Wo Visitenkarten drucken lassen?

vom 02.04.2010, 00:02 Uhr

Mein Vater ist ja selbständig und da er bald keine Visitenkarten zum Hergeben hat, will er sich nun neue mit einem anderen Design drucken lassen. Wir haben auch schon überlegt, die Visitenkarten zu Hause am Computer zu drucken, allerdings sind wir zum Entschluss gekommen, dass die Qualität von zu Hause nicht so gut ist und wir deshalb irgendwo drucken lassen möchten. Die jetzigen Visitenkarten hat mein Vater aus einem Shop in der Stadt, allerdings war damals ein aktuelles Angebot, das so heute nicht besteht. Nun fragt sich mein Vater natürlich, wo er die Visitenkarten drucken lassen soll. Vielleicht könnt ihr ja helfen.

Welchen Anbieter für Visitenkarten würdet ihr empfehlen? Gibt es zur Zeit irgendwo ein spezielles Angebot? Mit welchem Anbieter habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Kann man die Visitenkarten auch zu Hause drucken? Was kosten denn so 300 Stück?

Benutzeravatar

» ich322 » Beiträge: 807 » Talkpoints: -0,51 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Hallo,
ich kann dir leider keine Tipps zu irgendwelchen Anbietern geben. Ich drucke meine Visitenkarten nämlich selbst daheim. Die Qualität ist in meinen Augen eigentlich sehr gut. Ich wüsste jedenfalls nicht was da besser sein könnte.

Du brauchst dafür zuerst mal ein Programm, mit dem du die Visitenkarten gestaltest. Ich benutze als Programm eine Software namens ''500.000 Visitenkarten'' von Rondomedia.

Dann brauchst du nur noch die Blätter, auf die die Visitenkarten gedruckt werden. Das sind spezielle Blätter, die extra so gemacht sind, damit du die gedruckten Visitenkarten ganz einfach ausreißen kannst. Diese Blätter gibt es in jedem Geschäft, wie zum Beispiel Kaufland.

Benutzeravatar

» conansc » Beiträge: 1135 » Talkpoints: 1,83 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Aus welcher Branche ist er denn? Generell empfiehlt es sich aber schon, in Werbung zu investieren und dazu zählen auch die Visitenkarten. Ich finde, es sieht unprofessionell und auch unseriös aus, wenn man das daheim Drucken lässt - wenn man nicht gerade aus der Branche ist und die Druckmaschinen dafür hat.

Im Internet findet man zahlreiche Anbieter. Man sollte aber darauf achten, dass diese ihre Werbung nicht auf der Rückseite drucken. Das finde ich auch nicht gut, drückt dann aber den Preis.

Wir haben die Visitenkarten bei uns in der Stadt drucken lassen und waren mit dem Preis und dem Ergebnis mehr als zufrieden. Wir haben dann auch so kleine Highlights wie glänzende Stellen bei uns auf der Visitenkarte, bzw. dann auch auf denen eines Kunden.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14910 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich und mein Mann haben schon sehr gute Erfahrungen mit www.vistaprint.de gemacht. Ich bin normalerweise jemand, der nicht so gern Dinge über das Internet bestellt. Aber bei den Visitenkarten mache ich dabei gerne eine Ausnahme.

Man kann zwischen sehr unterschiedlichen Motiven wählen. Ebenso kann man wählen, ob die Karten glänzend oder nicht glänzend gedruckt werden sollen. Glänzende kosten Aufschlag. Den Text kann mann natürlich auch so wählen, wie man es gerne hätte. Das bleibt einem alles selber überlassen. Wobei auch hier wieder, wenn man eine bestimmte Schriftart möchte, etwas zusätzlich zahlen muss.

Das Gestalten der Visitenkarten kostet nichts, sofern man die Standard-Karten nimmt (Motive und Text sind wie gesagt frei wählbar). Das Ganze kostet nur Porto. Das wäre der einzige Kritikpunkt für mich, da das Porto etwas überteuert ist. Aber anders kann es ja auch schon gar nicht sein, da keine Firma im Normalfall etwas zu verschenken hat und das Drucken der Visitenkarten, wie auch die Karten selber, die Firma ja auch etwas kosten.

