Jeans Wash Typen

vom 26.04.2010, 21:31 Uhr

Kann mir hier bitte mal einer sagen was es für Arten von Jeans wash gibt? Ich kenne die Stonewashed und das war es dann schon, aber wenn ich die anderen so sehe dann haben die ganz andere Waschungen bei ihren Jeans.

Kennt ihr nicht eine Seite auf der ich die Waschungen alle beschrieben finde, dann könnte ich das mit dem vergleichen was ich schon kenne. Mir gefallen Jeans am besten und wenn es geht dann möchte ich Jeans in allen Waschungen haben.

» UX1976 » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Laut mancher Listen im Internet hättest du dann viel zu tun, um dir Jeans in allen auf dem Markt erhältlichen Waschungen zu kaufen. Unter google findest du mit der Suche nach Jeanswaschtypen einige Seiten wie zum Beispiel beim Jeansladen. Ehrlich gesagt habe ich gefühlt die Hälfte der dort gelisteten Begriffe noch nie gehört und denke auch, dass sich einiges überschneidet.

Auch scheint die Bildersuche oder Seite mit den verschiedenen Jeanswaschungstypen andere Definitionen zu kennen als ich. Bei mir sieht eine Moonwashedjeans so aus, wie ich es aus den späten Achtzigern mal kannte, als jeder diese stark rundgefleckten Hosen hatte, die ein Jahr später wieder verschämt in die Schränke gekramt wurden. Ansonsten kannte ich eigentlich nur Moonwashed, Stonewashed, Acid und Destroyed.

» Verbena » Beiträge: 4348 » Talkpoints: 0,74 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich dachte immer, dass "Moon" und "Acid" das gleiche wären, was auch Sinn machen würde, weil man den "Moon" Look ja wahrscheinlich durch Säure erreicht.

Viele der Begriffe beziehen sich aber einfach auf die Farbe und die Tatsache, dass die traditionelle Methode zum Färben von Jeans Indigo ist. Das gibt ein dunkles Blau, was natürlich bedeutet, dass man für ein helles Blau die Jeans nach dem Färben bleichen musste. Ich denke aber, dass das heute nicht mehr nötig ist und, dass eine "Bleached" Jeans auch einfach eine hellblau eingefärbte Jeans sein kann.

Und dann gibt es auch Waschungen wie "Raw" oder "Rinsed", bei denen das Sammeln nicht so wirklich funktionieren würde. Das sind die ganz dunklen, einfarbigen, Jeans. Da passiert nach dem Färben gar nichts mehr, außer Ausspülen. Diese Farbe hält aber nicht so lange wenn man die Jeans im normalen Gebrauch hat. Die Farbe blutet bei den ersten Wäschen extrem stark aus, das Wasser ist blau, und man bekommt an den Nähten recht schnell diesen typischen, gewaschenen Jeanslook.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26101 » Talkpoints: 117,37 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^