Jakobsweg: Über die Pyrenäen von Frankreich aus pilgern

vom 15.08.2010, 22:39 Uhr

Mein Freund möchte gern mal einen Teil des Pilgerwegs nach Santiago di Compostella gehen. Wir dachten das wir die Route über die Pyrenäen von Frankreich aus gehen könnten. Daher suchen wir einen guten Reiseführer durch die Gegend und wenn es geht dann einen der uns die alten Pilgerwege auch zeigt.

Ich weiss das ist nicht gerade ein Weg der sehr populär ist aber wir möchten im Urlaub gern mal was ganz besonderes erleben, könnt ihr uns da behilflich sein?

» QelThelas » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



QelThelas hat geschrieben:Ich weiss das ist nicht gerade ein Weg der sehr populär ist


Ich glaube es ist einer der populärsten Wege überhaupt. Tausende von Pilgern aus allen Teilen der Welt kommen dort zusammen und nicht wenige Promis haben sich schon auf den Weg gemacht- und manche gar Bücher darüber geschrieben. Leider kann ich selbst noch keine persönlichen Erfahrungen beisteuern. Aber irgendwann kommt die Zeit, wo ich mich auch auf den Weg machen werden. Was mich etwas abschreckt ist die Pyrenäenüberquerung gleich zum Anfang, wobei der Startpunkt in Frankreich auch für mich irgendwie den Start darstellt.

Auch würde ich wahrscheinlich dann auch die restlichen Kilometer bis ans Meer laufen wollen nach Finisterre- nach einer "kleinen" Pause in Santiago de Compostela.Leider scheint hier noch niemand Erfahrungen gemacht zu haben? Wart ihr vielleicht mittlerweile schon unterwegs gewesen? Oder ist es bei der Idee geblieben?

Benutzeravatar

» Trisa » Beiträge: 3175 » Talkpoints: 61,74 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^