kritischer sehe, wenn ich es jetzt weiß, wie einfach es wohl möglich ist, den Menschen zu verändern, den man im Video sieht.

» Barbara Ann » Beiträge: 28137 » Talkpoints: 116,20 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^