Geldanlagen in Österreich - Möglichkeiten und Vorteile

vom 25.03.2010, 23:01 Uhr

Bedingt durch die Tatsache dass meine Eltern inzwischen in Österreich leben hätte ich die Möglichkeit auch die dortigen Angebote von Banken zu nutzen, wenn ich das möchte. Wie sind denn die Geldanlagen in Österreich? Bekommt man dort bessere Angebote als in Deutschland oder eher nicht?

Wenn es für mich mit Vorteilen verbunden ist würde ich das natürlich auf jeden Fall nutzen, aber ich bin mir da unsicher, weil ich mich mit Anlagen und so weiter noch eher wenig auskenne, zumindest im Ausland.

» Montagsmaler » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »



Grade dann, wenn du dich mit Anlagen nicht auskennst, würde ich nicht einfach so Geld im Ausland investieren. Auch, wenn Österreich nicht so weit weg ist und zur EU gehört, musst du trotzdem bedenken, dass dort das Rechtssystem aus Österreich gilt und du es hier mit der Steuer klären musst.

Dementsprechend würde ich, wenn du es unbedingt in Österreich investieren willst, mir auf jeden Fall mehrere schriftliche Angebote schicken lassen, akribisch genau das Kleingedruckte lesen und dann hier sowohl einen Anwalt, am besten mit der Spezialisierung für Finanzen, der sich mit dem Rechtssystem in Österreich auskennt, beauftragen und mir zusätzlich noch jemanden zum Thema Steuerrecht suchen, der sich auch hier mit dem System in Österreich auskennt.

Alles in allem musst du schauen, ob es dir das wert ist. Ohne eine entsprechende Absicherung würde ich aber kein Geld im Ausland investieren. Die sogenannten “Stolperfallen” sind auch hier in Deutschland schon hoch, wo man das eigene Rechtssystem halbwegs kennt. Im Ausland, wo dann das dort herrschende Recht gilt, hat man nicht die besten Karten.

» Hufeisen » Beiträge: 5860 » Talkpoints: 5,83 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^