Frische Kräuter im Winter - frisch aus dem Wald

vom 10.02.2008, 03:15 Uhr

Wer frische Kräuter im Winter haben möchte und diese nicht selbst anbauen möchte oder die Innenzucht nicht beherrscht, siehe mein Thread Frische Kräuter im Winter - Garten und Fensterbank, kann sich frische Kräuter und Zutaten in der kalten Jahreszeit auch direkt von Mutter Natur aus dem Wald besorgen.

Gundermann, Winterportulak, Hornveilchen, Winterkresse, Sauerklee oder Sauerampfer können auch im Winter noch oft im Wald oder am Wegesrand gefunden werden und sind eine hervorragende Zutat für Suppen, Salate oder Soßen. Jedoch gibt es noch viel mehr Kräuter und Salatpflanzen als diese im Wald zu entdecken, auch zur Winterszeit. Jedoch sollte man beim Kräutersammeln aufpassen und entweder jemand erfahrenen oder einen Pflanzenführer / Kräuterbuch mitnehmen, denn wie beim Pilzsammeln gibt es hier auch jede Menge giftige Pflanzen, die man schnell aufsammeln oder mit anderen verwechseln kann. Ansonsten sollte man sich auf Pflanzen konzentrieren, die man zweifelsfrei und leicht erkennt, z. B. Löwenzahn oder Spitzwegerich.

Wer nicht soweit laufen möchte oder keinen Wald in der direkten Nähe hat kann diese Kräuter auch im Garten anbauen - am besten geschützt unter Bäumen, an der Hauswand oder in der nähe von Sträuchern. Für Wildkräuter gilt übrigens das gleiche wie für normale Kräuter - nach ein bis drei Tagen sollten diese aufgebraucht werden und solange in einem feuchten Tuch im Gemüsefach aufbewahrt werden.

Benutzeravatar

» Subbotnik » Beiträge: 9374 » Talkpoints: 7,45 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ich lebe in der Nähe eines Waldes und habe da im Sommer auch schon mal Brombeeren geerntet. Aber Kräuter habe ich noch nicht im Wald gesammelt und schon gar nicht im Winter. Daher danke ich dir für diesen Tipp, denn so schnell wäre ich selber nicht darauf gekommen. Ich wusste es auch gar nicht, dass es zur kalten Jahreszeit tatsächlich so viel noch gibt, was man im Wald finden kann. Aber etwas Bedenken hätte ich noch, dass ich auch die richtige Pflanze erwische und keine giftige.

» Barbara Ann » Beiträge: 27721 » Talkpoints: 33,79 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Zurück zu Garten & Pflanzen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^