Trotzdem ist es für uns immer ein lohnendes Angebot, das wir gerne nutzen, da wir "nur" die Standard-Variante benötigen, bei der es ab und zu auch (nun wirklich komplett) gratis noch Adressaufkleber dazu gibt. Wir haben seither drei Mal dort bestellt und waren bisher jedes Mal restlos zufrieden. Auch mit den dafür zu bezahlenden Portokosten, da die Visitenkarten selber kostenlos sind.

Benutzeravatar

» Nettie » Beiträge: 7663 » Talkpoints: 3,55 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



@winny2311:
Tut mir Leid, ich habe lange nicht in den Thread reingeschaut. Nun zu deiner eigentlichen Frage. Also mein Vater arbeitet in der Baubranche, also Maurer, Maler, Spezialist für Verpressung von Wänden bei Feuchtigkeit und allgemein ein guter Handwerker. Also am Bau kann er fast alles. :wink:

Wir haben uns auch schon gedacht, dass die Visitenkarten unprofessionell aussehen, wenn wir sie zu Hause drucken. Aus diesem Grund wollten wir eben Erfahrungen über Bestellungen aus dem Internet hören. Wir werden uns einfach mal weiter umsehen. Ich werde ihm einmal von www.vistaprint.de erzählen. Von der Internetseite habe ich zwar schon gehört, allerdings wusste ich nicht, ob sie seriös ist.

Benutzeravatar

» ich322 » Beiträge: 807 » Talkpoints: -0,51 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Also ich habe bisher nur bei einem Anbieter Visitenkarten bestellt und das war bei www.vistaprint.de, hast du vielleicht auch schon mal gehört, im Internet sieht man ziemlich viel Werbung von denen. Auf jeden Fall war ich mit allem sehr zufrieden. Ich habe mir dort die ganz normalen Visitenkarten bestellt, es waren insgesamt 250 Stück, wenn man 500 möchte, dann kostet es wieder ein bisschen mehr.

Auch preislich gesehen war es für mich sehr lohnenswert, denn ich musste nur die Versandkosten bezahlen, dieses Angebot haben sie da glaube ich immer, allerdings kann man da nur zwischen 42 verschiedene Designs auswählen und nicht sein eigenes machen.

Wenn man zum Beispiel ein eigenes Firmenlogo oder ein ganz eigenes Design haben möchte, dann kostet das etwas mehr für 250 Karten ca. 25 € und für 500 Karten ca. 38 €, vielleicht auch ein bisschen weniger. Wenn man dann noch sein eigenes Foto oder Logo haben möchte dann muss man dann nochmal so ca. 6 € dazu bezahlen und wenn man die Rückseite irgendwie speziell bedruckt haben möchte (Kalender, farbig ect.) auch.

Aber ich finde das ist immer noch ein ganz guter Preis, allerdings kommen dann auch noch die Versandkosten dazu. Und diese berechnen sich nach der Dauer des Versandes, es geht schon ab wenigen Tagen los, das ist am teuersten und am günstigsten ist es glaube ich, wenn man 21 Tage auf seine Karten wartet, denn dann ist der Versand am geringsten. Je nachdem, wie schnell dein Vater die Visitenkarten braucht spielt das natürlich auch eine Rolle.

Aber ich kann dir diesen Anbieter auf jeden Fall weiter empfehlen, da gibt es auch noch viele andere Sachen, die nicht schlecht sind um Werbung zu machen und die gibt es dort auch sehr kostengünstig und der Druck meiner Visitenkarten war wirklich sehr gut, schöne Farben, feste Visitenkarten und ich finde der Preis ist auch ok.

» tipsi3 » Beiträge: 158 » Talkpoints: 24,51 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Zurück zu Allgemein

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^