Unbekannte Fernsehermarke auch brauchbar?

vom 31.07.2010, 17:43 Uhr

Ich möchte mir schon seit einiger Zeit einen kleinen Fernseher für die Küche kaufen. Hin und wieder wäre es ganz angenehm beim Kochen ein wenig in den Fernseher zu gucken. Hierfür möchte ich allerdings nicht besonders viel Geld ausgeben. Es muss doch was günstiges geben und ich habe es auch gefunden. Aber ist es auch brauchbar?

Ich habe den Fernseher bei amazon.at gefunden und er würde mir sehr gefallen. Er hat 22", hat einen eingebauten DVB-T Tuner und einen eingebauten DVD Player. Also genau das alles was ich brauchen würde. Aber das einzige das mich stört ist die Marke. Von der Marke Xoro habe ich noch nie etwas gehört. Denkt ihr das der Fernseher brauchbar ist? Von den Bewertungen her bei Amazon steht nur das der Klan nicht ganz so spitze ist und das Bild von unten nicht so gut ist. Aber für die Küche ist mir das eigentlich nicht so wichtig.

Der Preis für dieses Gerät liegt im Moment bei 229,- Euro. Relativ günstig für die Größe und die Ausstattung. Wenn ich so ein Gerät haben möchte das von einer bekannten Marke ist, bezahle ich um einiges mehr. Wer hat Erfahrung mit unbekannten Marken und ist zufrieden, oder auch nicht?

» wiesel » Beiträge: 1303 » Talkpoints: 0,26 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich stand vor etwas mehr als einem halben Jahr vor einer ähnlichen Entscheidung wie du. Ich wollte einen neuen Fernseher für mein Wohnzimmer haben, doch mehr als 300 Euro waren nicht in meinem Portmonee. Gleichzeitig wollte ich ein Modell, das auch auf die Entfernung groß genug ist, um etwas zu erkennen, also mindestens 26 Zoll. In der Preiskategorie gibt es auch ausschließlich No-Name-Fernseher. Gerade bei LCD-Fernsehern ist sparen oft mit schlechterer (Bild-)Qualität gleichzusetzen. Deswegen musst du abwägen, was du möchtest. Für meinen Wohnzimmerfernseher habe ich übrigens ein gutes Modell der Firma Samsung gefunden, zwar gebraucht, aber das war mir egal.

Natürlich kannst du von einem No-Name-Fernseher nicht Highend-Features wie LED-Backlight oder Virtual-Surround-Boxen erwarten, jedoch scheint mir das auch aus deiner Beschreibung auch ersichtlich, dass solcher "Schnickschnack" kaum nötig ist. Ich denke, bei diesem Fernseher kann man da wenig falsch machen. Für gelegentliches Fernsehen scheint er sowohl vom Preis auch von der Leistung her optimal. Wenn die Bildqualität zu schlecht sein sollte, kannst du immer noch vom deinem Widerspruchsrecht gebrauch machen und den Fernseher zurückschicken.

Ich würde auch mal die ebay WOW-Auktionen im Auge behalten, dort sind regelmäßig solche Fernseher im Angebot, zwar auch No-Name, aber dafür gehen die meist um die 125 Euro weg, also nicht wirklich teuer. Ich würde mal die Augen offen halten, denn gerade bei den LCD-Fernsehern kann man so leicht ein Schnäppchen machen. Auch gebrauchte LCD-Fernseher können ein gutes Schnäppchen sein, dann ist auch für 200 Euro ein Markengerät drin.

Benutzeravatar

» Malcolm » Beiträge: 3280 » Talkpoints: 0,46 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Natürlich sind solche Fernsehermarken brauchbar und gar nicht mal so schlecht. Ich habe schon einige solcher Geräte, im Kinderzimmer oder auch im Gartenhäuschen in Gebrauch gehabt und noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Die XORO Fernseher gibt es sogar heute noch und mit 47cm Bilddiagonale, kosten die nur noch 85€. Also für das Geld kann man ja nun wirklich nicht viel falsch machen und da braucht man auch nicht monatelang überlegen.

Benutzeravatar

» Pfennigfuchser » Beiträge: 3381 » Talkpoints: 25,48 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Zurück zu Technik & Elektronik

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^