Der Kannibale von Rothenburg

vom 07.05.2010, 20:59 Uhr

Hi,
Der Kannibale von Rothenburg (Meiwes) hatte ja vor ein paar Jahren im Internet einen Mann kennengelernt (Brandes). Als Kannibale wollte Meiwes natürlich einen Menschen aufessen und Brandes, den er ja über das Internet in einem Forum kennengelernt hat, bot ihm genau das an. Brandes war einverstanden von Meiwes aufgegessen zu werden. Meiwes filmt seine Tat.

So nun genug der Vorgeschichte und jetzt kommen meine eigentlichen Fragen. Wenn man etwas googelt bekommt man ja 3 Bilder von der Tat zu Gesicht. Ich will jetzt nicht näher auf die Bilder eingehen, da sie vielleicht für einige etwas unverdaulich sein könnten. Weil es ja diese Bilder gibt müsste es doch auch das komplette Video von der Tat irgendwo im Internet geben, oder? Und nun meine zweite Frage, glaubt ihr das Meiwes sein Opfer echt über das Internet kennengelernt hat? Ich mein es ist ziemlich risikoreich, und das für Meiwes und Brandes.

» Helper » Beiträge: 53 » Talkpoints: 0,23 »



Hallo Helper,

wenn du tatsächlich das komplette Video von der Tat sehen möchtest, finde ich das krank, tut mir Leid. Dass die beiden sich übers Internet kennen gelernt haben, ist keine Vermutung, sondern bewiesene Tatsache. ;) Im Internet findet man allerdings ziemlich viel zu der Tat, vor allem weil der Mord auch in Buch- und Filmform vielseitig festgehalten wurde.

Die Geschichte Meiwes' wurde verfilmt, siehe Wikipedia. Ich habe den Film damals in einer Sneak Preview, also unfreiwillig gesehen und fand's widerlich. Mehrere Menschen im Kino sind rausgegangen, weil sie sich übergeben mussten. Dabei zeigt der Film nicht mal allzu viel. Insofern glaube ich nicht, dass du die tatsächliche Tat wirklich sehen willst.

» daturaferox » Beiträge: 174 » Talkpoints: 0,19 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Soweit ich weiß, wurde das wirklich Video nie veröffentlicht. Zumal wohl auch die Leute, die es teilweise sehen mussten, als Richter etc., es einfach schrecklich fanden. Das ist ja nicht gefaked, sondern wirklich in echt passiert. Man sollte froh sein, wenn man ein Leben ohne jegliche Misshandlung etc. über steht, da muss man sich doch so ein echtes Video nicht unbedingt rein ziehen, ist meine Meinung.

Dass die Beiden sich im Internet kennen gelernt haben etc. stand doch auch in den Berichten. Die meisten, die den Beitrag damals wohl gelesen haben, zu der Zeit als Meiwes ihn inseriert hatte, haben es schlichtweg für einen Scherz gehalten.

» ygil » Beiträge: 2557 » Talkpoints: 39,46 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^