Gibt es doch noch ein Comeback von ABBA?

vom 29.03.2010, 19:15 Uhr

Jetzt sind Gerüchte aufgetreten, nachdem es sein könnte, dass ABBA doch noch einmal einen gemeinsamen Auftritt vor Publikum haben könnte. Benny Andersson wurde jetzt von der britischen „Times“ gefragt, ob es möglich sein könnte, dass sie noch einmal vor einem Publikum spielen würden und dieses Konzert auf der ganzen Welt übertragen würde. Er bejahte dieses und gibt damit Spekulationen freien Lauf, dass man sie doch noch einmal Live erleben kann.

Andersson und sein Kollege Björn Ulvaeus arbeiten schon seit langer Zeit musikalisch zusammen. Er sagte aber in dem Interview auch, das er keine Ahnung habe, ob die beiden Bandmitglieder Anni-Fried Lyngstad und Agnetha Faeltskog bei einem Comeback mitmachen würden. Bis jetzt war ein Comeback immer ausgeschlossen worden, nach dem großen Erfolg mit dem Musical „Mamma Mia“ wurden aber immer wieder Rufe nach einem Comeback laut.

» Elkibabe » Beiträge: 131 » Talkpoints: 0,84 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Jaja, "die Rufe wurden laut", aber ob das auch die Band bzw. insbesondere die beiden Mädels selbst interessiert und ob die das für sich als Ansporn nehmen, nochmal gemeinsam auf die Bühne zu gehen, ist eine ganz andere Geschichte. Das Musical ist nun schon wieder ewig her und seitdem hat sich nichts getan und man hört auch nichts.

Ich persönlich würde es mir wahnsinnig wünschen, dass da doch noch einmal etwas käme - am besten natürlich mehrmals - aber ehrlich gesagt, glaube ich nicht daran. ich würde gerne daran glauben, aber die Chancen stehen doch relativ gering. Vielleicht bekommt man mit Müh und Not Agnetha nochmal ran (wobei ich auch das nicht glaube), die macht ja glaub ich selbst noch Musik, aber Frida? Und ABBA ohne Frida ist kein ABBA, das wäre nur "ABB" und das bringt es dann auch nicht.

» Mandragora » Beiträge: 1767 » Talkpoints: 1,92 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Die beiden männlichen Mitglieder von Abba hatten ein Comeback ja eigentlich eh nie ausgeschlossen. Die weiblichen Mitglieder waren hingegen weniger begeistert.

Da das nun wieder von Benny ausgeht, muss das meiner Meinung nach noch gar nichts heißen. Ich vermite eher, dass A und A es dabei belassen werden und nach wie vor der Meinung sind, dass sie kein Comeback wollen.

Ich persönlich mag Abba sehr, aber ich denke auch, dass es besser ist, wenn sie nicht versuchen, an ihre alten Erfolge anzuknüpfen, denn das wäre nicht machbar. Besser wäre es, dass man sie so in Erinnerung behält, wie sie mal waren.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14909 » Talkpoints: -0,33 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^